Navigation überspringen?
  
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität DresdenMedizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität DresdenMedizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität DresdenMedizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität DresdenMedizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität DresdenMedizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,54
  • 16.01.2016

Gut

Firma Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
Stadt Dresden
Jobstatus Praktikum in 2010
Position/Hierarchie Werkstudent
Unternehmensbereich Forschung / Entwicklung
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
2,62
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Forschung / Entwicklung / Wissenschaft  auf Basis von 6.344 Bewertungen

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
2,62
Durchschnitt Forschung / Entwicklung / Wissenschaft
3,41

Bewerbungsbewertungen

1,70
  • 20.04.2016

Bewerbermanagement Katastrophe

Firma Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
Stadt Dresden
Beworben für Position Empfangskraft
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Erzählen sie was von sich, aber bitte in 5 minuten, wir haben keine zeit.

Kommentar

Solche Termine kennt man aus Masse - Wohnungsbesichtigungsterminen. Unvorstellbar aber waren, neben mir waren zeitgleich in 30 weitere Personen geladen. Die geladenen Bewerber sollten einer nach dem anderen immer das Zimmer betreten. Dort durfte man dann Platz vor einer Stoppuhr nehmen und ganze 5 minuten von sich erzählen. Sodann wurde man entlassen und musste zurück im Zimmer bei den anderen Teilnehmern warten. Nach Kandidatin Nr. 7 wurde spontan die Entscheidung getroffen "sie passen hier hin..." und der Rest durfte sich verabschieden. Selten so sehr den Kopf geschüttelt und gelacht.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen