Let's make work better.

MUTABOR Logo

MUTABOR
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score61 Bewertungen
40%40
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Art Director10 Gehaltsangaben
Ø51.200 €
Grafikdesigner:in8 Gehaltsangaben
Ø37.000 €
Junior Designer3 Gehaltsangaben
Ø32.400 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 52 Mitarbeitern bestätigt.

  • Hund erlaubtHund erlaubt
    73%73
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    62%62
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    54%54

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
MUTABOR
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Kooperieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
MUTABOR
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

We are MUTABOR – the leading house for design and transformation.

Unser Team besteht aus über 140 Mutaborianern und unser Haus ist immer offen für neue Talente. Wir arbeiten kreativ, strategisch und interdiziplinär in fünf Units zusammen: Identity, Strategy, Experience, Architecture und Technology. Zu unseren Kunden zählen Audi, Clariant, Daimler, die DFL, Porsche, VW, Bahlsen, Vodafone und Faber-Castell.

Von Hamburg aus realisieren unsere Teams Projekte überall auf der Welt – immer mit dem Anspruch an kreative und handwerkliche Perfektion. Ein Anspruch, der sich auszahlt: Mit über 500 nationalen und internationalen Awards und regelmäßigen Top-Platzierungen in Kreativ-Rankings ist MUTABOR eine Institution der Kreativbranche.

1993 publizierten die Kommunikationsdesigner Johannes Plass und Heinrich Paravicini MUTABOR als Design-Magazin an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. 1998 gründeten sie eine Designagentur, die sich zur größten inhabergeführten Deutschlands entwickelte. Heute initiiert, plant und realisiert unser Haus ganzheitliche Transformationsprozesse und führt nationale und internationale Unternehmen auf ihr nächstes Level.

Produkte, Services, Leistungen

Design
MUTABOR Identity Design macht die positive Kraft einer Marke nach innen und außen nicht nur sichtbar, sondern erlebbar. So steuern wir das Erscheinungsbild und damit die Wahrnehmung einer Marke maßgeblich. Als Experten für Corporate Identity, Corporate Design und Kommunikation entwickeln wir kreative Marken-Identitäten in allen Dimensionen. Immer mit einem Ziel: die „Power of Identity“ freizusetzen.
Die Digitalisierung treibt die Transformation von Unternehmen voran, wodurch auch der Markenauftritt immer komplexer wird und die Ansprüche an das Identity Design steigen. Unsere Identity-, Interface-, UX- und UI-Designer entwickeln in Lead‑Projekten konkrete Lösungen für die primären Touchpoints einer Marke. Dabei starten wir ein Identity-Projekt in der Markenstrategie. Hier werden die Grundlagen für die inhaltliche und visuelle Weiterentwicklung oder Neuentwicklung einer Marke geschaffen, die wir im Design anfassbar gestalten und formulieren. Ein MUTABOR Identity-Design-Projekt ist in der Regel aber nicht mit der digitalen Implementierung der Guidelines und Assets beendet. Wir entwickeln Marken nachhaltig und begleiten sie kommunikativ über Jahre.

Experience
MUTABOR Identity Experience entwickelt ganzheitliche Markenerlebnisse für Messen und Events und den Point of Interaction mit dem Kunden. Als Markenspezialisten definieren wir den inhaltlichen und visuellen Rahmen, in dem die Themen unserer Kunden kreativ orchestriert werden. Wir nehmen die Perspektive des Besuchers ein und entwickeln die Touchpoints entlang der analogen und digitalen „Customer Journey“. Unser Anspruch: die Zukunft einer Marke anfassbar machen.
Wir sind Experten für die Konzeption von Shows, Exponaten und digitalen Tools, um die Besucher zur Interaktion zu animieren. Wir sind Designer und Szenografen und denken in Pressebildern und Key Visuals. Wir sind Filmdesigner und Regisseure für alle Formen von Bewegtbild innerhalb dieser 360°-Erlebniswelten. Ein interdisziplinäres Team aus Kommunikations-, Grafik-, Film-, UX-, UI- und Szenografie-Designern sowie Textern, Projektmanagern und weiteren Spezialisten arbeitet dabei eng mit unserer Unit Identity Architecture zusammen. Gemeinsam verstehen wir uns als Gestalter, da unsere Aufgabe in der Regel auch die Entwicklung von etwas völlig Neuartigem und Ungesehenem ist. Die Integration digitaler Trends und Technologien ist dabei ebenso selbstverständlich wie die Nutzung moderner Entwicklungen im Bereich der Medien- und Lichttechnologie.

Architecture
MUTABOR Identity Architecture entwickelt und realisiert temporäre und permanente Markenräume für die Bereiche Messe, Event, Retail und Corporate Architecture. Wir übertragen dabei nicht nur das Corporate Design in die dritte Dimension, sondern schaffen auch die räumlichen Voraussetzungen für interdisziplinäre Inszenierungen. Wir wollen Orte kreieren, an denen Architektur mit digitaler und analoger Kommunikation verschmilzt und die Marken und Produkte optimal inszenieren.
Erfahrene Konzept-, Entwurfs- und Ausführungsarchitekten, Produktdesigner sowie Projektsteuerer konzipieren bei uns nationale und internationale Projekte. Wir entwickeln Architekturen aus einem tiefen Markenverständnis heraus, indem wir komplexe Aufgabenstellungen, in denen der Besucher im Mittelpunkt steht, in architektonische Ideen übersetzen. Wir glauben daran, dass Identität bei Marken und Unternehmen sämtliche Markenerlebnisse in den Bereichen Identity, Experience und Architecture treibt. Im Zentrum einer markentypischen Architektur steht für uns die Customer Jurney im Zusammenspiel mit dem Identity Design. Mit Markenräumen können wir alle menschlichen Sinne ansprechen. Für unsere Kunden entwickeln wir analoge Gegenpole und haptisch-mediale Schnittstellen zu digitalen Touchpoints.

Strategy
In jedem Unternehmen und in jeder Marke steckt das Potential, Wandel zu gestalten, Menschen zu berühren und vielleicht sogar die Welt zu bewegen. Wir entwickeln Strategien, die diese Potentiale als Kräfte freisetzen und für jeden spürbar machen. Strategien, die die Identität von Unternehmen und Marken schärfen und entfalten.

Kennzahlen

Mitarbeiter140

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 52 Mitarbeitern bestätigt.

  • Hund erlaubtHund erlaubt
    73%73
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    62%62
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    54%54
  • EssenszulageEssenszulage
    52%52
  • InternetnutzungInternetnutzung
    46%46
  • CoachingCoaching
    44%44
  • HomeofficeHomeoffice
    44%44
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    40%40
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • ParkplatzParkplatz
    33%33
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    25%25
  • KantineKantine
    23%23
  • RabatteRabatte
    23%23
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • BarrierefreiBarrierefrei
    8%8
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Du + MUTABOR = Power

Wir glauben an die Kraft von Identitäten. Wir glauben an die Kraft unserer #MUTABORIANER. Wir glauben an Deine Kraft. Sei der entscheidende Impuls, der uns und unsere Kunden weiterbringt. Gute Gedanken und Ideen kennen keine Abteilungen und Hierarchien. Gute Gedanken und Ideen kennen nur Mentoren, An­hän­ger und Unter­stützer. Du suchst die richtige Um­gebung, damit sich Deine Kraft entfalten kann? Dann bist Du bei MUTABOR genau richtig.

Wir setzten alles daran, Dir die beste Umgebung zu bieten. Wir sind 140 Identitäten, 140 Spezialisten, 140 Freunde. Wir sind 140 MUTABORIANER. Und wir glauben fest daran, dass man im Team immer weiterkommt als alleine. Deshalb haben wir auch einiges zu feiern. Und das geht bekanntlich auch am besten, wenn alle zusammenkommen.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Gründer sind ein nahbares Duo, auf die man direkt zugehen kann. Die Agentur hat prominente Auftraggeber, die interessante Projekte mitbringen. Zudem gibt es ein hauseigenes Café.
Bewertung lesen
Hier werden Wandel und Transformation gross geschrieben. Man hat das Gefühl, dass hier wirklich was im Gange ist und es vorangeht.
Bewertung lesen
Hätte man Gehalt bekommen, wäre es laut Vertrag gut gewesen
Offene, entspannte Menschen. Kultur, dass Fehler wichtig und okay sind.
Bewertung lesen
Top Kollegen, interessante Projekte, Abwechslung
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Mitarbeiter erhalten kein Gehalt und werden nicht zur Sozialversicherung angemeldet; „Steueroptimierung“ wo es nur geht; Überstunden quasi an der Tagesordnung; insgesamt sehr unseriös was Finanzen angeht; Werkstudenten, die dort Führungsaufgaben übernehmen, sind (verständlicherweise) völlig überlastet & unorganisiert
Beförderungskultur beruht auf persönlichen Beziehungen und geht selten nach Leistung, außer man gewinnt damit Awards.
Bewertung lesen
Die Führungsmannschaft, von denen leider nur ein sehr geringer Anteil das Zeug zum wirklichen Führen hat. Ausser Umsatz gibt es kein klares Ziel für die Zukunft, ständig wird halbgar Impulsen von ganz oben nachgejagt, die schnell wieder durch den nächsten ersetzt werden. Wer sich nachhaltig entwickeln will, ist hier fehl am Platz.
Bewertung lesen
Profit ist wichtig und richtig, aber nicht wenn er fast ausschliesslich auf den Schultern der Mitarbeiter ausgetragen wird.
Bewertung lesen
Es wird immer von "ONE MUTABOR" geredet, aber es kommt nicht viel beim Arbeitnehmer an.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Es sollte eine verbindliche Anzahl an Fortbildungen pro Quartal oder Halbjahr geben und ein dafür klar definiertes Budget pro Mitarbeiter, so dass man sich danach frei aussuchen kann, was man lernen möchte oder welche Konferenzbesuche finanziert oder bezuschusst werden können.
Die Anwesenheit im Home Office und Büro muss klar geregelt sein, damit nicht jede Abteilung ihr eigenes Ding macht. Auf Dauer geht dies sonst zulasten der Unternehmenskultur, wenn das Büro zusehends ausstirbt und nur noch für die Arbeit da ist.
Bewertung lesen
Pläne wie Nachhaltigkeit oder soziale Verantwortung nicht nur auf der Geschäftsführerebene diskutieren, sondern proaktiv stärker in alle Teams bringen.
Und eine bessere Ausstattung für das Home Office.
Bewertung lesen
Mitarbeiter bezahlen und es nicht totschweigen, wenn MA auf fehlendes Gehalt hinweisen
Ein paar mehr Weiterbildungsmöglichkeiten, direkte von der P&O angeboten, wären schön.
Bewertung lesen
Lasst euren Worten endlich Taten folgen.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,2

Der am besten bewertete Faktor von MUTABOR ist Kollegenzusammenhalt mit 4,2 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Die Kollegen und Teams arbeiten gut zusammen, die Qualität der Arbeit jedes Einzelnen ist in der Regel überdurchschnittlich hoch. Verschiedene Units arbeiten auch regelmäßig interdisziplinär zusammen.
Schön ist, dass es jeden Freitag einen "Apéro" für alle gibt, wo Bier und Snacks gereicht werden. Hier kommen alle zusammen und nicht selten bilden sich hier Freundschaften über die Units hinweg.
4
Bewertung lesen
Pandemiebedingt sind die meisten mal wieder im Home Office und man hat in erster Linie mit den direkten Kolleg:innen zu tun, die natürlich immer super sind. Es wird sich Mühe gegeben, dass die Agentur sich als ein Team fühlt, aber dem sind aktuell natürlich Grenzen gesetzt.
4
Bewertung lesen
Ich liebe meine alten Kollegen. Die sind das beste an der ganzen Agentur! <3 Ich will hier aber nicht den Schnitt hochziehen: Deshalb nur 3 Sterne. Schließlich kann ich hier nur für einen kleinen Kreis und nicht für "den Kollegenzusammenhalt" innerhalb der Agentur sprechen. Und: Ich will hier nicht den Schnitt heben. Dafür ist Mutabor zur Gänze m.E. einfach zu schlecht.
3
Bewertung lesen
Man versteht sich gut und die meisten Kollegen sind sehr nett zueinander. Das Café als Zusammenkunftsort trägt einiges dazu bei.
In manchen Units ist interner Konkurrenzkampf das täglich Brot, in anderen weniger, dafür „kämpfen“ die Units untereinander und arbeiten nur wenig miteinander. Jeder kocht sein eigenes Süppchen.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von MUTABOR ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Mehr Transparenz wird immer wieder thematisiert wird, findet aber nicht statt und wird vorgetäuscht.
Die Außenkommunikation der Firma ist unpassend. Man bewirbt sein eigenes Unternehmen damit, innovativ und zukunftsorientiert zu sein, sich den Themen Klima- und Gender-Neutralität zu widmen. Dabei handelt es sich bisher um reines Marketing, denn in der Agentur selbst schiebt man diese Themen ganz konservativ schon viel zu lange vor sich her und ändert entgegen dem Firmen Slogan nichts oder nur wenig, vor allem aber viel zu ...
2
Bewertung lesen
Als ich da war, herrschte nur Untergangsstimmung, die vom Management auf Grund des Wegbrechens von Kunden verbreitet wurde.
1
Bewertung lesen
Kommunikation ist vor allem da top wo sie es nicht sein soll: hinten rum und im Flurfunk. Das macht allen, die nicht in höherer Position sind das Leben schwer. Da wo Kommunikation wichtig wäre, findet sie nicht statt. Und wenn, dann unprofessionell.
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation von der HR und der GF könnte besser sein. Häufig sind Prozesse intransparent und als Angestellte*r wird man vor vollendete Tatsachen gestellt.
1
Bewertung lesen
Wenn Lästern auch unter Kommunikation fällt, dann müssten es eigentlich 5 Sterne sein. Unfassbar viel Hinter-dem-Rücken reden, worin auch die Führung glänzt.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 15 Bewertungen).


Konkrete Zielvereinbarungen machen den Prozess einer Beförderung oder anderweitigen Steigerung zwar transparent. Befördert wird aber nur der, der sich selbst dafür stark dafür einsetzt und sich bei den richtigen Personen anbiedert. Daher sind viele höhere Positionen von Machos und Egomanen bekleidet. Leistung ist dann zweitrangig, es sei denn, man gewinnt damit viele Awards. Hinsichtlich Fortbildung gab schon einige gute Ansätze, die allerdings wieder "im Sande verlaufen" (siehe Image), wie ein internes Coaching-Programm. Es gibt bisher kein klar erkennbares Konzept für ...
2
Bewertung lesen
Es gibt interne Fortbildungsprogramme, Vorträge mit externen Speakern und viele parallel laufende Vorgänge, alles "auf den nächsten Level" zu heben. Individuelle Fortbildungen sind möglich, müssen aber proaktiv initiiert werden. Zumindest in meiner Abteilung hatte ich nicht den Eindruck, dass Kolleg:innen absichtlich klein gehalten werden. Aber das heisst nicht, dass es für jeden immer automatisch und ständig vorangeht: Auf- und Umstiegsmöglichkeiten sind auf jeden Fall da aber man im muss sich darum kümmern, dass man gehört wird. Das ist nichts, was ...
4
Bewertung lesen
Es könnten etwas mehr Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben werden. Ansonsten gibt es immer Rückendeckung neue Wege auszuprobieren und auch intern das Themenfeld zu wechseln – stark!
4
Bewertung lesen
Keine Weiterbildungsangebote, keine Jahresziele, keine beruflich/fachliche Perspektive, keine Arbeitskreise zur Weiterbildung. Hier wird nicht an Mitarbeiterentwicklung gedacht.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • MUTABOR wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,4 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Marketing/Werbung/PR schneidet MUTABOR schlechter ab als der Durchschnitt (3,8 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 40% der Mitarbeitenden MUTABOR als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 61 Bewertungen schätzen 42% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 13 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei MUTABOR als eher modern.
Anmelden