Navigation überspringen?
  

subreport Verlag Schawe GmbH

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
subreport Verlag Schawe GmbHsubreport Verlag Schawe GmbHsubreport Verlag Schawe GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

subreport Verlag Schawe GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,63 Mitarbeiter
4,80 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Sep. 2016 (Geändert am 01.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mit einer guten Mischung aus Leidensfähigkeit, Geduld und Humor erträgt man die Atmosphäre ganz gut. Eine Weile zumindest. Im Laufe der Zeit bleibt das Lachen immer häufiger im Halse stecken. Und irgendwann ist er dann da, der Moment, in dem Humor und Geduld sich eilig vom Acker machen und sogar die Leidensfähigkeit verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, der Moment, in dem man sich Fragen stellt. Muss ich das haben? Will ich das? Will ich täglich ein Protokoll anfertigen, das einzig dazu dient, einen ausgeprägten Kontrollfetisch zu befriedigen? Will ich mich regelmäßig vorführen lassen? Will ich mir beinahe täglich vor Augen führen lassen, dass ich nur angestellt und damit weniger wert bin? Will ich mich wie ein Kind zurechtstutzen lassen, wenn ich in einem Akt tollkühnen Mutes eine gefüllte (!) Kaffeetasse ohne jegliche Sicherheitsvorkehrung über den Flur trage? Will ich das Gefühl haben, dass man mir nicht vertraut? Will ich mir untersagen lassen, mit meinen Kollegen zu kommunizieren? Will ich mich gegen Kollegen ausspielen lassen? Will ich weiterhin ein Teil alberner Machtspielchen sein? Zu diesen Fragen gesellen sich noch einige hinzu. So denkt man dann ein Weilchen nach. Bis auch die Leidensfähigkeit die Segel streicht. Und dann, in die Ratlosigkeit hinein, hört man die so lange still gewesene Stimme des Egos: „Nein. Willst Du nicht. Und jetzt geh!“ Und dann geht man.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe im Laufe der Zeit einige Attribute benutzt, um das Verhalten meiner Vorgesetzten zu beschreiben. Willkürlich trifft es ganz gut. Willkürlich und respektlos. Kritik wird gerne in einem absolut unangebrachten Ton geäußert - und am liebsten vor Publikum. Das führt regelmäßig zu Tränenausbrüchen und trägt zur Verunsicherung vieler Mitarbeiter bei, die sich inzwischen hüten, offen ihre Meinung zu äußern, oder das Unternehmen verlassen (haben).

  • 09.Aug. 2016 (Geändert am 24.Aug. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrschte eine Atmosphäre der Angst. Ständig wurde uns Druck gemacht, schneller zu arbeiten, mehr zu leisten - und dabei doch bitte noch fröhlich zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Grauenhafte Arbeitsatmosphäre. Wir wurden beschimpft, beleidigt und ausgenutzt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen zum Teil nett, zum Teil zu verängstigt, um mit jemandem auch nur zu reden, der es wagt, auch mal Kritik zu äußern. Ich wurde von einigen Kollegen schlimm belogen und betrogen.

  • 29.Juli 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit Kollegen 45+
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

subreport Verlag Schawe GmbH
1,82
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,30
15.906 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,14
1.416.000 Bewertungen