Navigation überspringen?
  
Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbHWipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbHWipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbHWipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbHWipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbHWipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,46
  • 03.07.2016
  • Neu

Ansichtssache

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • -klare Lohnstruktur -flexible Arbeitszeit -angemessene Wochenarbeitszeit

Pro

Interessante Produkte und Technik. Hoher Anteil an Eigenfertigung.
Moderne und gute Ausstattung.
Jahresbonus an alle Mitarbeiter, ist aber nur ein kleiner Ausgleich zu dem niedrigen Stundenlohn. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld jew. halbes Gehalt.

Contra

27 Tage Urlaub, Überstunden werden nur in der Produktion vergütet. Keine einheitliche Gehaltsstrktur, keine IG Metall, 42,5 Std. Woche, je nach Auftragslage auch täglich 10Std + Samstag 4,5 Std.
Mitarbeiter werden kleingehalten damit Sie beim jährl. Bewertungsgespräch nicht mehr Geld verlangen können. Wenn MA aus der Fertigung mehr Geld verlangen heißt es : "Wenns dir nicht passt geh woanders hin." Kann gut ausgenutzt werden, da KL eine strukturschwache Region ist. Bei best. Angestellten wird nachgefragt wie viel Gehalt es sein soll zum bleiben.
Weiterbildung ist bei MA in der Fertigung nicht gern gesehen, dieser gilt als verloren sobald er damit fertig ist. Freistellung oder ähnliches für Weiterbildung gibt es auch nicht.
Arbeitszeit von 7:30 bis 16:30 ist nicht flexibel, wobei früher kommen und später gehen gern gesehen ist.
Wenn man selbst nicht mitdenken möchte und sich alles diktieren lassen möchte ist es top.
Controlling befindet sich noch im Aufbau um wirtschaftlichkeit einzelner Aufträge nachvollziehen zu können.

2,46
  • 22.05.2016

Angenehmes Arbeiten ist anderst!

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Produktion

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatklima ist innerhalb der Belegschaft extrem gereizt, was vielen Faktoren geschuldet ist: Chaotischer Arbeitsablauf, geringe Bezahlung, ungleiche Bezahlung, extreme Überstunden, fehlender Freizeitausgleich.

Lob und Anerkennung für seine Arbeit findet quasi nicht statt, es wird eher danach gesucht den Mitarbeiter weiter zu schickanieren.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise chaotischer Ablauf, wiedersprüchliche Aussagen von Vorgesetzten, bei denen die Mitarbeiter merken, dass hier kein ehrlicher Umgang stattfindet.

4,31
  • 21.03.2016

Ein tolles Unternehmen

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Gehaltsanpassung an IG Metall Vereinbarungen anlehnen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
2,71
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Banken  auf Basis von 33.461 Bewertungen

Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
2,71
Durchschnitt Banken
3,34

Bewerbungsbewertungen

3,40
  • 20.04.2015

Einfach unglaublich...

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Beworben für Position Leiter Marketing: Werbung & Kommunikation
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Fragen zum Werdegang und zur daraus resultierenden Efahrung Kompetenz und Know-how.
  • Im Dialog vereinzelt angesprochen.
  • Naja ich hab auch schon im Vorfeld bei meinen Vortelefonat den Eindruck gehabt, dass alles im Hause etwas unkoordiniert läuft... so ist scheibar etwa die Telefonzentrale nicht immer besetzt, eMails von manchen eMail-Domains werden vom Server entweder nicht angenommen oder verschwinden im Nirwana ohne Rückmeldung... und auch der Gesprächsaufbau wirkt etwas improvisiert was ich grundsätzlich aber eigentlich nicht so schlecht finde, statt dass nur ein Fragenkatalog abgearbeitet wird mit Standardfragen und Antworten.

Kommentar

...also ich hab ja schon viel gehört und erlebt, aber sowas auch noch nicht. Da bewirbt man sich, schreibt eine Aussagekräftige Bewerbung die erklärt und informiert über vorhandene Erfahrungen und Kompetenzen, beruflichen Werdegang, Entwicklungen bis hin zur aktuellen Situation. Legt dem ganzen ein informativen tabellarischen Lebenslauf bei in deutsch und englisch, sowieso Zeugnisse, Informationen zum Berufsprofil und auch Referenzunterlagen ehemaliger Projekte und wird auch dankenswerterweise eingeladen.

Wie es sich gehört hat man sich vorbereitet, sich mit der Firma, den Produkten, dem Markt und den Wettbewerb auseinander gesetzt und sich noch als kleines Plus sogar die Mühe gemacht, sich mal die bestehende Kommunikation und Werbung soweit möglich anzusehen und zusammen zutragen. Sogar erste Verbesserungsansätze anzudenken und zu formulieren und geht in das Bewerbungsgespräch und wird auch freundlich empfangen, dass auch augenscheinlich sehr gut läuft.

In entspannter Atmosphäre wird geplaudert und wechselseitig Fragen gestellt, welche man alle Souverän beantworten kann bzw. beantwortet bekommt. Und danach wird man auch freundlich wieder verabschiedet und man denkt Okay das lief eigentlich nicht schlecht und würde wirklich passen. Auch finanziell hat man die gleichen Vorstellungen und auch sonst die gleichen Erwartungen, Meinungen und Einstellungen. Und bekommt gesagt wir melden und bis Ende der Woche. Gut dass da mal was dazwischen kommen kann, kein Thema. Also hackt man am Tag darauf mal selbst nach, nach dem Stichtag.

Per Rückruf bekommt man dann erklärt fachlich alles Top, da passen Sie genau rein und erfüllen alles was wir uns vorstellen und suchen. Einziger Punkt eventuell wäre da, dass Sie international noch nicht so viel gemacht haben, aber gut.
Wir haben uns darüber ausgetauscht im Haus und sind nochmal Ihre Unterlagen durchgegangen und haben uns entscheiden Ihnen keine Stelle anzubieten, weil wir uns einig sind, dass es menschlich nicht ganz passen.

Verdutzt frägt man nun natürlich nach, wie man das verstehen soll, im Hinterkopf noch das eigentlich sehr nette Gespräch bei dem man den Eindruck gewonnen hat die Chemie stimmte. Und bekommt erklärt also das Gespräch mit Ihnen als Bewerber war auch sehr gut, sie konnte ja auch alles sehr souverän beantworten und wir fanden Sie auch schon sehr sympathisch, das war alles völlig Okay. Aber Sie sind auch sehr genau, exakt und detailliert, was man ja auch an Ihrer Ausarbeitung sieht, dass passt unserer Meinung nach nicht in das Team? Sie bringen die Dinge auf den Punkt und Ihre Aussagen haben durchaus Hand und Fuß, doch damit lassen Sie kaum Spielraum für Andere…

Also ich hab ja auch schon mal die eine oder andere Absage in meinem Leben kassiert, zu teuer zu billig, zu jung, zu alt, zu groß, zu klein etc. war alles schon mal dabei… aber dass mir jemand erklärt, dass ich zu exakt bin zu genau arbeite, meine Aussagen Hand und Fuß haben und auf den Punkt sind und ich deshalb nicht in ein Team passe. Und ich mit klaren sachlich richtigen Aussagen und Ansagen, Anderen keinen Raum lasse (zumal ich mir jedwedes Feedback oder Gegenargument ja gerne anhöre) und deshalb den Job nicht bekomme, also dass ist sogar für mich jetzt mal neu und irgendwie auch unfassbar. Zumal es sich um ein Unternehmen handelt bei dem es um Präzisionstechnik geht, wo man doch davon ausgehen könnte, dass Genauigkeit und Exaktheit generell erwünscht ist. Aber der Aussage zur Folge müsste es sich also bei dem Team in das ich
nicht passe um eine Chaostruppe handeln, die alles nur eben nicht Exakt und Genau arbeitet. Schwer vorzustellen aber natürlich nicht unmöglich.

Und weil ich als Führungskraft klare unmissverständliche Aussagen formulieren und artikulieren kann, also führen kann…, lasse ich Anderen nicht genug Raum? Raum für was? Etwa um etwas falsch zu verstehen…? Ja, wenn Sie etwas sagen dann ist dass eben so, dass lässt kaum Raum für Alternativen oder Anderes.

Also bisher war ich irgendwie auch überzeugt das detailliertes Ausarbeiten zum Zwecke von Transparenz und Information zum Beispiel bei Benchmarks, der Strategiebestimmung und der Konzeption eigentlich eine Stärke ist. Und genaues Exaktes Arbeiten eigentlich das Ideal sein sollte.
Und Führung nach meinem Verständnis (ich lasse mich gern aber eines Besseren belehren) heißt, andere führen zu können, also mit den anderen Führungskräften den Kurs zu bestimmen die Jobs abzuholen und die Aufgaben im Team zu verteilen und die jeweiligen Ziele dabei zu vereinbaren.

Also irgendwie bekomme ich da nicht mit und jetzt Migräne… weil ich diesen Absagegrund wenn eigentlich alles passt nicht wirklich nachvollziehen kann. Unterm Strich heißt dass, wer sich also Mühe gibt, sein Handwerk beherrscht, anstrengt und genau ist… bekommt den Job dann nicht. Etwas verwirrend und eigentlich unfassbar! Dazu sage ich nur! Willkommen in Deutschland 4.0, in dem offensichtlich nun die Narren die Leitung ganz übernommen haben müssen.

2,20
  • 07.11.2013

Ungenügend

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • 18.05.2013

Bewerbung bei Wipotec Wiege- und Positioniersysteme: 4,0 von 5

Firma Wipotec Wiege- und Positioniersysteme GmbH
Stadt Kaiserslautern
Ergebnis k.A.
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen