Navigation überspringen?
  
Raiffeisen Informatik GmbHRaiffeisen Informatik GmbHRaiffeisen Informatik GmbHRaiffeisen Informatik GmbHRaiffeisen Informatik GmbHRaiffeisen Informatik GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,15
  • 19.09.2016
  • Neu

Mindset aus dem letzten Jahrtausend

Firma Raiffeisen Informatik
Stadt Wien
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommunikation

Vielleich wissen die oben ja, wo's hingehen soll?

3,46
  • 10.03.2016

war lande dabei!

Firma Raiffeisen Informatik
Stadt Wien
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Stabilität in der Firmenstuktur (wie es vor einigen Jahren noch übelich war)
1,62
  • 25.02.2016

Raiffeisen Informatik: 1,62 von 5

Firma Raiffeisen Informatik
Stadt Wien
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Raiffeisen Informatik GmbH
3,32
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche EDV / IT  auf Basis von 89.464 Bewertungen

Raiffeisen Informatik GmbH
3,32
Durchschnitt EDV / IT
3,67

Bewerbungsbewertungen

3,67
  • 28.06.2014

Verbesserungswürdiger HR Prozess

Firma Raiffeisen Informatik GmbH
Stadt Wien
Beworben für Position Projektcontroller
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis k.A.

Kommentar

Bewerbung im März
Rückfrage meinerseits im April - keine Reaktion
Rückmeldung seitens Raiffeisen im Juni - Einladung zum Interview

Das Gespräch wurde mit dem Abteilungsleiter und dessen Führungskraft (OHNE PERSONALABTEILUNG) geführt. Was grundsätzlich positiv zu werten ist.
Viele Fragen wurden zu meiner Person gestellt, fachliche Kompetenz, Schwerpunkt im Studium, kein strukturierter Fragebogen, was ich ebenfalls sehr positiv werte!!! Ebenso wurde ich gefragt, was für ein Arbeitsumfeld für mich wichtig ist, welche Ziele ich anstrebe etc.
Gesprächsklima war sehr freundlich, offen und positiv. Gesprächspartner waren sehr sympathisch, was man eventuell von anderen MA aus anderen Abteilungen nicht behaupten kann.

Was mir nicht so gut gefallen hat, dass man zwei Wochen darüber nachdenken muss, ob man jemandem absagt oder nicht. Und sich dann in der Absage nicht einmal wertvoll darüber äußert warum man sich gegen jemanden entscheidet. Aber gut, passiert nun mal wie überall.

4,90
  • 21.06.2014

Sehr angenehmes Bewerbungsgespräch

Firma Raiffeisen Informatik
Stadt Graz
Beworben für Position Controller
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Wie gehen Sie mit Wiederstand um? Vorgehensweise bei komplexen Sachverhalten.
  • Jeder Wechsel wurde hinterfragt.
1,50
  • 02.05.2014

Wartezeit für Absage: 5 Wochen

Firma Raiffeisen Informatik GmbH
Stadt Wien
Beworben für Position Service Level Manager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Kommentar

Die Bewerbung erfolgte online über das eigene Bewerberportal. Angenehm ist, dass der CV (als PDF) hochgeladen und die Daten großteils übernommen werden. Dennoch ist Nachbearbeitung nötig.
Was gar nicht passt, ist die lange Wartezeit ohne jegliche Rückmeldung. Nach satten 3 Wochen fragte ich telefonisch nach. Es wurde mir gesagt, die Unterlagen liegen in der Fachabteilung und "da kann es schon mal länger dauern". Meiner Meinung nach sollte die Kommunikation besser und strukturierter laufen. Die Absage kam formlos per Mail, fünf Wochen nach der Bewerbung.
Ich finde es traurig, dass gerade große Unternehmen mit ausgeklügelten Prozessen und Technik nicht in der Lage sind, einem Bewerber ein Mindestmaß an Wertschätzung entgegenzubringen. Immerhin bemüht man sich ja auch bei der Bewerbung. Aber die Zeiten sind für Bewerber schlecht, das Angebot an guten Leuten ist groß, und das spürt man.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen