Navigation überspringen?
  

adidas AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?
adidas AGadidas AGadidas AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 559 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (291)
    52.057245080501%
    Gut (142)
    25.402504472272%
    Befriedigend (89)
    15.921288014311%
    Genügend (37)
    6.6189624329159%
    3,74
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    19.354838709677%
    Gut (2)
    6.4516129032258%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (20)
    64.516129032258%
    2,21
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

Arbeitgeber stellen sich vor

adidas AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,74 Mitarbeiter
2,21 Bewerber
3,96 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Open space offices and meeting overload cause a high level of stress. Sick meeting culture (employees follow up on social media rather than following meeting topic). Unqualified superiors, international background counts more than experience. Management promotes mainly brownnoser. Helplessness- and no one dares to say anything. It will be turned into weaknesses and used to downgrade employees. No professional guidance or onboarding due to high level ( of unstructured) workload. This is caused by constant strategy (!), some senior manager show serious signs of narcissistic behavior. Tendencies of suppression, sectarian structures. Either u live and follow or u are a nobody- it is your fault if u can‘t follow up or behave like the masses. Individuality is only accepted in the dress code- mindset shall be all the same

Vorgesetztenverhalten

Constant restructuring and high fluctuations cause a minefield. Proper soft skills, a sigh for a good manager or leader, are not developed or get trained. Brown nosing is the best qualification, best buddy behaviour. Women who are experienced and speak up are branded and marked as aggressive or neurotic. Senior Managers show hesitation in making decisions or in information giving. Failure is already when u ask the question „why“

Kollegenzusammenhalt

Some brave ones still exist with heart on right spot. But those get systematically excluded from promotions or internal development.

Interessante Aufgaben

Broad spectrum- but it bores also.

Kommunikation

U need to be your own networker... line manager ask seriously their own direct team member to ly or to not talk to their own teams. Checking on support by works council will be cruelly „punished“ by excluding those from information, projects or even worse, get degraded by fantasy arguments.

Gleichberechtigung

Depending on departments.

Umgang mit älteren Kollegen

Shameful. No respect for highly experienced employees. Only young and formable counts- those are easy to influence and manipulate. Average age 28 - ??? Says everything. Personal interests and natural developments of people, i.e. grounding a family or supporting sick elderly parents cause big troubles. High rate of deseases caused by stress due to work ( high unreachable company expectations vs. high own expectation levels - the former high potentials back in 2008-) —> over average depression and burnout rate. Dark number - internally not to be discussed. Those who have to leave caused by this are the „don’t talk abouts“

Karriere / Weiterbildung

Times changed. It was better and now only promotions when u belong to same tribe ( golf, yoga class, interests etc.) adidas changed the phrase from Winston Churchill: Failure is fatal, hesitation is not...

Gehalt / Sozialleistungen

Ok.

Arbeitsbedingungen

Nice campus- but daily journey to this „deathstar“ cause traffic jams. Open space offices undermine the individuality of employees. Loud and unpersonal- cold and not cosy, either u are flexible or u are out. Payment is ok but unfair- different payment levels

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Environmental green washing- plastic products . Sensible to criticism

Work-Life-Balance

If u want u can do home office. But the constant reachability ruins all humble efforts of a life balance.

Image

Waiting until the bomb exploits... marketing money is a brainwashing instrument

Verbesserungsvorschläge

  • Respect people

Pro

Campus - the pond and the geese

Contra

New CeO Management and overall direction - how dare u

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    adidas
  • Stadt
    Herzogenaurach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 16.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im eigenen Team hervorragend, Zusammenarbeit mit anderen Bereichen stark verbesserungswürdig

Vorgesetztenverhalten

Schlecht, in den letzten beiden Jahren sehr verändert von einer Vertrauensbasis zu reiner "don't ask questions, just do it" Mentalität

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team sehr gut, in anderen Bereichen stark verbesserungswürdig

Interessante Aufgaben

Sind mit Sicherheit vorhanden, Fachkompetenz wird aber nicht in Anspruch genommen, man beauftragt lieber Consultants

Kommunikation

Quasi nicht vorhanden, Informationen sind Holschulden

Gleichberechtigung

Nicht zu spüren, oberflächlich in PR Manier vorhanden, in der Realität nicht gelebt und auch nicht gewünscht. Nach wie vor eine reine Männergesellschaft ohne Interesse daran, Frauen gleichermaßen zu behandeln.

Umgang mit älteren Kollegen

So schnell weg wie möglich, zu teuer, zu alt, keine Zielgruppe mehr - man findet täglich neue Gründe, warum Mitarbeiter über 40 nicht mehr für die Firma tragbar sind, ausgenommen das obere Management.

Karriere / Weiterbildung

Nur für Kollegen unter 40 Jahren.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich, keine großen Verbesserungen möglich. In letzter Zeit starke Einflussnahme von HR und "downgrading" der Mitarbeiter um bis zu zwei Gehaltsstufen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut, in einigen Gebäuden Klimaregulierung im Hochsommer sehr schlecht, Fenster lassen sich nicht öffnen. Aber das ist jammern auf hohem Niveau.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Oberflächlich und zu PR Zwecken hervorragend, in den Herstellungsprozessen und dem allgemeinen Umgang mit Nachhaltigkeit stark verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Flexibilität, Home Office Möglichkeiten, jedoch abhängig vom Arbeitsbereich und vom line manager

Image

Wohl noch sehr gut im Außenbild, im Innenverhältnis täglich schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine funktionierende Organisation aufbauen, Mitarbeiter jeder Altersstufen fördern und fordern, die Kommunikation im Unternehmen wesentlich verbessern.

Pro

Absolute Flexibilität und Eigenverantwortung im Arbeitsbereich

Contra

Beurteilungssystem willkürlich, keine Möglichkeit für Manager, die Mitarbeiter mit einer "strong performance" zu bewerten. Somit auch kein Karrieresprung möglich im eigenen Bereich.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    adidas
  • Stadt
    Herzogenaurach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter haben grosse Angst um ihre Jobs, Leistung zählt nicht mehr, nur noch Vitamin B. Neben massiven Umstrukturierungen, Outsourcing in allen Bereichen gehören Downgradings von Job Levels mittlerweile zum Altag, das Gehalt wird dann nach einer gewissen Frist mit nach unten korrigiert.
Der Campus wird aufgehübscht, was Berufseinsteiger beeindruckt, aber ab Anfang 30 hat man andere Ansprüche an seinen Arbeitgeber (Sicherheiten, Fairness, Loyalität, Professionalität,..)
Ältere Mitarbeiter passen nicht zu dem hippen Außenbild u hier wird dementsprechend dafür gesorgt, dass diese kaum noch bei adidas zu sehen sind. Altersdurchschnitt liegt um die 28.
Diversity wird auf allen Folien gross geschrieben, leider aber mehr Schein als Sein.

Vorgesetztenverhalten

Der neue Führungsstil ist autoritär u arbeitet mit Druck u Angst

Kollegenzusammenhalt

Das war mal eine Stärke der Firma adidas. Tolle Kollegen, die viel gemeinsam geschafft haben. Doch mit dem Vorstandswechsel hat sich die Kultur verändert u die neuen Mitarbeiter, vor allem Manager, passen besser zum neuen Führungsstil. Die Kollegen überleben nur noch mit der Ellbogen Mentalität, was natürlich zu Unruhen, Missgunst u vor allem Misstrauen führt.

Interessante Aufgaben

Nach wie vor eine Firma die Potential hat, tolles zu schaffen. Es gibt interessante u vielseitige Jobs.

Kommunikation

Nur mit sehr gutem Netzwerk bekommen Mitarbeiter moch mit, was intern alles passiert. Nur die guten Sachen lesen sich noch im Intranet, die Firma möchte so gewisse Unruhen unterdrücken.

Gleichberechtigung

Diversity steht bei adidas auf jeder Folie.
Doch tatsächlich verdienen Frauen bei adidas immer noch schlechter als Männer, Chancen bekommt man nur durch Beziehungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind hier nicht mehr willkommen. Altersdurchschnitt liegt bei ca 28

Karriere / Weiterbildung

Mit den richtigen Beziehungen möglich

Gehalt / Sozialleistungen

Mit den richtigen Beziehungen möglich

Arbeitsbedingungen

Schöner Campus, viele Sportmöglichkeiten, gutes Essen.
Negativ daran ist allerdings der Großraum Büro Flair (Lärm, schlechte Luft, etc)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Initiativen wie z bsp parley Kooperation, die positiv beitragen. Aber wirklich innovativ u engagiert wird das Thema nicht angegangen! Die Lebensdauer der Schuhe ist nach wie vor lächerlich. Hier läge das größte Potential zur Müllvermeidung

Work-Life-Balance

Die Menge der Arbeit bleibt gleich, die Performance Kultur fordert aber mehr Leistung, parallel werden Abteilungen ausgelagert u Wissen geht verloren.

Image

Mehr Schein als Sein. Nach aussen hui, nach innen leider weniger.

Verbesserungsvorschläge

  • Hinterfragen, ob die neu gelebte Firmen Strategie nachhaltig für das Unternehmen ist oder vll aktuell doch nur der Aktienkurs zählt und zu kurzfristig ausgerichtet ist?

Pro

Campus, Sport Angebot, Essen, Home Office

Contra

Führungsstil, schlechtes Mgmt, keine langfristige Ausrichtung mehr

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    adidas (Herzogenaurach / Deutschland)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 559 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (291)
    52.057245080501%
    Gut (142)
    25.402504472272%
    Befriedigend (89)
    15.921288014311%
    Genügend (37)
    6.6189624329159%
    3,74
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    19.354838709677%
    Gut (2)
    6.4516129032258%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (20)
    64.516129032258%
    2,21
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

kununu Scores im Vergleich

adidas AG
3,66
593 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,24
201.647 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.797.000 Bewertungen