Navigation überspringen?
  

Catherine Nail-Collection GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Catherine Nail-Collection GmbHCatherine Nail-Collection GmbHCatherine Nail-Collection GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,50
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Catherine Nail-Collection GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,34 Mitarbeiter
1,50 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Mai 2017 (Geändert am 12.Juni 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arktisch, zumindest wenn die GF oder die sehr genau beobachtenden Führungskräfte im Haus sind. Jeder hofft dann bloß, dass er nicht zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

Vorgesetztenverhalten

Nett bis unterirdisch. Kommt immer auf die Tagesverfassung an. Von oben nach unten wird allerdings kaum resektvoll gesprochen und ein herablassender Ton ist eigentlich an der Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Wirklich gut, das einzige, was den Laden am Laufen hält. Jedoch wird ein zu gutes miteinander auch nicht gerne gesehen, sodass es schnell unterbunden wird. Abteilungen und Teams halten sehr gut zusammen. Vorallen dann, wenn es darum geht, Fehlern den jeweils anderen Abteilungen zuzuschieben, damit man selbst nicht der ist, der angeschrien wird.

Interessante Aufgaben

Gibt es für die ‚normalen‘ Mitarbeiter sehr wenig. Die sind dafür da, um still vor sich hinzuarbeiten und die interessanten Aufgaben erledigen immer die, die gerade hoch im Kurs stehen.

Kommunikation

Untereinander sehr kollegial und freundschaftlich, allerdings wird Vertrauen ganz klein geschrieben, sodass man immer aufpassen muss, wie man gerade mit wem redet und wer dabei zuhört. Die Kommunikation zwischen GF und Mitarbeitern ist schroff und meist eher unangenehm.

Gleichberechtigung

Da die meisten Mitarbeiter Frauen sind, kann man hier natürlich nichts gegen sagen. Da auch die wenigen Männer gleich gut oder schlecht behandelt werden, ist es sehr ausgeglichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich schlecht beurteilen, aber ich beneide diejenigen, die vermutlich bis zur Rente hier bleiben, auf keinen Fall.

Karriere / Weiterbildung

Wenn es gut läuft, kann man einige Erfahrungen sammeln, mehr Gehalt gibts dafür aber nicht. Ob man in der Firma Karriere machen will, ist fraglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Lächerlich. Man sagt ja, dass Geld nicht alles ist, aber niemand muss sich für solch ein Gehalt wie ein Fußabtreter behandeln lassen. Das erklärt vielleicht auch, wieso kaum einer kommt, bleibt oder nach wenigen Wochen wieder geht.

Arbeitsbedingungen

Angenehm, wenn die GF außer Haus ist. Ansonsten meist ungemütlich und wellenförmig. Die Stimmung ist mal schlechter und mal weniger schlecht. Das Firmengebäude und die Büros sind aber immerhin sehr schön.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenn man den Fakt außer acht lässt, dass Mitarbeiter regelmäßig aus der Firma getrieben werden und das Sozialverhalten dann völlig über Bord geworfen wird, wird immerhin auf die Mülltrennung geachtet.

Work-Life-Balance

Da die Abteilungen mittlerweile chronisch unterbesetzt sind, muss die ein oder andere Überstunden absolviert werden, was bedeutet, dass man noch länger in der unangenehmen Atmosphäre fristet und sich wünscht, schnell zuhause zu sein.

Image

In der Region katastrophal, denn die, die die Firma kennen, hatten vermutlich das Vergnügen, mal hier zu arbeiten oder sonst wie mit ihr in Kontakt zu kommen. Die Firma ist sowohl vorm Arbeitsgericht als auch beim Arbeitsamt negativ bekannt. Über die Kosmetikbranche hinaus eher unbekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf Augenhöhe miteinander und nicht übereinander sprechen, die Mitarbeiter fair und wie Menschen behandeln, gerechteren Lohn bezahlen, mehr Motivation statt Abmahnungen, Zuckerbrot und Peitsche. Dass es heutzutage noch solch einen Umgang mit Mitarbeitern gibt, ist erschreckend und traurig zugleich.

Pro

Sehr liebe Kollegen, die der einzige Anreiz sind, morgens überhaupt aufzustehen und zur Arbeit zu fahren.

Contra

Unmögliches Vorgesetztenverhalten, jeden Tag zählen neue Absprachen, keinerlei Struktur und die zahlreichen Entlassungen, Kündigungen, Abmahnungen dienen ja nur dem „positiven Umstrukturierungsprozess“. Die Firma schafft sich selbst ab. Schade.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Catherine Nail-Collection GmbH
  • Stadt
    Zierenberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

---

2,25
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Catherine Nail-Collection GmbH
  • Stadt
    Zierenberg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 22.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schönes neues Gebäude und Arbeitsplätze, welches hell und freundlich gestaltet sind. Von den Bedingungen her ist es allerdings abhängig, ob die Geschäftsleitung im Haus ist oder mal wieder eine Kündigungs- /Abmahnwelle durch die Büros rollt. Dann ist die Atmosphäre arktisch, niemand vertraut mehr irgendwem und jeder ist auf der Hut.

Vorgesetztenverhalten

Es wird einem keinerlei Respekt entgegen gebracht, ein kurzes Hallo ohne Anmeckern kann man schon als großes Lob sehen und auch sonst ist das Verhalten leider absolut nicht familär, wie es immer so schön gepriesen wird. Wenn man die Mitarbeiter als Familie auffasst, frag ich mich, wie man Familie definiert. Es gibt keinerlei Lob, Sympathie oder Motivation. Zuckerbrot und Peitsche ist hier an der Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist (meistens) einfach top!
Auch in schlechten Tagen macht das Arbeiten (meistens) Spaß, da die meisten Kollegen in den Abteilungen zusammenhalten. Dies wird allerdings seitens der Geschäftsführung nicht gerne gesehen und kann einem auch schon mal vorgeworfen werden. Gerne versucht man dann einen Keil dazwischen zu treiben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und können auch teilweise Spaß machen. Ergebnis werden jedoch häufig willkürlich in die Tonne geworfen. Was heute noch hervorragend ist, kann Morgen schon im Müll landen. So leidet die Stimmung und die vielleicht kurzzeitig vorhandene Motivation ist dahin.

Kommunikation

Sehr dürftig. Entweder es darf nur noch sehr veralteten Vorgaben gearbeitet werden oder man hat kaum welche, was jeweils dazuführt, dass nicht die Absprachen falsch sind, sondern man selbst eben nur zu dumm ist sie zu verstehen. Wenn ein Fehler passiert, dann ist jeder schnell dabei, es dem anderen in die Schuhe zu schieben um nicht selber dran zu sein.

Gleichberechtigung

Wenn man genügend schleimt und immer brav den Mund hält, der hat Aufstiegschancen. Alle anderen versauen oder fliegen früher oder später raus.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich vermute mal, er ist okay.

Karriere / Weiterbildung

Also Karriere kann man in diesem Betrieb sicher nicht groß machen, es sei denn man hat Spaß am Schleimen und keine Hemmungen seine Vorgesetzen rauszuekeln.

Gehalt / Sozialleistungen

Was ist Gehalt? Die Bezahlung grenz an Unverschämtheit und zeigt nur, wie sehr die Mitarbeiter der 'Familie' geschätzt werden. Nämlich gar nicht.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausrüstung ist in Ordnung, allerdings schwitzt man sich im Sommer zu Tode.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird strikt auf Mülltrennung geachtet und es gibt eine eigene Initative, die Frauenhäuser unterstützt. Das ist ein echter Pluspunkt.

Work-Life-Balance

Eigentlich kann man hier zufrieden sein. Manchmal muss etwas länger gearbeitet werden, aber das ist im Rahmen. Allerdings muss man manchmal an Wochenend-Schulungen teilnehmen, die einem nichts bringen, da sonst die Teilnehmerzahl nicht reicht. Wer zu oft Nein sagt, wird schief angeschaut. Ebenso ist es bei Messeauftritten. Es gilt als Ehre, mit auf Messe 'zu dürfen', um dann in einem Hotel mit Jugendherbergsstil zu schlafen.

Image

Ist in der Region für den Mitarbeiterverschleiß und nicht für die Produkte bekannt, die Produktpalette ist sehr gut, allerdings veraltet und rostet so langsam ein. Das Image sollte man dringend pflegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Kommunikation zwischen Geschäftsleitung/Vorgesetzten und den Mitarbeitern ändern. Auf Augenhöhe sprechen, Mitspracherecht einräumen und Entscheidungen begründen.

Pro

Dass man tolle Ergebnisse erzielen kann, wenn einem mal die Gelegenheit gegeben wird.

Contra

Die Arbeitsatmosphäre ist meist leider so schlecht, dass man mit Bauchschmerzen an die Arbeit geht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Catherine Nail-Collection GmbH
  • Stadt
    Zierenberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,50
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Catherine Nail-Collection GmbH
3,08
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,05
40.671 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.612.000 Bewertungen