Workplace insights that matter.

Login
INVERS GmbH Logo

INVERS 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,2Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,4Arbeitsbedingungen
    • 4,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,5Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2016 haben 45 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche IT (3,9 Punkte).

Alle 45 Bewertungen entdecken

Together, we make mobility shareable!

Wer wir sind

INVERS, Erfinder des automatisierten Fahrzeugsharing, ermöglicht Mobilitätsanbietern die Einführung, den Betrieb und die Skalierung ihrer Angebote mit dem ersten und marktführenden Shared Mobility-Betriebssystem.Shared Mobility OS bildet den technologischen Kern bekannter Marken wie Clevershuttle, Coup, Miles, Drivy, Emmy und Flinkster. Unsere Lösung, die den gesamten Technologie-Stack abdeckt, ermöglicht unseren Kunden weltweit eine schnelle und zuverlässige Einführung und Skalierung ihrer Shared Mobility Services.

Unser umfassendes, modulares Technologie-Stack - intuitive White-Label-User-Apps, leistungsstarke Buchungssysteme mit hochentwickelten Betreiber-Backends und zuverlässiger Fahrzeug-Telematik - macht uns zum Weltmarktführer für die Technologie von Shared Mobility Services.

INVERS Hauptstandpunkt befindet sich in Siegen (Deutschland) mit Niederlassungen in Köln (Deutschland) und Vancouver (Kanada).

Weitere Informationen erhältst Du unter www.invers.com

Produkte, Services, Leistungen

Shared Mobility OS ist eine modulare End-to-End-Lösung, um neue Mobilitätsservices zu launchen, zu betreiben und zu skalieren. Die umfassende End-to-End-Lösung setzt sich modular aus den Teilen Telematik, Device Management, Buchungssoftware und White-Label User App zusammen.

Perspektiven für die Zukunft

Bei INVERS bist Du mittendrin in den technischen Wachstumsmärkten Mobilität und Shareconomy. Du arbeitest in einem jungen Team und in einem inhabergeführten Unternehmen mit flacher Organisationskultur.

Bei uns stehen neben fachlicher Kompetenz ein menschliches Miteinander, Kooperation und Freude an der Arbeit im Mittelpunkt. Unsere Arbeitsweise ist geprägt durch Handlungsfreiheit und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir bieten Dir anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit internationalem Bezug und fairer Vergütung.

Kennzahlen

Mitarbeiter51-200 MitarbeiterInnen

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 31 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    90%90
  • KantineKantine
    81%81
  • HomeofficeHomeoffice
    81%81
  • ParkplatzParkplatz
    81%81
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    77%77
  • DiensthandyDiensthandy
    77%77
  • InternetnutzungInternetnutzung
    71%71
  • EssenszulageEssenszulage
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • BarrierefreiBarrierefrei
    48%48
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    45%45
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    45%45
  • CoachingCoaching
    42%42
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    42%42
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    29%29
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    29%29
  • FirmenwagenFirmenwagen
    26%26
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    16%16
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3

Was INVERS GmbH über Benefits sagt

Wir sind ein vielfältiges Team und freuen uns über Deine Bewerbung. Unabhängig von Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Konfession, Alter oder einer Behinderung.

  • Arbeite mit dem Erfinder und erfolgreichsten Anbieter von automatisiertem Fahrzeugsharing!
  • Diverse fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem wachsenden, technologischem Unternehmen
  • Die Möglichkeit Erfahrungen im dynamischen Markt der geteilten Mobilität und mit dem modernsten Technologieportfolio zu sammeln
  • Eine erfrischende Start-Up Atmosphäre in einem soliden, erfolgreichen Unternehmen
  • Die volle Verantwortung für Deine Rolle, von Tag eins an - arbeite an eigenen Projekten/Ideen und verfolge sie bis über die Ziellinie
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit Home-Office Regelungen zu nutzen
  • Moderne Büros, im Zentrum von Köln und in der Natur von Siegen (Netphen)
  • Unser modernes Technologie-Stack, sowohl Arbeitsgeräte als auch ein aktuelles Smartphone für Deine persönliche Nutzung
  • Einen Fahrzeugpool, an dem Du Dich auch für private Fahrten bedienen kannst
  • Weitere Standard-Benefits, wie unsere Getränkeflat und täglich, frische Obstkörbe

Näheres findest Du unter https://invers.com/de/karriere/

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

"Familienatmosphäre"/ Work-Life-Balance/ Interessante Branche mit Wachstumspotentialen ohne Limit
Bewertung lesen
Einige Kollegen
toller Firmenfuhrpark mit Autos, E-Autos und E-Scootern, Möglichkeit in Köln oder Siegen zu arbeiten, vielfältige Kundenprojekte im Shared Mobility Markt hautnah begleiten
Klasse Arbeitsatmosphäre, super Kollegenzusammenhalt, tolle Freiheiten und Offenheit für Ideen, super spannende Themen und Aufgaben.
Egal wo etwas bemängelt wird oder komisch oder schräg ist, bisher hatte ich immer das Gefühl, es wird angeschaut, verbessert oder abgestellt. Zusagen werden eingehalten, Absprachen ernst genommen, man geht wertschätzend miteinander um und ist nicht bloß eine Ressource sondern man wird als Mensch ernst genommen und gefördert. Ich hab das Gefühl, über die Abteilungsgrenzen hinweg, hier wird an einem Strang gezogen und es herrsch ein Geist von Aufbruch und Gemeinsamkeit ohne das irgendwie gezwungen auf heile Welt gemacht wird.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 12 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Gehaltsstruktur, interne Kommunikation muss dringend verbessert werden, Weiterbildung ist ausbaufähig
Bewertung lesen
Führung und Rahmenbedingungen
Ich weiß nicht, da gibts im Grunde nicht wirklich was. Vielleicht geht es manchmal etwas zu schnell. Manchmal hab ich das Gefühl, unsere Strukturen wachsen nicht schnell genug mit unserem Wachstum und Erfolg mit...ein bisschen wie bei einer Rockband, die plötzlich berühmt wird und wo man acht geben muss, dass keiner auf der Strecke bleibt.
Bewertung lesen
Ab und zu mal gibt es zu viele interessante Aufgaben. Das kommt aber wohl bei fast allen Firmen vor die Software entwickeln.
Bewertung lesen
Ich weiß nich so recht...vielleicht das manche Sachen halt schon mal lange dauern. Ich glaube aber, das ist in anderen Unternehmen noch viel schlimmer.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 7 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-Geschäftsführung auf Mitarbeiterfreundlichkeit ausrichten oder größtenteils austauschen
- nennenswerte Zusatzleistungen und marktübliche Gehälter einführen
interne Kommunikation verbessern; Gehalt der Realität am Arbeitsmarkt anpassen; aufpassen, dass KollegInnen sich nicht abgehängt fühlen und kündigen.
Bewertung lesen
Das Unternehmen sollte auf jeden Fall das Feedback ernst nehmen und nicht jedes negative Feedback mit 3 positiven Bewertungen schmücken.
Manche Dinge könnten zügiger gehen...Manches ist wie im Startup, finde ich aber okay.
Hier läuft so viel richtig und gut, dass man sich manchmal zwicken muss (vor allem, wenn man schlechte Erfahrungen vorher bei anderen Arbeitgebern hatte).
Konkrete Vorschläge was man verbessern kann habe ich keine - es wird an allen Fronten mit viel Mühe und Hingabe viel getan, dass Mitarbeiter den Überblick (Projekte, Produkte, Entwicklungen) trotz des starken Wachstumpfads nicht verlieren.
Es wäre wünschenswert, das man die Kommunikation trotz des Wachstumspfads weiter so aufrecht erhält und schaut, dass die Räumlichkeiten sich anpassen.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 10 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

4,5

Der am besten bewertete Faktor von INVERS ist Gleichberechtigung mit 4,5 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Eventuell branchenbedingt ist der Frauenanteil definitiv ausbaufähig. Dabei setzt das Unternehmen selbst keine Hindernisse.
4
Bewertung lesen
- Charta der Vielfalt wurde unterschrieben
- Jeder ist angehalten seine Ansichten zum Thema Diviersität zu teilen
Es ist egal, wie man aussieht, woher man kommt, wie alt man ist, wie man sexuell orientiert ist und woran man glaubt. Menschen werden hier nach ihrem Verhalten beurteilt, nicht nach Vorurteilen und Stigmata. Jeder ist gleichwertig und ich habe noch nie irgendwelches extremistisches Gedankengut gehört.
Bunt und gesund. ;)
5
Bewertung lesen
- Gute Gleichberechtigung
5
Bewertung lesen
Es gibt nur eine Abteilungsleiterin, niemand aus der Geschäftsführung ist weiblich. Das liegt eher an der Branche, als an feindlichem Umfeld würde ich sagen. "Charta der Vielfalt" wurde kürzlich unterschrieben.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 11 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von INVERS ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,6 Punkten (basierend auf 15 Bewertungen).


Gehalt ist für die IT / Entwicklung extrem unterdurchschnittlich. Das Gehalt beim Einstieg war mir nicht so wichtig, weil ich einfach sehr neugierig auf das Unternehmen und das Image war. Allerdings wurden hier auch mündliche Zusagen gemacht, die nicht eingehalten wurden. Ein Smartphone kann man zur privaten Nutzung erhalten (alle 2 Jahre). Anpassungen des Gehalts hat es leider nicht gegeben. Eine betriebliche Altersvorsorge gibt es, ist aber nicht so richtig attraktiv.
1
Bewertung lesen
Wie allgemein üblich, werden Smartphones, Notebooks, Poolfahrzeug Nutzung, Tischkicker, Getränke Flat und Obstkörbe in die Waagschale geworfen, um weniger Lohn zahlen zu müssen.
In vorherigen Bewertungen wurde ein 13. Monatsgehalt angepriesen. Das muss ich aber dementieren, da dies in eine prozentuale monatliche Lohnerhöhung geändert wurde.
2
Bewertung lesen
Das Gehalt ist faktisch unter dem Branchendurchschnitt. Da gibt es auch keine Benefits die diese Tatsache ändern könnten. Ich finde den Versuch es damit hübsch zu reden sogar äußerst bedenklich. Mein Handy zur Privatnutzung und ein tolles Notebook zahlen nämlich nicht in die Rentenversicherung ein.
unterdurchschnittliches Gehalt, keine nennenswerten Sozialleistungen
1
Bewertung lesen
Das Gehalt liegt insgesamt leider deutlich unter dem Durchschnitt in der Branche, als auch übergreifend für die Tätigkeit. Es wird permanent versucht durch "großzügige Sozialleistungen" wie ein Handy zur privaten Nutzung und ähnliches das deutlich zu niedrigere Gehalt schön zu reden, was natürlich nicht fair ist. Das ist der Punkt in dem sich Invers neben der internen Kommunikation am deutlichsten verbessern muss.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 15 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 13 Bewertungen).


Kriterien für einen möglichen beruflichen Aufstieg sind nicht bekannt. Alles wird solange irgendwie möglich im Nebel gelassen. Keine Transparenz. Es gibt keine konsequente Weiterentwicklung von Mitarbeitern. Es muss alles (auch Fortbildungen, Weiterbildungen etc.) stets mit Nachdruck eingefordert werden. Ein Programm oder gar Strategie zur Weiterentwicklung existiert nicht. Hier ist deutlich Nachholbedarf gegeben, aber man KANN sich weiterbilden, mit viel Geduld und Hartnäckigkeit.
3
Bewertung lesen
Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Kommunikationsschulungen unterstützen die Mitarbeiter, was gerade beim Eintreten in die Arbeitswelt wirklich hilfreich sein kann. Innerhalb der IT-Abteilung kann man stets darlegen, dass es sich lohnt, ein neues Thema zu lernen und sich dann damit beschäftigen. Gelegentlich gibt es auch Schulungen für die gesamte Abteilung.
5
Bewertung lesen
Es finden jährlich Entwicklungsgespräche mit den Vorgesetzten statt. Sollte man eine Fort- oder Weiterbildung benötigen, kann man es jederzeit ansprechen.
5
Bewertung lesen
Karriere machen geht fast gar nicht. Weiterbildungen sind in der Softwareentwicklung möglich aber im Rest des Unternehmens nicht.
2
Bewertung lesen
- wer sich eigeninitiativ einbringt, kann sich Türen öffnen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 13 Bewertungen lesen

Gehälter

71%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 31 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in12 Gehaltsangaben
Ø48.700 €
IT-Systemadministrator:in4 Gehaltsangaben
Ø45.300 €
C++ Entwickler:in3 Gehaltsangaben
Ø44.700 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
INVERS
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeitern Freiräume geben und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
INVERS
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards