Kein Logo hinterlegt

Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) 
gGmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score110 Bewertungen
70%70
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,8Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

59%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 96 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Rettungssanitäter:in57 Gehaltsangaben
Ø42.400 €
Lehrer:in3 Gehaltsangaben
Ø61.800 €
Help Desk Support Specialist2 Gehaltsangaben
Ø49.900 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Gute Arbeitsqualität erwarten und Die Bodenhaftung verlieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 104 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    72%72
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    72%72
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    69%69
  • InternetnutzungInternetnutzung
    63%63
  • ParkplatzParkplatz
    58%58
  • RabatteRabatte
    45%45
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    45%45
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    35%35
  • CoachingCoaching
    32%32
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    25%25
  • HomeofficeHomeoffice
    25%25
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    13%13
  • BarrierefreiBarrierefrei
    8%8
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • KantineKantine
    4%4
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Leider immer weniger! Prinzipiell aner die breiten Handlungsmöglichkeiten durch die Standartarbeitsanweisungen, gutes Material (Powerload etc) und die guten Kollegen.
Bewertung lesen
Sehr gut ausgestattete RTW, hochwertiges, modernes und funktionierendes Arbeitsmaterial. Standardarbeitsanweisungen.
- Die Algorithmen entsprechen der Kompetenz von Notfallsanitätern (Alle Pyramidenprozess Algorithmen wurden übernommen)
- Die Ausstattung ist solide und DIN-Norm gerecht.
- Innerhalb der RKISH kann man sein Arbeitsschwerpunkt gut wählen (Landrettung, Stadtrettung)
- Da keine Pause existiert wird auch keine Pause von der Arbeitszeit abgezogen.
Bewertung lesen
Förderung meiner Entwicklung
Bewertung lesen
Die Sicherheit im öffentlichen Dienst, relativ gutes Material. Wenn mal was entschieden wird flache Hierarchien. Innovation steht man grundsätzlich offen gegenüber
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 62 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

U.a. Orga & Struktur der Ausbildung im kaufmännischen Bereich, viel Potenzial was nicht ausgeschöpft wird.
Bewertung lesen
Führungskräfte & allgemeine Führungsarbeit . ( Da muss etwas getan werden , und zwar zügig !)
Bewertung lesen
Viel zu hohe Wöchentliche Arbeitszeiten.
Bewertung lesen
- Veraltetes Arbeitszeitmodell mit 48h Wochenstunden in denen 9 Bereitschaftsstunden Inhalten sind.
- Maskenpflicht überall deutlich strenger als vom Land gefordert, wer erwischt wird muss eine Stellungnahme schreiben bzw. eine Abmahnung.
- Mitarbeitergespräche und Kritik wird nicht ernst genommen
- Rettungsassistenten dürfen als 1. Mann im Rettungswagen sein, dürfen aber die Algorithmen nicht anwenden.
- Stadtrettung ist sehr KBF-Lastig teilweiße 70-80% in einer 12 Stunden Schicht.
Bewertung lesen
48 Wochenstuden entsprechen einem vollen Stellenanteil, häufige Arbeitsortwechsel, keine Möglichkeit Überstunden abzubauen und hohe Fluktuation.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 51 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-Vollarbeitszeit (42/h)
-Individuelle Fortbildungen
-Bessere Gesundheitsleistungen, die man mit einer 48h Vollzeitstelle auch wahrnehmen kann.
-Anerkennung durch Wachleitung.
-Anerkennung der med. Leistung
- Dienstpläne sollten nach Wissenschaftlichen Kenntnissen erstellt werden, um die Schichtarbeit so erträglich wie möglich zu machen.
- Kritik sollte endlich ernst genommen werden (Teilweiße äußeren sich Führungskräfte: "Damals haben wir 24h gearbeitet" dies ist schlicht unprofessionell und subjektiv.
Bewertung lesen
Mehr Druck auf Änderung TvöD. Erhöhung der Gehälter und Reduzierung auf 40 Std.-Woche bei gleichbleibendem Gehalt.
Die Mitarbeiterbefragung ernst nehmen und nicht wie letztes mal unter den Tisch kehren.
Bewertung lesen
Arbeitsbedingungen dringend verbessert, dass man Lust hat, 30 Jahre in der selben Branche zu arbeiten.
Das habe ich oft versucht , jetzt habe keine Kraft mehr dafür !
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 54 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


In meinem Bereich eine 1 mit *.
Jeder Mitarbeiter trägt zum angenehmen Klima bei, unterstützt durch die Führungsebenen, was sich im Erfolg des Teams widerspiegelt.
5
Bewertung lesen
Die Kollegen unterstützen sich gegenseitig sehr , nehmen gegenseitig Dienste ab
5
Bewertung lesen
Gesamtunternehmen: Neid unter Kollegen, Flurfunk; Team: Super
4
Bewertung lesen
Das kollegiale Miteinander auf der eigenen Rettungswache aber auch in den einzelnen Versorgungsbereichen der RKiSH ist stets freundlich. "Einzelgänger" gibt es leider überall - stören dem Teamgefüge aber in keiner Weise.
4
Bewertung lesen
Wird immer schwieriger !
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 33 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH ist Work-Life-Balance mit 2,8 Punkten (basierend auf 43 Bewertungen).


Die RKISH hat einen Trailer veröffentlicht, dort schreiben Sie "Wir versuchen, die Arbeitszeitgestaltung an die jeweiligen Lebenssituation anzupassen". Möchte man mal in einem anderen Landkreis fahren wird das sehr schwierig, Arbeitszeiten von über 48+ sind keine Seltenheit. Im Urlaub wurde ich schon bis zu 5 mal angerufen. Sehr veraltetes Arbeitszeitmodell, dass definitiv nicht in den heutigen Zeitgeist passt. Viele Kollegen verkürzen ihr Stellenprofil auf 0,5 - 0,75 was in anderen Unternehmen immer noch eine Vollzeitstelle darstellt auf Kosten der Rentenpunkte.
1
Bewertung lesen
48 Wochenstuden entsprechen einem vollen Stellenanteil, häufige Arbeitsortwechsel, keine Möglichkeit Überstunden abzubauen, häufige Anrufe mit Bitte um Einspringen in der Freizeit oder im Urlaub.
1
Bewertung lesen
Es wird mit flexibler Arbeitszeit geworben, die aber nicht allen Mitarbeitern zugunsten kommt. Gute & gerechte Urlaubsplanung.
3
Bewertung lesen
Da ist nichts mit ````Work-Life-Balance```` !
1
Bewertung lesen
3-Sterne weil nicht vorhanden, aber typisch für 48 Stunden + im Rettungsdienst. Leider der Nachteil am öffentlichen Dienst und TvöD
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 43 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 40 Bewertungen).


Möglichkeiten sind da, wenn man gut ist und sich engagiert. Abzüge für merklichen Nasefaktor und für eingeschränkte Karrieremöglichkeiten für Kritiker. Trotzdem 4 Sterne, weil ich selbst auch niemanden in die Führungsebene lassen würde, der sich durchweg kritisch äußert und sich nicht mit dem Unternehmen identifizieren kann.
Die gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen werden angeboten. Allein durch Berufserfahrung kann man nicht aufsteigen. Man benötigt Zusatzqualifikationen. Das Gehalt ist nach Qualifikation und Arbeitszeit geregelt, nicht nach Leistung.
2
Bewertung lesen
Wenn man seine Ausbildung hier nicht durchlaufen hat wird man nichts. So wird es auch wenn man es aufmerksam liest in der firmeneigenen Zeitung dargestellt von Seiten der Geschäftsführung.ä
2
Bewertung lesen
Ist vorhanden allerdings nicht für jeden, sollte man sich mal kritisch gegenüber der RKISH geäußert haben und dies haben die falschen Personen mitbekommen wird es schwierig.
3
Bewertung lesen
In Vorstellungsgesprächen versprochene Fortbildungen werden nicht gewährt, die Jahresfortbildungen sind aber gut.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 40 Bewertungen lesen