Workplace insights that matter.

Login
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH Logo

Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) 
gGmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,8Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2009 haben 103 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 103 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Als Deutschlands größter kommunaler Rettungsdienst versorgt und befördert die RKiSH als alleiniger Leistungserbringer in den Kreisen Dithmarschen, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde, Segeberg und Steinburg ca. 200.000 Patienten im Jahr. Zur Erledigung ihrer Aufgabe beschäftigt die RKiSH aktuell über 1.300 Mitarbeiter. Die Unternehmensstruktur ist mit 44 Rettungswachen, zwei Verwaltungsstandorten und der eigenen Akademie dezentral und bedarfsorientiert.

Produkte, Services, Leistungen

Notfallrettung, qualifizierter Krankentransport

Kennzahlen

Mitarbeiter1.300

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 97 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    72%72
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    71%71
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    70%70
  • InternetnutzungInternetnutzung
    61%61
  • ParkplatzParkplatz
    59%59
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    46%46
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    45%45
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    35%35
  • CoachingCoaching
    30%30
  • DiensthandyDiensthandy
    28%28
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    27%27
  • HomeofficeHomeoffice
    26%26
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    14%14
  • BarrierefreiBarrierefrei
    6%6
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • KantineKantine
    4%4
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH über Benefits sagt

Als Mitarbeiter der RKiSH können Sie ein umfangreiches Angebot aus dem Gesundheitsmanagement nutzen (z.B. freier Eintritt in viele Schwimmbäder in unseren Versorgungsbereichen, Zuschüsse zu Startgebühren von Sportwettkämpfen, Rabatte in einzelnen Sport- und Fitnesscentern). Des Weiteren bieten wir attraktive Sozialleistungen wie finanzielle Vorsorgeoptionen (z.B. die VBL-Betriebsrente), Zusatzversicherungen, die Jahressonderzahlung (ehemals Weihnachtsgeld), diverse Betriebssportgruppen, flexible Arbeitszeitgestaltung und vieles mehr.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser Blick ist stets auch nach vorne gerichtet! Wir wollen die Zukunft des Rettungsdienstes aktiv mitgestalten und streben nach Verbesserungen in allen Ebenen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Rettungsdienst, Verwaltung, Technik

Gesuchte Qualifikationen

Mitarbeiter mit hoher sozialer Kompetenz, die auch gern einmal über den Tellerrand hinausschauen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.

  • Wir bevorzugen die Bewerbung per E-Mail an karriere@rkish.de, alternativ postalisch an RKiSH gGmbH, Frau Angela Hoyer, Moltkestraße 10, 25421 Pinneberg. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören für uns ein Anschreiben, ein Lebenslauf (inkl. Angabe der Führerscheinklasse), Berufsurkunden, die letzten Arbeitszeugnisse (falls vorhanden) und ggf. weitere relevante Dokumente.

  • Lernen Sie uns kennen! Unsere Auswahltage sind so konzipiert, dass Sie sich einen Einblick in unser Unternehmen verschaffen und die Unternehmenskultur hautnah erleben können. Aber auch per Telefon (04101.516 80 46) und per E-Mail (karriere@rkish.de) können Sie sich jederzeit weitere Informationen einholen.

  • E-Mail an karriere@rkish.de mit Anlagen nach Möglichkeit nicht größer als 7 MB

  • Assessment-Center

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Der Umgang mit der Pandemiesituation hat mir sehr gefallen. Es wurde schnell reagiert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran. Die work life balance ist top.
Bewertung lesen
Die Vielfalt und die Möglichkeiten trotzdem weiter zu machen, wenn man nicht mehr im Einsatzdienst aktiv werden kann.
Bewertung lesen
vieles wurde bereits beschrieben - ich bin ein zufriedener Mitarbeiter !
Bewertung lesen
Die Sicherheit im öffentlichen Dienst, relativ gutes Material. Wenn mal was entschieden wird flache Hierarchien. Innovation steht man grundsätzlich offen gegenüber
Bewertung lesen
-Weitreichende Algorithmen
-Eigentlich solide Ausstattung (Seit kurzen gibt es keine Skapelle mehr auf den RTWS?)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 60 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Bei meiner Kündigung wurde behauptet, daß ich nicht fristgerecht gekündigt hätte. Es wurde einiges an Blödsinn geredet. Ich konnte die Sachlage klären und belegen, daß meine Kündigung fristgerecht ankam. Dies wurde dann zwar offiziell bestätigt, aber eine Entschuldigung für die verbreiteten Unwahrheiten habe ich nie bekommen.
Bewertung lesen
Wie schon erwähnte Umgang mit den Mitarbeitern. Stellen Vergabe nur über Beziehung. Interne Bewerbungsverfahren sind eine Farce. Einige Führungspersonen sind eine absolute Fehlbesetzung.
Bewertung lesen
Führungskräfte & allgemeine Führungsarbeit . ( Da muss etwas getan werden , und zwar zügig !)
Bewertung lesen
Das nur noch die falschen Leute an Führungspositionen stehen oder Eingesetz werden
Bewertung lesen
Zu wenig Praxisübungsmöglichkeiten an den Wachen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 47 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-Vollarbeitszeit (42/h)
-Individuelle Fortbildungen
-Bessere Gesundheitsförderung (Obstkorb, Trainingsraum, die Programme die vorhanden sind können meistens durch eine Vollzeitkraft nicht wahrgenommen werden)....
-Anerkennung durch Wachleitung
-Anerkennung der med. Leistung
Bewertung lesen
Mehr Praxistrainingsmöglichkeiten an den Wachen. Besonders zu Coronazeiten fällt das leider komplett aus. Ein Training in der Tagesbdsatzung wäre aber durchaus möglich!
Bewertung lesen
48 Stunden Woche abschaffen, Mehr Freizeit zulassen
Bewertung lesen
Verbesserung der Digitalisierung, Umsetzung der digitalen Dokumentation
Bewertung lesen
Das habe ich oft versucht , jetzt habe keine Kraft mehr dafür !
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 51 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH ist Gleichberechtigung mit 4,1 Punkten (basierend auf 20 Bewertungen).


Es wird keinen Unterschied gemacht welches Geschlecht der Mitarbeitet besitzt. Allerdings sind Frauen eher seltener im Rettungsdienst vertreten. Da eine Vereinbarkeit von Beruf und Privat ebend nicht gelingt.
5
Bewertung lesen
Bewertet wird lediglich die Qualität der Arbeit und das Teamgefüge. Geschlechterrollen oder ähnliches spielen keine Rolle. Objektive Vergabeverfahren.
5
Bewertung lesen
Frauen und Männer werden hier gleichermaßen gut behandelt.
5
Bewertung lesen
Ich bin überzeugt davon, dass jede/r dieselben Chancen hat. Die Qualifikation (Wollen & Können) zählt.
5
Bewertung lesen
In der Firma kann und muss jeder alles machen. Der Frauenanteil ist in einem normalen Raen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 20 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH ist Work-Life-Balance mit 2,8 Punkten (basierend auf 39 Bewertungen).


Die RKISH hat einen Trailer veröffentlicht, dort schreiben sie "Wir versuchen, die Arbeitszeitgestaltung an die jeweiligen Lebenssituation anzupassen". Möchte man mal in einem anderen Landkreis fahren wird das sehr schwierig, Arbeitszeiten von über 48+ sind keine Seltenheit. Im Urlaub wurde ich schon bis zu 5 mal angerufen. Sehr veraltetes Arbeitszeitmodell, dass definitiv nicht in den heutigen Zeitgeist passt. Viele Kollegen verkürzen ihr Stellenprofil auf 0,5 - 0,75 was in anderen Unternehmen immer noch eine Vollzeitstelle darstellt.
1
Bewertung lesen
Leider hat man sich vom Dienstplaner manchmal gestreßt gefühlt. Er mußte natürlich seinen Job machen, hat dabei aber aus meiner Sicht, keine Rücksicht auf das fahrende Personal genommen.
2
Bewertung lesen
Da ist nichts mit ````Work-Life-Balance```` !
1
Bewertung lesen
Der Dienstplan fußt auf einer 48-Stunden-Woche. Die Schichten betragen nicht alle 12 Stunden, sondern zum Teil auch 9 Stunden. Das führt dazu, dass man oftmals fünf Tage in der Woche arbeitet, obwohl man theoretisch davon ausgeht das man vier Tage pro Woche arbeitet und drei Tage frei hat. Dieser Rhythmus ist bei einer Vollzeitstelle fast gar nicht gegeben.
Während des frei erwartet der Arbeitgeber eine permanente telefonische Erreichbarkeit. Telefongespräche im frei über 5 Minuten oder mehr sind keine ...
1
Bewertung lesen
Null Freizeit, Null Privatleben. Weil immer noch ohne das was passiert an der 48 Stunden Woche fest gehalten wird. Das reicht meist aber nicht. Weil 60 Stunden sind auch leider oft die Regel. Des weitern ist der sonst Plan eine Katastrophe. Null mit Bestimmung.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 39 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 35 Bewertungen).


Mit dem notwendigen Engagement und der Geduld wird ein breites Spektrum an Weiterqualifizierung geboten. Man muss aber auch sagen, dass bei 1300 Mitarbeitern eine hohe Zahl an Mitbewerbern zu beachten ist.
4
Bewertung lesen
Karriere Chancen sind eher gering. Weiterbildung nur dann wenn man bei seinem Vorgesetzten hoch im Kurs steht
1
Bewertung lesen
Die Weiterbildung wird groß geschrieben. Jeder Mitarbeiter kann jährlich Fortbildungen besuchen.
5
Bewertung lesen
Nur wenn man gute Verbindungen hat an die Geschäftsleitung ....ansonsten wirst du nichts
1
Bewertung lesen
Wie bereits beschrieben - jeder kann sich weiterentwickeln. Aus- und Fortbildung ist gut
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 35 Bewertungen lesen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 89 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Rettungssanitäter:in44 Gehaltsangaben
Ø42.400 €
Lehrer:in2 Gehaltsangaben
Ø57.900 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards