Navigation überspringen?
  

ruf reisenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
ruf reisenruf reisenruf reisen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (19)
    38%
    Gut (13)
    26%
    Befriedigend (6)
    12%
    Genügend (12)
    24%
    3,25
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,70
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,63

ruf reisen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,25 Mitarbeiter
2,70 Bewerber
3,63 Azubis
  • 18.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es wird sehr viel Wert auf den Schein nach Außen gelegt und man spricht gerne von Familie. Das ist aber nur eine gut vermarktete Fassade. Dahinter ist es völlig anders.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Nach unten treten und nach oben buckeln. Was die Geschäftsführung sagt wird innerhalb der Bürozeiten als Gesetzt verkauft, ohne es zu hinterfragen. Nach Büroschluss wird gelästert und gegen Kollegen geschossen.

Kollegenzusammenhalt

Ich bin seit vielen Jahren dabei. Das war mal sehr gut bei RUF. Inzwischen sind die Ja Sager aufgestiegen und entsprechend ist das Klima.

Kommunikation

Wenn etwas fest steht wird es kommuniziert. Besprochen wird es oberflächlich, denn es zählt nur die Meinung der Geschäftsführung. Da kann man nur nach deren Mund sprechen oder man ist eben raus.

Gleichberechtigung

In einem anderen Kommentar steht, es gäbe mehr Frauen, die etwas zu sagen haben, als Männer. Das ist völliger Blödsinn. Gleichberechtigt sind diejenigen, die sich hochschleimen. Ansonsten wird mir als Frau dann zugehört, wenn ich das liebe Mädchen bin, das aufschaut zu den Herren.

Karriere / Weiterbildung

Karreiere machst du, wenn du brav sagst was der Chef will.

Gehalt / Sozialleistungen

Einige verdienen super gut. Wer dort als Verkäufer am Telefon arbeitet verdient mies.

Arbeitsbedingungen

Ein Schreibtisch der nach oben fährt reicht nicht für gute Arbeitsbedingungen, wenn die Vorgesetzten sich verhalten wie die Könige.

Work-Life-Balance

also kaputt arbeitet sich bei uns keiner

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Wind - mehr tatsächliches bemühen. Man müsste nicht so viel Geld ausgeben, um sein Image gut zu verkaufen, wenn man einfach gut wäre.

Pro

Sehr schönes Büro in meiner Heimatstadt. Schneller Arbeitsweg.

Contra

Es ist manchmal schwer zu ertragen wie übertrieben, überheblich die erste und zweite Ebene auftritt. Man tut so als wäre man die große Bielefelder Familie. Dabei arbeiten an einem Freitag ab 14:00 Uhr nur noch die Indianer, während die Häuptlinge erst gar nicht kommen, oder schon im Wochenende sind. Hast du in der Saison ein Notfall, sind die verantwortlichen gerne mal in einer Besprechung und wir müssen es ausbaden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ruf Reisen GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Kollege/in, schade, dass du nicht den direkten Weg suchst und mit uns bzw. mit deinem/deiner Teamleiter/In über deine Themen und Kritikpunkte sprichst, sondern dafür anonym bleibst. Wenn es so wäre wie du es schreibst, dann müssten wir bei der derzeitigen Lage auf dem Arbeitsmarkt als „Arbeitnehmermarkt“ eine hohe Fluktuation haben. Das ist nachweislich nicht im Ansatz der Fall. Da wir eine sehr offene und gelebte Feedbackkultur mit regelmäßigen Mitarbeitergesprächen haben wissen wir u. a. - dass die Arbeitsbedingungen in dem neuen „House of ruf“ top sind (technische Ausstattung, höhenverstellbare Schreibtische, Cafe Liebefeld, etc.) - dass wir einen so guten Kollegenzusammenhalt bzw. gutes Betriebsklima haben, wie schon lange nicht mehr. Das zeigt sich u. a. an den zahlreichen Firmenveranstaltungen (mehrtägige Betriebsausflüge, div. Feiern, gemeinsame Skiausflüge, Feierabendbier, etc.) - dass wir flexible Arbeitszeiten haben und Kollegen gern auch mal früher nach Hause gehen können und arbeiten im Home Office nach Absprache möglich ist (auch am Freitag nach 14 Uhr) - dass wir umfangreiche Mitarbeitervorteilsprogramme mit hoch attraktiven Rabatten anbieten - dass wir mit unseren Produkten am Markt erfolgreich sind! Wenn es sich bei dieser Bewertung tatsächlich um eine Bewertung eines aktuellen ruf Mitarbeiters aus dem ruf-Büro handelt, der/die so unzufrieden ist, dann macht mich das bestürzt und nachdenklich, weil ich und wir die Stimmung, die Arbeit und das Vorgesetztenverhalten ganz anders wahrnehmen und auch von den Kollegen/Innen anders gespiegelt bekommen. Ich kann in dem Fall nur anbieten, sich offen, ehrlich und vertraulich mit mir auszutauschen, auf mich zuzukommen und gemeinsam daran zu arbeiten, dass auch du (wieder?) ein zufriedener/motivierter ruf Kollege wirst. Die Rahmenbedingungen dafür sind aktuell so gut wie schon länger nicht mehr! Sebastian Diekmann Head of HR Department Personalleiter

Sebastian Diekmann
Head of HR Department
ruf reisen

  • 20.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Du-Kultur, sehr angenehmer und freundschaftlicher Umgangston

Vorgesetztenverhalten

kurze Dienstwege, generell hohe Verfügbarkeit der Vorgesetzten

Kollegenzusammenhalt

Man setzt sich auch gerne nach dem Feierabend gemeinsam hin und tauscht sich privat aus.

Interessante Aufgaben

Sehr spannendes Aufgabenfeld
Durch die überschaubare Grösse des Unternehmens sind Prozesse und Abläufe über verschiedene Abteilungen hinweg gut nachvollziehbar und gestalten den Arbeitsalltag sehr interessant, weil man auch versteht, womit sich andere im Unternehmen beschäftigen.

Kommunikation

Kultur der "offenen Bürotüren" erleichtert die Kommunikation

Arbeitsbedingungen

Supermodernes Gebäude mit hellen Büroräumlichkeiten, verstellbaren Tischen und Stühlen, grossen PC-Bildschirmen, eigener Caféteria mit toller Kaffeemaschine, Mikrowelle, Geschirr und Geschirrspüler.

Work-Life-Balance

Gleitzeitarbeit möglich, saisonale Einsätze im Aussendienst möglich

Image

Jeder der in dieser Firma arbeitet, steht auch hinter dem Produkt!

Pro

- Warmer, freundschaftlicher Umgangston
- kurze Dienstwege
- übersichtliche Grösse mit ca. 80 Mitarbeitenden
- Interessante Themengebiete
- Die Produktion von Jugendreisen erfordert junge Leute oder zumindest eine jugendliche Denkweise.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ruf Reisen GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
  • 26.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das schöne, neue Gebäude und die netten Kollegen tragen viel zur positiven Arbeitsatmosphäre bei. Die Stimmung ist meist locker und ungezwungen! Natürlich gibt es, wie in jedem Unternehmen, Kollegen, die unzufrieden sind und die Stimmung runter ziehen. Vielen fehlt die Wertschätzung der Führungsebene. Aber alles in Allem ist die Stimmung gut!

Vorgesetztenverhalten

Von vielen Seiten wird sich mehr Wertschätzung gewünscht. Die Bereitschaft, auch am Wochenende mal zu arbeiten wird für selbstverständlich genommen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eine relativ hohe Fluktuation, vor allem im Bereich Marketing und Produktmanagement. Auch in anderen Abteilungen wird viel auf Aushilfen und Praktikanten gesetzt. Dadurch kommt einerseits immer mal frischer Wind in die Abteilungen, andererseits muss man sich immer wieder neu aufeinander einstellen. Zwischen den Festangestellten Kollegen herrscht aber ein herzlicher Umgang!

Interessante Aufgaben

Da sich die Arbeit um ein schönes Produkt dreht, macht die Arbeit Spaß!

Kommunikation

Es wird versucht, regelmäßige Meetings durchzuführen, um alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand zu halten. Das klappt von Abteilung zu Abteilung mal besser und mal schlechter.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige "ältere" Kollegen im Team. Der durchschnittliche Mitarbeiter ist um die 30 Jahre alt. Nur ein paar Kollegen, die schon seit vielen Jahren dabei sind, sind über 40.

Karriere / Weiterbildung

Von Seiten der Vorgesetzten wird nie eine Weiterbildung angeboten. Es gibt keinen Weiterbildungsplan und nur wenige Kollegen bilden sich fort! Da besteht Handlungsbedarf!

Auch gibt es nur wenig Aufstiegschancen aufgrund der flachen Hierarchien.

Pluspunkt: Es gibt viele Auszubildende! In jeder Abteilung gibt es mindestens einen Auszubildenden, der alle Abteilungen durchläuft. Die Betreuung der Auszubildenden lässt allerdings manchmal zu Wünschen übrig.

Gehalt / Sozialleistungen

Typisch für die Touristikbranche sind niedrige Gehälter. Vermögenswirksame Leistungen gibt es nicht.

Arbeitsbedingungen

Nur in wenigen Büros gibt es eine Klimaanlage, deshalb ist es im Sommer schnell sehr warm. Die technischen Geräte sind alle gut in Schuss. Großer Pluspunkt: elektrisch höhenverstellbare Schreibtische an jedem Arbeitsplatz!

Work-Life-Balance

Vor allem in der Hauptsaison müssen viele rund um die Uhr erreichbar sein. Und auch neben der Saison gibt es in manchen Abteilungen Phasen, in denen viele Überstunden aufgebaut werden. Es gibt aber ein sehr flexibles Gleitzeitsystem, jede Überstunde kann auch wieder abgefeiert werden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ruf Reisen GmbH
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (19)
    38%
    Gut (13)
    26%
    Befriedigend (6)
    12%
    Genügend (12)
    24%
    3,25
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,70
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,63

kununu Scores im Vergleich

ruf reisen
3,25
55 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,33
57.089 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.263.000 Bewertungen