Navigation überspringen?
  

Universität Bielefeldals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Universität BielefeldUniversität BielefeldUniversität Bielefeld
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    52.941176470588%
    Gut (9)
    26.470588235294%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (1)
    2.9411764705882%
    3,78
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,75
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Universität Bielefeld Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,78 Mitarbeiter
1,75 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob habe ich hier nur vereinzelt von 3 Personen erhalten, was nun wirklich nicht an meiner Arbeit liegt. Wenn Sie gerne für Ihre Arbeit geschätzt werden sind sie hier falsch. Hier arbeiten mehr falsche Menschen als man sich auf einem Haufen vorstellen kann

Vorgesetztenverhalten

Man wird schon über vieles nicht in Kenntnis gesetzt, da glauben sie doch nicht an eine Beteiligung?

Kollegenzusammenhalt

Das kommt auf den Flur an auf dem Sie sitzen. Entweder haben sie Pech und sind als neue/r auch direkt die neue Beute oder sie werden sehr herzlich aufgenommen und man macht sogar Freizeitgestaltung zusammen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben variieren je nach Vorgesetzten und Abteilung sehr stark, Aber es ist keine Seltenheit dass sie ne halbe Stunde am kopierer stehen oder auch mal nichts zu tun haben.

Kommunikation

Die Kommunikation ist in diesem Haus nicht existent, außer man möchte ihnen eins reindrücken. Hintenrum läuft die Kommunikation wie am Schnürchen.

Gleichberechtigung

Vergessen Sie dieses Wort ganz schnell.
Sobald man Anregungen mitbringt ist man der *rsch - grade wenn man damit die alt eingesessenen in irgendeiner Weise korrigiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Man kommt klar.

Arbeitsbedingungen

Mit einem Büro an der Küche haben Sie DEN jackpot. Gerne werden dort teamsitzungen gehalten oder kaffeekränzchen. Aber auch das Fenster zu öffnen ist bei den ewigen Bauarbeiten gewagt.

Work-Life-Balance

Es wird zwar immer gesagt wie flexibel die Arbeit ist und im Blick auf die Zeiten stimmt das auch. Aber glauben Sie bloß nicht dass Sie Urlaub nehmen dürfen wie sie gern wollen. Wenn Sie Pech haben bestehen Ihre profs auf permanente Anwesenheit im Semester, sodass Sie 2 mal im Jahr Urlaub nehmen können ohne böse Blicke zu ernten.

Image

Gut die Hälfte der Besatzung würde ihnen genau das gleiche erzählen wie ich. 10 % hauen ab solange es noch geht, 10% sind Führungskräfte und der Rest erträgt das Elend still.

Verbesserungsvorschläge

  • Gebt gefälligst acht auf eure Azubis anstatt sie krank zu machen! Bevor Kritik geübt wird fragt euch mal warum der Mitarbeiter nicht mehr so toll ist wie er mal war. Und hört mit diesen ganzen elenden befristungen bis ins nirvana auf!

Pro

Das muss ich noch herausfinden.

Contra

Die Fürsorge, die Abmachungen sollten eingehalten werden, jeder zerreißt sich das Maul über andere, eine bestimmte Abteilung ist absolut unmöglich und unfähig. Sobald man nicht nach deren pfeife tanzt wird man gemobbt und ausgegrenzt. Man bekommt nichtmal Infos was die eigene Person angeht. Wer in der Uni arbeitet weiß schon wer gemeint ist.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Universität Bielefeld
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 30.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ingesamt eher positiv. Mir ist es eigentlich schon fast "zu nett".

Vorgesetztenverhalten

Gut, werde freundlich behandelt und man hält zu mir. Problem ist, dass Vorgesetzte in einer Einrichtung wie dieser nicht die Durchschlagskraft haben, wie in normalen Unternehmen. Wenn die Mitarbeiterschaft keine Lust hat, wird es eben nicht gemacht. Das gefällt mir nicht.

Kollegenzusammenhalt

Siehe "Arbeitsatmosphäre".

Interessante Aufgaben

Da lag wohl ein Fehlkommunikation im Vorstellungsgespräch vor. Wenn ich gewusst hätte, wie es wirklich ist und es nicht nur in einem Nebensatz erwähnt worden wäre, hätte ich die Stelle nicht angenommen. Schade.

Kommunikation

Von meinen direkten Kollegen ja. Insgesamt wird man aber ziemlich allein gelassen. Wenn die Kollegen nicht wären, stünde ich teilweise doof da. Manche Dinge kann man eben nicht einfach so wissen und sie stehen meist auch nirgends niedergeschrieben.

Gleichberechtigung

Gendern über alles! Wenn man auf Gleichberechtigung steht: 5 Sterne. Ich finde es viel zu übertrieben! VIEL zu übertrieben.

Gehalt / Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst eben: Mein Gehalt ist ok, aber ich könnte "draußen" deutlich mehr verdienen".

Arbeitsbedingungen

Wer das Uni-Gebäude kennt, weiß was ich meine. Dreckig und alt. Uni eben. Die Büros sind nicht sonderlich groß, reichen aber wohl aus. Viel zu heiß im Sommer, da geht man kaputt wenn man die Sonnenseite erwischt hat.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

5 Sterne, mir aber viel zuviel. Ein bisschen weniger heile Welt fände ich realistischer.

Work-Life-Balance

Man ist flexibel dank Gleitzeit. Was noch fehlt, wäre ein Homeoffice-Regelung, dann gäbe es 5 Sterne.

Verbesserungsvorschläge

  • Agiler sein. Den Mitarbeitern auch mal die Meinung geigen, wenn sie Dinge einfach nicht tun - das tut keinem weh und weckt den ein oder anderen sicher auf! Und achja: im Vorstellungsgespräch richtige Infos geben wäre nett. Dann wäre ich nämlich nicht hier.

Pro

Die Mensa. Die Unihalle. Mehr fällt mir leider nicht ein, daher suche ich auch gerade einen neuen Job. Das hier war bildlich gesprochen "ein Griff ins Klo". Diese Arbeitseinstellung kann und will ich mir nicht angewöhnen.

Contra

1. Die Langsamkeit. Selbst für den ÖD ist es extrem.
2. Dass es toleriert wird, dass Mitarbeiter einfach nicht das tun was sie sollen. Für mich völllig unverständlich!
3. Die Überfreundlichkeit.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Bielefeld
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel gelacht, auch beim konzentrierten Arbeiten herrscht eine entspannte Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Der Chef guckt immer, wer hat gerade Zeit für eine Aufgabe, wer kann sie am besten bewältigen und hilft auch sofort wenn man nicht weiter kommt. Bei Problemen nimmt er einen an die Seite und bespricht was falsch gelaufen ist und wie man es ändern kann. Er hört auf die Mitarbeiter und lässt selten den Boss raushängen.

Kollegenzusammenhalt

Man scherzt viel miteinander, isst zusammen zu mittag, unternimmt auch mal in der Freizeit was gemeinsam. Niemand wird ausgegrenzt, aber man muss Witze abkönnen.

Interessante Aufgaben

Man kann zum Teil mit entscheiden wer welche Aufgaben man macht. Als Praktikant hatte ich nicht sehr viel zu tun, da mir für komplexere Aufgaben die Fähigkeiten fehlten und dadurch die interessantesten Projekte an die Azubis gingen. Doch meine (Pflicht-) Aufgaben haben meistens viel Spaß gemacht. Interessante Projekte musste man sich aber häufig selten suchen - dafür bekam man dabei auch immer Hilfe.

Kommunikation

Probleme werden sofort besprochen und jeder darf Lösungen anbieten - die beste Idee gewinnt, nicht der Chef. Einmal die Woche wird der Kalender durchgegangen und Aufgaben besprochen (zukünftige und abgeschlossene).

Gleichberechtigung

Es wird nur nach Fähigkeiten geurteilt. Höchstens wenn man für eine Aufgabe Muskeln braucht, werden die Männer bevorzugt, aber da auch nur weil es wirklich Sinn macht.

Karriere / Weiterbildung

Die Azubis besuchen nebenbei Uni-Kurse (auf freiwilliger Basis), die anderen haben auch Zeit für ein Studium nebenbei.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Geld kommt pünktlich und alle werden sehr gut bezahlt - bis auf die Jahrespraktikanten, da bekommt man sehr wenig.

Arbeitsbedingungen

Die Geräte sind topp, die Räume groß, allerdings wird es im Sommer unerträglich heiß, man hört die Baustelle unentwegt und mittags riecht man sehr extrem das Frittierfett der Cafeteria.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Licht wird manchmal unnötig angemacht ;)

Work-Life-Balance

Urlaub wird (fast) immer genehmigt, man überarbeitet sich nicht, manchmal muss man zwar 24 Stunden bei einem Dreh verbringen, aber das ist selten und man wird nicht gezwungen und bekommt Freizeit-Ausgleich.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Bielefeld
  • Stadt
    Bielefeld
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    52.941176470588%
    Gut (9)
    26.470588235294%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (1)
    2.9411764705882%
    3,78
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,75
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Universität Bielefeld
3,73
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,67
81.463 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.261.000 Bewertungen