Welches Unternehmen suchst du?
Wilhelm Büchner Hochschule Logo

Wilhelm Büchner 
Hochschule
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score31 Bewertungen
67%67
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

43%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 28 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Service-Mitarbeiter:in Gastronomie2 Gehaltsangaben
Ø31.200 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Wilhelm Büchner Hochschule
Branchendurchschnitt: Bildung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Ohne klare Abläufe arbeiten und Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Wilhelm Büchner Hochschule
Branchendurchschnitt: Bildung
Unternehmenskultur entdecken

Studium fern, Bildung nah - an der WBH

Wer wir sind

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist DIE Fernhochschule für technische Studiengänge in Deutschland. Wir bieten insbesondere Berufstätigen den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss – mit über 25 Jahren Erfahrung und einer individualisierten, flexiblen Studiengestaltung. In allen Phasen unseres Fernstudiums verbinden wir eine qualitativ hochwertige Lehre mit einer persönlichen Betreuung der Studierenden.

Produkte, Services, Leistungen

Als interdisziplinäre Fernhochschule für Technik konzentrieren wir uns in Lehre und Forschung auf unsere Kernkompetenzen, die sich in unseren Fachbereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Technologiemanagement und Design sowie Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik widerspiegeln.

Neben aktuellem technischen Know-how vermittelt die Wilhelm Büchner Hochschule in ihrem Studienangebot ebenso fachübergreifendes Wissen zur Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation sowie interkulturelle Kompetenz. Diese gefragten Schlüsselkompetenzen qualifizieren unsere StudentInnen für Fach- und Führungsaufgaben – auch auf internationaler Ebene. So tragen unsere Studiengänge den Anforderungen einer zunehmend vernetzten und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitswelt Rechnung.

Das Flexstudium der Wilhelm Büchner Hochschule verbindet das Beste aus klassischem Präsenz- und modernem Fernstudium miteinander: Einerseits studieren unsere StudentInnen in kleinen Studiengruppen mit persönlichem Kontakt zu Dozenten und Studierenden. Andererseits haben sie die maximale Freiheit zu lernen, wann, wo und wie sie es gerade wollen. Am Campus Frankfurt werden Studiengänge aus dem Fachbereich Informatik und Design angeboten.

Folgende Abschlüsse sind an der Wilhelm Büchner Hochschule zu erwerben:
Bachelor of Engineering, Bachelor of Science, Master of Science, Master of Engineering sowie diverse Nano Degrees und Zertifikate.

Perspektiven für die Zukunft

Durch unseren hohen Anspruch an Professionalität, Aktualität sowie Qualität der Studiengänge hat es sich die Wilhelm Büchner Hochschule zur Aufgabe gemacht, stetig neue und innovative Studiengänge anzubieten, um somit frühzeitig auf die Bedürfnisse am Arbeitsmarkt reagieren zu können. Wir erkennen relevante Trends und Entwicklungen und bilden diese durch den passenden Studiengang ab. Wir forschen und entwickeln zukunftsorientiert und arbeiten der Zukunft entgegen.

Kennzahlen

Mitarbeiter> 90

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 28 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    82%82
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    75%75
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    71%71
  • EssenszulageEssenszulage
    68%68
  • HomeofficeHomeoffice
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    61%61
  • RabatteRabatte
    54%54
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    54%54
  • KantineKantine
    50%50
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    46%46
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    43%43
  • InternetnutzungInternetnutzung
    29%29
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    21%21
  • BarrierefreiBarrierefrei
    18%18
  • CoachingCoaching
    14%14

Was Wilhelm Büchner Hochschule über Benefits sagt

Mobil zur Arbeit: Wir bieten all unseren Mitarbeiter:innen die Möglichkeit auf ein Job-Ticket und JobRad.

Parken leicht gemacht: Ohne Stress auf die Arbeit, kein kämpfen um begehrte Parkplätze. Direkt auf dem Gelände befindet sich unser Parkhaus, wo Sie auch Ihr Fahrrad abstellen und sogar bei Bedarf laden können (E-Bikes).

Home-Office: Ob vor Ort oder von zu Hause, wir bieten Möglichkeiten Privates mit der Arbeit zu kombinieren und mobil zu arbeiten.

Gleitzeit: Der Abend wurde länger oder der Wecker wurde überhört? Keine Panik, mit unserem Gleitzeitsystem kommt man immer "pünktlich". Für mehr Flexibilität und Freiheiten im Alltag.

Weiterbildung: Nicht nur unsere Studierenden sollen sich weiterbilden, sondern auch Sie als unser/e MitarbeiterIn.

Betriebliche Altersvorsorge und Vermögenswirksame Leistungen: Wir denken schon heute an morgen. Deshalb bieten wir unseren MitarbeiterInnen die Möglichkeit sich in Zukunft abzusichern.

Kost und Logis: Foodji-Automat mit 40€ netto Monatslohn-Zuschuss, Kantinenrabatte, Obstkörbe, kostenfreie Getränke stillen den großen und kleinen Hunger.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere MitarbeiterInnen bringen Ihre kundenzentrierte Innovationskraft für etwas wirklich Sinnstiftendes ein - Sie gestalten die Bildungsangebote der Zukunft. Unser Purpose ist, Weiterbildung zu ermöglichen, die zeitlich und örtlich unabhängig beruflichen Erfolg sichert.

Selbst Karriere machen und sie gleichzeitig anderen ermöglichen: Bei der Wilhelm Büchner Hochschule erreichen Sie beides!.

In der WBH-Kultur stehen unsere KollegInnen im Mittelpunkt. Deshalb schaffen wir für sie ein Umfeld, in dem sie sich wohlfühlen, und unterstützen sie täglich bei ihrer Arbeit und der persönlichen Weiterentwicklung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der Wilhelm Büchner Hochschule finden Sie verschiedene Stellenprofile: Ob BuchhalterIn, StudienberaterIn, AutorIn für Studieninhalte oder ProfessorIn in einem unserer Fachbereiche.

Wir suchen MitarbeiterInnen, die gemeinsam mit der WBH das Bildungsangebot der Zukunft schaffen wollen. Menschen, die ihre kundenzentrierte Innovationskraft für etwas wirklich Sinnstiftendes einbringen wollen: Bildung.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Wilhelm Büchner Hochschule.

  • Ihr Ansprechpartner: Anja Bülow (Recruiterin)

    E-Mail: personal@sgd.de

  • Wir suchen Menschen, die ihre kundenzentrierte Innovationskraft für etwas wirklich Sinnstiftendes einbringen wollen: Bildung.

    Motivation, Neugierde, ein sympathischer Charakter und das gewisse Know-How machen Sie zu einem/r WunschkandidatenIn.

  • Wenn Sie sich für einen Job bei der Wilhelm Büchner Hochschule interessieren, führt der Weg in unser Hochschulteam über unseren einfachen und transparenten Bewerbungsprozess. Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie führen wir unsere Bewerbungsgespräche größtenteils virtuell. Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen haben Sie jedoch die Möglichkeit unser Büro im Rahmen eines Zweitgesprächs zu besuchen.

    Seien Sie Sie selbst, offen und ehrlich. Nur so finden wir heraus, ob Sie zu uns ins Team passen. Und das Lächeln nicht vergessen!

  • Von der Online-Bewerbung bis zum neuen Hochschulmitglied:
    1. Online bewerben über unser Bewerbertool personio.
    2. Unsere Recruiterin sichtet Ihre Bewerbung und kontaktiert Sie, wenn Sie das Anforderungsprofil der Stelle erfüllen.
    3. Erstgespräch mit unserer Recruiterin und dem fachlichen Ansprechpartner zum gegenseitigen Kennenlernen.
    4. Im Anschluss bekommen Sie von uns ein Feedback. Waren Sie erfolgreich, bekommen Sie ein unterschriftsreifes Vertragsangebot.
    5. Glückwunsch! Sie sind ein Teil der WBH.

    Bewerbungsprozess für ProfessorInnen:

    1. Online bewerben über unser Bewerbertool personio.

    2. Unsere Recruiterin sichtet Ihre Bewerbung und prüft, ob Sie die Anforderungen der Stellen erfüllen. Parallel werden Ihre Unterlagen durch die Berufungskommission formal geprüft.
    3. Erstgespräch mit unserer Recruiterin und dem Dekan oder dessen VertreterIn zum gegenseitigen Kennenlernen.

    4. Nach Ihrem erfolgreichen Erstgespräch erhalten Sie die Einladung zur Probevorlesung, die aus zwei Kurzvorträgen besteht: einem Vortrag mit thematischer Vorgabe und einem Vortrag mit selbst gewähltem Thema.

    5. Die Berufungskommission schlägt Sie zur Berufung vor. Der Senat genehmigt den Berufungsvorschlag. Der Berufungsvorschlag wird zusammen mit der Stellungnahme der Gleichstellungsbeauftragten dem Präsidium und der Trägergesellschaft zur Entscheidung vorgelegt.

    6.Im Anschluss bekommen Sie von uns ein Feedback. Waren Sie erfolgreich, bekommen Sie ein unterschriftsreifes Vertragsangebot.

    6. Glückwunsch! Sie sind Teil der WBH! Nach dem Erhalt zweier externer Gutachten übersendet der Präsident dem HMWK die Gutachten sowie Ihre Unterlagen und schlägt dem HMWK Ihre Berufung zur ProfessorIn vor.

    Bewerbungsprozess für FreiberuflerInnen:

    1. Online über die WBH-Karriereseite.

    2. Unsere Fachbereiche sichten Ihre Bewerbung und kontaktieren Sie, wenn Sie die Anforderungen der Aufgabe erfüllen.

    3. Erstgespräch mit dem Fachbereich zum gegenseitigen Kennenlernen.

    4. Im Anschluss bekommen Sie von uns ein Feedback. Waren Sie erfolgreich, erhalten Sie eine vertragliche Vereinbarung. Die Inhalte richten sich nach Ihrer Tätigkeit als AutorIn, DozentIn oder TutorIn.

    5. Glückwunsch! Sie als freiberufliche/r MitarbeiterIn für die WBH tätig.

Standorte

Als Fernhochschule bieten wir unseren Studierenden die flexible Möglichkeit, sich zeit- und ortsunabhängig akademisch weiterzubilden. Das WBH-Flexstudium verbindet das Beste aus klassischem Präsenz- und modernem Fernstudium miteinander: Einerseits studieren unsere StudentInnen in kleinen Studiengruppen mit persönlichem Kontakt zu Dozenten und Studierenden am Campus Frankfurt. Andererseits haben sie die maximale Freiheit zu lernen, wann, wo und wie sie es gerade wollen.

Das Team der WBH arbeitet remote, am Standort in Darmstadt oder am Campus Frankfurt.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Rasche Abrechnung von Dienstreisen
Freundlich-wohlwollendes Miteinander in und zwischen Fachbereichen und Dekanaten sowie zur Verwaltung
Essenszulage
Kaffeeautomat und Obstkorb
Gesundheitsvorsorge
Einrichtung Betriebsrat (auf Druck)
Dynamik zu vermehrtem Homeoffice, Dynamik bei Flexibilisierung derArbeitszeiten
Bewertung lesen
Tolles Miteinander zwischen Dekanaten, Fachbereichen und Verwaltung. Themen werden sichtbar angegangen - nicht nur Worthülsen.
Bewertung lesen
Ich kann mein Wissen und meine Erfahrung so ein- und umsetzen, dass es der Firma und mir zu Gute kommt.
Bewertung lesen
Es gibt immer neue Studiengänge und Optimierungen.
Bewertung lesen
Erreichbarkeit, Kollegenzusammenhalt, Sozialleistungen, Management in Zeiten von Corona und daraus resultierende Anpassungen bzgl. Home-Office/Work-Life-Balance
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 18 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Entlohnung könnte etwas transparenter und ausgeglichener gehandhabt werden. Das ausbezahlen von Überstunden wäre für viele eine interessante Möglichkeit. An der Transparenz und Führungskompetenz kann noch gearbeitet werden.
Bewertung lesen
Viele Themen werden angepackt aber nicht zu Ende geführt
Bewertung lesen
Strategielosigkeit
Nicht angemessene Kommunikation zu Belegschaft
Prozesse und OE sind nicht zeitgemäß
Marketing und Vertrieb von Studienangeboten auf "Werbung" fixiert
Bewertung lesen
Das es keine freie Wahl auf ein komplettes Arbeiten aus dem Home Office gibt.
Bewertung lesen
Sehr schlechte Kommunikation von oben nach unten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 13 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikationsschwierigkeiten und vielen Weggänge stören Prozesse massiv. Zudem fehlt gerade bei Neuzugängen wichtige Einarbeitungen, abgehendes Wissen wird nicht adäquat ersetzt. Eine attraktivere Vergütung würde vielleicht dazu führen, dass sich auf einigen Posten auch ein besser geschultes Personal finden ließe.
Bewertung lesen
Eigentlich guter Arbeitgeber, trotzdem hohe Fluktuation in letzter Zeit. Zur Bindung der Mitarbeiter sollte in den Bereichen Gehalt, Weiterentwicklung der Mitarbeiter und Kommunikation (top-down) nachgebessert werden.
Bewertung lesen
Engagierte und motivierte Mitarbeiter:innen mehr in Prozesse und Veränderungen einbinden.
Strategie entwickeln.
Die Kommunikation allgemein verbessern und Entwicklungen transparent kommunizieren.
Bewertung lesen
Klarer Ziele nach innen und außen formulieren. Mitarbeiter:innen stärker emotional ans Unternehmen binden. Klare Kommunikation, stärkere Wertschätzung. Alles schon da, hat aber noch Luft nach oben.
Bewertung lesen
Dem Arbeitnehmer freistellen, ob diese im Home Office arbeiten will oder nicht. Gerne könnte dies auch im Arbeitsvertrag als "Option" hinterlegt werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 19 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Wilhelm Büchner Hochschule ist Kollegenzusammenhalt mit 4,2 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Ich gehe tatsächlich gerne zur Arbeit und mein Team hat darauf einen großen Einfluss
5
Bewertung lesen
Ohne Gleichen, stets hilfsbereit und aufopfernd ist man hier füreinander da. Auf ein scharfes Ziehen von Verantwortlichkeits- und Kompetenzgrenzen wird verzichtet, der Fokus liegt auf dem Problem und dessen Lösung und nicht auf Zuständigkeiten.
5
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt ist jeweils im wissenschaftlichen Bereich und Service-Bereich zwar sehr gut, jedoch ist der Zusammenhalt zwischen dem Serviceteam und dem wissenschaftlichen Team auf dem Nullpunkt. Das Serviceteam hat kein Verständnis für die Komplexität eines Studiums und glaubt es ginge um einen Autoverkauf. Diese Ansicht unterstützt das Marketing. Neue Mitarbeiter erhalten auch keine adäquaten internen Schulungen mehr, wodurch kein Wissen und Verständnis mehr aufgebaut werden kann. Dieser Umstand führt natürlich intern zu unnötigen Reibereinen, weswegen in der Summe gemäß dem ...
3
Bewertung lesen
Im eigenen Team sehr stark, auch über die Teamgrenzen hinaus immer noch zumindest solide. Leider gibt es Aufgrund von Misskommunikation ab und an Probleme, allerdings springt man auch gegenseitig in die Bresche. Hier gibt es also wenig auszusetzen.
4
Bewertung lesen
Beste Kollegen und viele sind auch schon lange da, durch den Wachstum des Unternehmens kommen viele neue dazu.
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 11 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Wilhelm Büchner Hochschule ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,0 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Eigentlich nur 1 Stern. Aber das (seit Jahren nicht, oder nur unzureichend gestiegene) Gehalt kommt stets pünktlich und die ergänzenden Leistungen sind gut und vielfältig.
2
Bewertung lesen
Licht und Schatten: Licht: eher mäßiges Gehalt; Schatten: Zulagen, Boni und Anreizsystem für Forschungsleistungen erst im Entstehen begriffen
3
Bewertung lesen
Jährliche Gehaltanpassungen unterdurchschnittlich. Für ältere Mitarbeiter:innen kein Möglichkeit für Altersteilzeit.
1
Bewertung lesen
Etwas Luft nach oben, ist aber auch der Branche geschuldet.
3
Bewertung lesen
Man wird nicht reich, ich empfinde das Gehalt als in Ordnung. Wer gut verhandeln kann hat natürlich einen Vorteil. Ich bin insgesamt zufrieden, würde mir jedoch gerade in Hinblick auf die Inflation wünschen, dass auch von der Firma selbst nachjustiert wird.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 13 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Super, wir gehören zu einem der größten Bildungskonzerne der Welt. Der Zugriff auf unzählige Weiterbildungskurse innerhalb der Unternehmensgruppe ist schon gigantisch. Und wer hier doch nicht fündig wird, kann seinen Bedarf kundtun und erhält i.d.R auch eine externe Weiterbildung problemlos übernommen.
Wer hier natürlich erwartet, dass die Hochschule einen Master Studiengang in St. Gallen finanziert, braucht sich natürlich auch nicht über eine Ablehnung wundern.
5
Bewertung lesen
Je nach Ebene gibt es Aufstiegsmöglichkeiten, allerdings wird wenig gefördert. Das Ende der Fahnenstange ist schnell erreicht. Allerdings werden Weiterbildungen aktiv eingefordert, so dass man in einem gewissen Rahmen durchaus auch interessantere Weiterbildungen wahrnehmen kann.
3
Bewertung lesen
Es wird zwar damit geworben, dass viel Wert auf Weiterbildung gelegt wird, erfüllt wird das aber kaum. Einige Mitarbeiter:innen haben (eine) Weiterbildung(en)/Workshops erhalten, andere werden ewig vertröstet.
2
Bewertung lesen
Weiterbildungsangebote vorhanden, nicht gekoppelt an Leistungen. Feedback bzw. Jahresgespräche werden gemacht, aber ohne große Nachverfolgung/Auswirkungen.
3
Bewertung lesen
Weiterbildung im Medienbereich neu und gut; Option zu Dienstreisen gegeben. Projektantragstellung verbesserungsfähig
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen