Navigation überspringen?
  

Villeroy & Boch AGals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Villeroy & Boch AGVilleroy & Boch AGVilleroy & Boch AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    32.710280373832%
    Gut (29)
    27.102803738318%
    Befriedigend (31)
    28.971962616822%
    Genügend (12)
    11.214953271028%
    3,26
  • 32 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    28.125%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (6)
    18.75%
    Genügend (12)
    37.5%
    2,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

RAUM FÜR MACHER UND GESTALTER – werden Sie Teil von Villeroy & Boch
Keramik ist unsere Stärke. Aber auch die Eigenschaft, Dinge neu zu denken, liegt in unseren Genen. Genau dafür suchen wir motivierte Kollegen. Menschen, die anpacken und an ihren Aufgaben wachsen. Und die mit uns die erfolgreiche Zukunft von Villeroy & Boch gestalten. Vom Praktikant bis zur Führungspersönlichkeit bieten wir eine Vielzahl von Stellenangeboten mit hervorragenden Aufstiegs- und Karrierechancen – z. B. in den Bereichen Entwicklung, Produktion, IT & E-Commerce, Einzelhandel sowie Marketing & Vertrieb. Informieren Sie sich auf unserer Karriere-Website und bewerben Sie sich.


Unsere aktuellen Stellenangebote:
http://www.villeroyboch-group.com/de/karriere/offene-stellen.html



Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

820 Mio. €

Mitarbeiter

ca. 7.500 weltweit

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Marken stehen weltweit für stilvolle und innovative Keramik-Produkte in den Bereichen Tischkultur sowie Bad & Wellness – mit höchsten Ansprüchen an Gestaltungs- und Materialqualität. Dabei blicken wir stolz auf eine über 265-jährige Tradition zurück.

Der Unternehmensbereich Tischkultur umfasst das komplette Angebot rund um den gedeckten Tisch: hochwertiges Geschirr, Kristall und Besteck, eine breite Palette von Produkten für die Zubereitung sowie Accessoires und Geschenkartikel.

Bad & Wellness bietet keramische Badkollektionen in unterschiedlichen Stilrichtungen, hochwertige Badmöbel, abgestimmte Armaturen und Accessoires. Das Wellness-Programm überzeugt mit innovativen Dusch-, Wannen- und Whirlpoolsystemen, die Ästhetik, Qualität und innovative Technik vereinen.


In der Welt zuhause
Die Zusammenarbeit mit Kollegen aus aller Welt ist für uns reizvoller Alltag – sowohl an unserem Hauptsitz in Mettlach im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg, als auch an unseren zahlreichen Standorten weltweit. Als internationales und börsennotiertes Unternehmen sind wir mit rund 7.500 Mitarbeitern in mehr als 125 Ländern vertreten und betreiben 14 Produktionsanlagen in Europa, Asien und Mexiko.

Perspektiven für die Zukunft

Wir wollen uns weltweit als Marktführer im Bereich hochwertiger Bad- und Tischkultur behaupten. Dafür entwickeln wir ständig neue Lösungen im Sinne unserer Kunden. Zum Beispiel eine Software für 3D-Brillen, mithilfe derer Kunden ihr neu
geplantes Badezimmer virtuell begehen können. Oder neue Kundenservices im Bereich Tischkultur, die stationäre und Online-Vertriebskanäle intelligent vernetzen. Auch unser innovativer Werkstoff TitanCeram setzt weltweit im Sanitärbereich
neue Maßstäbe.



4 Standorte

Standorte Inland

  • 4 Produktionsstandorte (Mettlach, Merzig, Torgau und Treuchtlingen)
  • 19 Shops „The House of Villeroy & Boch“
  • 12 Factory Outlets
  • Zahlreiche Shop-in-Shops in Kaufhäusern

Standorte Ausland

  • Als Marke in 125 Ländern weltweit vertreten
  • Produktionsanlagen in 14 Ländern
  • Internationale Büros in Paris, London, New York, Tokio, Bangkok, Shanghai, Singapur und Moskau
  • Mehr zu unseren internationalen Standorten erfahren Sie auf unserer Karriere-Website

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Ihr Einstieg als Schüler/in

Ausbildung
Sie begeistern sich für betriebswirtschaftliche Themen? Sie sind handwerklich begabt und brennen für Technik? Dann tauschen Sie die Schulbank gegen einen abwechslungsreichen Jobeinstieg mit spannenden Aufgaben und einer erstklassigen Ausbildung. Auf unserer Karriere-Website erfahren Sie mehr.

Duales Studium
Berufsausbildung oder Studium? Warum nicht gleich die Vorteile beider Karrierewege nutzen und von Anfang an die Theorie mit der Praxis verbinden? Wir bieten dazu in Kooperation mit der Akademie der Saarwirtschaft zwei verschiedene Duale Studiengänge:
- Bachelor of Arts / Betriebswirtschaftslehre
- Bachelor of Arts / Wirtschaftsinformatik

Auf unserer Karriere-Webseite erfahren Sie mehr.

Ihr Einstieg als Studierender
Ob Praktika, Werkstudententätigkeit oder Abschlussarbeit – wir bieten zahlreiche Möglichkeiten für Studierende in vielen Fach-Abteilungen. Setzen Sie Theorie in die Praxis um und machen Sie die ersten Schritte auf Ihrem Karriereweg. Auf unserer Karriere-Website erfahren Sie mehr.

Ihr Einstieg als Absolvent/in
Sie wollen in einem herausfordernden Umfeld Karriere machen? Im Rahmen unseres Juniorenprogramms entwickeln und begleiten wir Absolventen bis zu ihrer ersten Managementposition. Dabei durchlaufen Sie verschiedene Stationen und übernehmen im Rahmen von vielfältigen Aufgaben und Projekten vom ersten Tag an Verantwortung. Bei uns stehen Ihnen alle Wege offen, Praxis-Erfahrung zu sammeln und die Weichen für Ihre Karriere zu stellen. Auf unserer Karriere-Website erfahren Sie mehr.

Ihr Einstieg als Professional
Sie haben schon einiges erreicht und wollen noch mehr? Dann passen wir gut zusammen. Ganz gleich, ob Einsteiger, Führungskraft oder Experte in Ihrem Fach, wir bieten Ihnen spannende Perspektiven in Mettlach oder an einem unserer zahlreichen internationalen Standorte. Auf unserer Karriere-Website erfahren Sie mehr.

Gesuchte Qualifikationen

Wirtschaftswissenschaftler und andere Querdenker für Marketing und Co., außerdem Ingenieure und Werkstoffwissenschaftler 

Gesuchte Studiengänge

  • BWL
  • Marketing
  • Online-Marketing
  • Human-Resource-Management
  • Finanzen
  • Controlling
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Supply-Chain-Management



Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

+ Verantwortungsvolle Aufgaben auch für Einsteiger
+ Individuelle Fortbildungs- und Entwicklungsmaßnahmen
+ Vereinbarkeit von Beruf und Familie
+ Vorträge und Events zum Über-den-Tellerrand-denken
+ Attraktive Bezahlung

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von unternehmerischem Denken und Handeln und der fortwährenden Bereitschaft, neue Wege zu gehen und Alltägliches zu hinterfragen. Wir wollen in allem, was wir tun, Spitzenleistungen erreichen und unsere Kunden mit innovativen und stilvollen Lösungen begeistern. Dabei ist das Arbeitsumfeld geprägt von einem kollegialen Miteinander, bei dem jeder seine individuellen Stärken einbringt.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Attraktive Arbeitswelt: Wir bieten echte Räume für Macher und Gestalter – außergewöhnliche Büros in historischer und moderner Architektur.


Reizvolle Region: Rund um Mettlach erwarten Sie berühmte Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbe-Stätten sowie viele kulinarische Genüsse.


Vielfältige Freizeit: Ob Wandern, Mountainbiking, Gleitschirmfliegen, Skifahren oder vieles mehr – auch die abwechslungsreichen Sportangebote werden Sie
begeistern.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Als gleichermaßen traditionsreiches und innovatives Unternehmen setzen wir auf qualifizierte und engagierte Mitarbeiter, die gerne im Team arbeiten. Sie sollten Dinge anpacken, Entwicklungen vorantreiben und Ihre Stärken für unseren gemeinsamen Erfolg einsetzen.

Unser Rat an Bewerber

Wir schätzen Authentizität, eine gute Vorbereitung, klare Zielvorstellungen sowie Pragmatismus.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich online über unsere Karriere-Website.

Auswahlverfahren

Telefoninterview, Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter, Einstellungstest 

Villeroy & Boch AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,26 Mitarbeiter
2,85 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mikromanagement und Misstrauenskultur von oberster Stelle lähmen zunehmend die gesamte Organisation. Mitarbeiter werden vor Publikum blossgestellt und gegeneinander ausgespielt. Denunzianten werden belohnt. Fast keine Entscheidung kann mehr eigenständig gefällt werden. Angstkultur und Bestrafung für Andersdenkende sind leider über die Jahre schleichend Teil der Kultur geworden. Kritik, aber auch Vorschläge zu Verbesserungen sind nicht gewünscht. Kreativität und eigene Meinung sind nicht mehr gefragt. In Folge haben viele resigniert.

Vorgesetztenverhalten

Führen sieht anders aus. Teilweise sehr operatives Mikromanagement. Wenig Einbindung. Hat aber auch damit zu tun, dass seit Jahren die Führungskräfte selber am Nasenring hängen.

Kollegenzusammenhalt

Der funktionierte mal sehr gut, lässt aber seit Jahren aufgrund von Überlastung und Demotivation immer mehr nach.

Interessante Aufgaben

Es gäbe viele interessante Projekte. Die gleichen aber leider die vielen anderen Defizite nicht aus, da sie auch meist nicht eigenständig bearbeitet werden dürfen.

Kommunikation

Es wird alles von einer einzigen Person im stillen Kämmerlein entschieden, und meist erfahren auch wir Führungskräfte mehr im Flurfunk als von unseren Chefs. Das betrifft Ein- und Austritte von Kollegen ebenso, wie Umstrukturierungen und vieles mehr.

Gleichberechtigung

Mit Ausnahme vom VS sind überall Frauen vertreten. Ob diese auch gleichwertig bezahlt werden, kann ich nicht sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr viele 40+. Werden nicht diskriminiert, aber auch nicht besonders gefördert.

Karriere / Weiterbildung

Leider zu wenig Zeit für Fortbildung. Investiert wird bei Bedarf.

Gehalt / Sozialleistungen

Geht so. Wer kündigt hat gute Chancen, anschliessend bei einer persönlichen Audienz beim Vorstand zu viel besseren Konditionen zum Bleiben bewegt zu werden. Viele gehen momentan trotzdem

Arbeitsbedingungen

Viele unbezahlte Überstunden werden erwartet. Viele Kollegen arbeiten am Limit. Work life Balance? Fehlanzeige. Modern ist anders: Kein Homeoffice, keine Ausgleichstage. Wer zum Arzt muss, einen kurzen Handwerkertermin hat, oder etwas erledigen muss, muss trotz vieler Überstunden dafür Urlaub nehmen. Gerade für die vielen Tagespendler und die Wochenendpendler gar nicht attraktiv.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier könnte viel mehr passieren. Mir ist gar kein soziales Engagement bekannt.

Work-Life-Balance

Work-life-Balance gibt es kaum. Keine Rücksicht auf Familie und persönliche Bedürfnisse. Kein Homeoffice, kaum Flexibilität

Image

Die Marke sticht immer noch! Spitzen Produkte und Familienkulturflair

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Druck, aber mehr Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern und Führungskräften. Flexible Arbeitsorte/Homeoffe, mehr Personal um die massiven Überstunden in manchen Bereichen zu reduzieren. Von ganz oben mehr Vertrauen zu den Führungskräften, und weniger eigenes Mikromanagement.

Pro

Spitzen Produkte, spitze Marke, tolle Location in Mettlach (leider etwas abgelegen und für junge Menschen nicht so attraktiv). Die Familie ist noch spürbar und sogar noch im Management vertreten.

Contra

Mikromanagement und ständige Richtungswechsel von ganz oben lähmen die Organisation und killen die Motivation. Schade um diese spitzen Marke, die die meiste Zeit der 270 Jahre auch ohne diese negativen Elemente ausgekommen ist.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Villeroy & Boch AG
  • Stadt
    Mettlach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 12.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In der Vergangenheit eher entspannt, aber aktuell wird an vielen Stellschrauben gedreht um die Leistung fair zu erhöhen. Viele gute Ideen kommen von den beiden Externen und den Neuen. Die Veränderung finden nicht alle witzig, aber allen kann man es eh nicht Recht machen. Fehler werden im direkten Gespräch angesprochen. Die Chefs haben eine offene Tür bzw. sind regelmäßig auf der Fläche greifbar.

Vorgesetztenverhalten

Total unterschiedlich in den Ebenen und Bereichen. Auch hier wieder die Externen als hart aber fair in der Sache und ohne Bevorzugung von Lieblingen. Man weiß woran man ist und wird auf Augenhöhe behandelt. Langjährige Führungskräfte lassen eine Linie vermissen, wobei aber auch hier ein Lernprozess eingesetzt hat. Neue Führungskräfte werden von den Externen gecoacht und durch Schulungen fit gemacht. Es ist vieles im positiven Umbruch.

Kollegenzusammenhalt

In einigen Bereichen sehr gut, liegt auch an den jeweiligen Teamleitern.

Interessante Aufgaben

Ist eben ein Lager und da sind die Ausgaben überschaubar.

Kommunikation

Manchmal ist weniger mehr. Entweder überhaupt keine Infos in einigen Teilbereichen oder man wird schwindelig gequatscht.

Gleichberechtigung

Wird zu 100% gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es findet ein vertrauensvoller Umgang mit älteren Kollegen statt. Wo der Altersschnitt sehr hoch ist und man langfristig eine Lösung für schwere Arbeiten finden sollte.

Karriere / Weiterbildung

Es wird einiges angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist der Arbeit angemessen und liegt über dem Schnitt in der Region.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen haben sich in den letzten Monaten deutlich verbessert. Es wurde in neue Technik, Hard und Software investiert. Durch die Neuen wurde viele neue strukturierte Prozesse entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Überstunden wurden deutlich reduziert und es scheint inzwischen auch eine richtige Urlaubsplanung zugeben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier ist deutliches Potential zur Verbesserung vorhanden.

Work-Life-Balance

Ist in einem Logistikstandort schwer zu realisieren, aber es gibt ein paar Ansatzpunkte.

Image

Wer Villeroy und Boch nicht kennt hat die Welt verpennt!

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke man ist auf dem richtigen Weg und es bleibt zu hoffen, das die externen Berater noch länger an Bord bleiben oder durch erfahrende Neuzugänge ersetzt werden. Nicht das man wieder in alte Muster verfällt.

Pro

Es ist eine Struktur erkennbar und auch auf Disziplin wird wieder wert gelegt. Man wird als Mitarbeiter wertgeschätzt und kann Ideen mit einbringen. Die Arbeitsbelastung durch Überstunden und WE-Arbeit wird weniger.

Contra

Man hat zwar ein Gesundheitsmanagement ins Leben gerufen, aber so Dinge wie Firmenfitness oder gesundes Essen scheinen der Zentrale in Mettlach vorbehalten zu sein.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Villeroy und Boch
  • Stadt
    Losheim am See
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 22.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ziele der einzelnen Unternehmensbereiche sind nicht aufeinander abgestimmt; Zielabweichungen werden anderen Verantwortungsbereichen zugeschoben; es besteht eine ausgeprägte Rechtfertigungskultur; der Geist des "gemeinsam etwas erreichen wollen" geht verloren

Vorgesetztenverhalten

Verspätete oder nicht faktenbasierte Entscheidungen führen in der Regel zu erhöhtem Aufwand...

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb meiner Abteilung ist der Zusammenhalt gut; aufgrund oben beschriebener Problematik bröckelt der abteilungsübergreifende Zusammenhalt

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung wäre bei besserer Einbindung in Entscheidungen angemessen

Kommunikation

Im Umgang mit widersprüchlichen operativen Kennzahlen wird kein Konsenz angestrebt. Dies führt zu Reibungsverlusten und gegenläufigen Prozessen.

Gleichberechtigung

Ich bin der Ansicht, dass in dieser Firma Gleichberechtigung gelebt wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Der hohe Altersdurchschnitt in manchen Abteilungen spricht für sich.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen sind bei direktem Bezug zur ausgeübten Tätigkeit möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Steigerung der AT-Gehälter in den letzten 2 Jahrzehnten war durchgängig niedriger als die Entwicklung der Tarif-Gehälter. Mein Gehaltscheck (VDI, StepStone, Kienbaum, etc.) ist ernüchternd. Ich liege deutlich unter dem Durchschnitt am unteren Ende....

Arbeitsbedingungen

Viel Geld wird ausgegeben für Leuchtturmkonzepte in der Zentrale. Aber nach wie vor sind viele Büros bei direkter Sonneneinstrahlung weder beschattet oder klimatisiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltschutzmanagement-System wird meiner Ansicht nach gelebt.

Work-Life-Balance

Altersfreizeit gibt es z.B. nicht für AT-Angestellte. 50 Wochenarbeitsstunden sind keine Seltenheit.

Image

Das öffentliche Image der Firma spiegelt sich nicht in der Zufriedenheit der Mitarbeiter wieder. Die Fluktuation gerade junger Mitarbeiter ist meiner Ansicht nach zu hoch.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Strategie muss den demografischen Wandel mit einbeziehen. Wie und wann bereiten wir junge Mitarbeitern darauf vor, die Lücken der ausscheidenden Kollegen zu besetzen?Wie erhalten wir die Arbeitsleistung der alten Mitarbeiter möglichst lange?

Pro

Das Image, dass V&B in der Öffentlichkeit genießt.

Contra

V&B bietet längst nicht mehr für alle Produktionsstandorte eine langfristige Beschäftigungs-perspektive.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Villeroy & Boch AG
  • Stadt
    Mettlach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    32.710280373832%
    Gut (29)
    27.102803738318%
    Befriedigend (31)
    28.971962616822%
    Genügend (12)
    11.214953271028%
    3,26
  • 32 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    28.125%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (6)
    18.75%
    Genügend (12)
    37.5%
    2,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Villeroy & Boch AG
3,17
139 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,29
160.951 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.915.000 Bewertungen