Workplace insights that matter.

Login
Webhelp Logo

Webhelp
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,5Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 2,9Arbeitsatmosphäre
    • 2,6Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 2,6Work-Life-Balance
    • 2,7Vorgesetztenverhalten
    • 2,7Interessante Aufgaben
    • 2,7Arbeitsbedingungen
    • 2,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 547 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Dienstleistung (3,4 Punkte).

Alle 547 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Webhelp ist ein weltweit agierender Anbieter im Bereich Business Process Outsourcing (BPO), der sich auf die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden spezialisiert hat – für eine überzeugende Customer Experience über sämtliche Kanäle hinweg. Zum Outsourcing-Portfolio von Webhelp gehören zudem Services im Bereich Zahlungsabwicklung, Vertrieb und Marketing.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Paris betreut mit c
irca 50.000 Mitarbeiter in 35 Ländern und mehr als 140 Standorten die Kunden der Auftraggeber. Hierunter zählen unter anderem Marken wie Sky, Shop Direct, Bouygues, Direct Energie, KPN, Vodafone, La Redoute, Michael Kors oder Valentino. Weitere Informationen stehen unter www.webhelp.com/de zur Verfügung.

Produkte, Services, Leistungen

Jeder kennt es: Es gibt ein Problem mit einem Vertrag oder einem Receiver und man wählt die Kundenservice-Hotline an. Hier kommen unsere Kundenberater ins Spiel, die beinahe rund um die Uhr für die Belange der Kunden zur Verfügung stehen und ihnen nicht nur die Lösung zum Problem, sondern auch Alternativen bieten können. Unsere Kundenberater glänzen zum einen mit ihrem Wissen rund um den Auftraggeber und seinen Produkten, zum anderen sind sie aber auch erster Ansprechpartner und somit Schnittstelle zwischen unseren Auftraggebern und ihren Kunden.

Oft übernehmen unsere Kollegen dabei den kompletten Kundenservice eines Auftraggebers - also alles, bei dem es um den Kontakt mit Kunden geht. Sie sind also die Schnittstelle zwischen unserem Auftraggeber und dessen Kunden und sind somit das Herzstück, das den Erfolg von Webhelp erst möglich macht.

Die Tätigkeiten des Kundenberaters sind vielfältig und vom Auftraggeber, bzw. dem Projekt abhängig. Generell bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Telefon-Support (Inbound oder Outbound)
  • eine Mischung aus Telefon- und Mail-Support
  • Telesales (Inbound oder Outbound)
  • eine Mischung aus Telefon-Support und Telesales

Perspektiven für die Zukunft

Wir möchten natürlich, dass alle Webhelper sich entfalten und weiterentwickeln können. Unsere Karriereleiter startet beim klassischen Kundenberater und setzt sich bei guten Leistungen und persönlichem Einsatz bei der Position des Coaches fort.

Der Coach ist das Bindeglied zwischen Team und Teamleitern und fungiert als Mentor, Ansprechpartner und Sprachrohr. Weiß ein Kundenberater mal nicht weiter, egal ob beruflich oder privat, wendet er sich an den Coach. Für diese Position wird neben der Fähigkeit auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf und einen guten Überblick zu bewahren, ebenso viel Empathievermögen benötigt.

Hast du deine ersten Schritte als Coach erfolgreich gemeistert, hast das Vertrauen deines Teams erlangt und kennst die Webhelpstrukturen in- und auswendig, kannst du dich auch zum Trainer entwickeln. Wie der Name schon sagt schult der Trainer Mitarbeiter. Dies können z.B. Verkaufs-, Organisations- oder aber auch spezielle Mentaltrainings sein. Zusätzlich sind die Trainer für die Weiterentwicklung und die Evaluation oder Schulungen zuständig. Die passende Persönlichkeit des Trainers - eine offene, kommunikative und humorvolle Art gegenüber anderen Menschen - ist genauso wichtig wie eine ordentliche Portion Kritikfähigkeit.

Der Teamleiter wiederum leitet das Team zum Erfolg und ist für das Monitoring zuständig. Er erledigt administrative Aufgaben, erstellt Reportings und kümmert sich um die gute Stimmung im Team. Für diese Position solltest du auf der einen Seite eine strukturierte Arbeitsweise, gute PC-Kenntnisse und eine gewisse Zahlenaffinität mitbringen, auf der anderen Seite aber auch deine Antennen für die Stimmung im Team scharfstellen.

Nach der Stufe des Teamleiters kommt die des Projektleiters. Er ist der Kopf des gesamten Projektes, an dem alle Fäden zusammenführen. Die Aufgabe ist es diese Fäden zu einem strukturiertem Ganzen zu ordnen, seine Schlüsse zu ziehen und mithilfe des Standortleiters weitere Schritte einzuleiten, um an dem Erfolg des Projektes anzuknüpfen. Analytisches Denkvermögen, einen guten Umgang mit Zahlen und die Fähigkeit sich und andere zu hinterfragen, helfen hier die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kennzahlen

Mitarbeiter50.000+
Umsatz1,3 Mrd.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 512 Mitarbeitern bestätigt.

  • CoachingCoaching
    55%55
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    42%42
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    37%37
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    37%37
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    37%37
  • BarrierefreiBarrierefrei
    29%29
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    28%28
  • InternetnutzungInternetnutzung
    18%18
  • HomeofficeHomeoffice
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • KantineKantine
    10%10
  • ParkplatzParkplatz
    9%9
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    9%9
  • DiensthandyDiensthandy
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • EssenszulageEssenszulage
    2%2
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was Webhelp über Benefits sagt

Wir haben uns einige Dinge ausgedacht, die dir das Leben erleichtern werden:

  • Wir haben renoviert und verfügen über modernes technisches Equipment
  • Je nach Standort findest du in unseren gut ausgestatteten Pausenräumen Snackautomaten, Chill-Areas mit Sofa, Tischtennisplatten, Playstation und Kicker
  • Du bekommst Mitarbeiterrabatte für Reisen, Onlineshops, Handys, u. s. w.
  • Auf Wunsch erhältst du ein Firmen-Bahnticket
  • Und vieles mehr

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Als Kundenberater bist du Mr. oder Mrs. Solution. Ganz nach dem Motto „Wir haben keine Probleme, wir haben Lösungen“ hilfst du dem Kunden bei Anliegen, Wünschen oder Reklamationen – telefonisch oder schriftlich
  • Du glänzt mit dem Wissen über Produkt und Auftraggeber, ermittelst den jeweiligen, kundenspezifischen Bedarf, bietest individuelle Hilfestellung und schaffst Lösungen
  • Du sicherst die Kundenzufriedenheit auch in kniffligen Situationen: Du bleibst freundlich und lösungsorientiert bei der Sache und führst Deine Kunden mit dem nötigen Fingerspitzengefühl

Gesuchte Qualifikationen

  • Du hast Freude am Umgang mit Kunden und verfügst über viel Einfühlungsvermögen
  • Du kannst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf und Humor bewahren
  • Du bist ausgesprochen kommunikationsstark, sehr aufgeschlossen und bringst viel Überzeugungskraft mit
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und bist sicher im Umgang mit dem PC
  • Wünschenswert wäre, wenn du Grundkenntnisse in Englisch mitbringst
  • Zudem solltest du zeitlich flexibel sein

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Webhelp.

  • Berlin & Parchim:

    carolin.rose1@webhelp.com

    Flensburg:

    friederike.lange@webhelp.com

    Hamm:

    lisa-marie.pehle@webhelp.com

    Kiel:

    friederike.lange@webhelp.com / nadine.zaczek@webhelp.com

    Stuttgart:

    sarah.jacobi@webhelp.com

  • Wir suchen Menschen, die sich mit Webhelp und ihrer Arbeit identifizieren können. Dafür ist uns insbesondere deine Persönlichkeit wichtig! Für den Job des Kundenberaters solltest du eine offene und kommunikative Art mitbringen, stressige Situationen mit einem Lächeln meistern und viel Wert auf einen familiären Zusammenhalt legen. Das bedeutet vor allem Zuverlässigkeit und einen fairen und respektvollen Umgang. Wenn du dann noch den Ansporn hast dich und dein Team nach vorne zu bringen, dann bist du bei uns richtig!

  • Nimm dir Zeit

    Mit Deiner Bewerbung erhalten wir den ersten Eindruck von Dir. Nimm Dir Zeit für das Zusammenstellen Deiner Bewerbungsunterlagen. Deine Bewerbung sollte ein persönliches Anschreiben und einen tabellarischen Lebenslauf beinhalten.

    Sag uns wer du bist

    Verleih Deiner Bewerbung gern eine persönliche Note. Wir möchten wissen, wer Du bist und welche Vorstellungen Du von Deinem künftigen Beruf hast. Es sollte deutlich werden, weshalb Du dich für die Stelle interessierst.

    Sag uns was du kannst

    Dein Lebenslauf gibt uns Auskunft über Deine bisherige Entwicklung. Vor allem interessieren uns Dein beruflicher Werdegang, Deine Erfahrungen in der Telekommunikation, im Contact Center Umfeld und im Verkauf.

    1. Besuche unsere Karriereseite www.werde-ein-webhelper.de
    2. Klicke auf den Button Stellenangebote
    3. Finde einen Job, der zu dir passt und klicke auf die Stellenanzeige
    4. Klicke auf "Jetzt online bewerben"
    5. Fülle das Kontaktformular aus und lade ein Anschreiben und deinen Lebenslauf hoch. Wenn du gerade kein Anschreiben zur Hand hast, ist das auch kein Problem - ein Lebenslauf reicht erstmal völlig aus! Du hast lange keinen Lebenslauf mehr geschrieben? Dann nutze doch die Vorlagen von www.lebenslauf.com.
    6. Klicke auf "Bewerbung senden"
    7. Fertig! Ein Webhelper wird sich bald schon bei dir melden

Berufsbilder

FAQs

Hier beantwortet Webhelp häufig gestellte Fragen zum Unternehmen. Die Fragen wurden vom Unternehmen ausgewählt.
  • Im Laufe weniger Jahre hat sich Webhelp zu einem weltweit agierenden Servicedienstleister entwickelt, der sich in 35 Ländern mithilfe von rund 50.000 Mitarbeiter auf die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden spezialisiert. Im Fachjargon sind wir ein Business Process Outsourcer (BPO). Das bedeutet unsere Auftraggeber lagern gewisse Geschäftsprozesse an Webhelp aus, sodass wir uns um diese kümmern. Zum Beispiel geht es um Services wie Zahlungsabwicklung, Vertrieb und Marketing, aber vor allem – und hier suchen wir immer neue Talente voller Tatendrang - um den Kundenservice.

  • Jeder kennt es: Es gibt ein Problem mit einem Vertrag oder einem Receiver und man wählt die Kundenservice-Hotline an. Als Kundenberater bist du genau für diese Belange zuständig und hilfst dem Kunden sein Problem zu lösen. Hierbei glänzt du mit dem Wissen über Produkt und Auftraggeber. Du bist also die Schnittstelle zwischen unserem Auftraggeber und dessen Kunden.

    Die Tätigkeiten des Kundenberaters sind vielfältig und vom Auftraggeber, bzw. dem Projekt abhängig. Generell bestehen folgende Möglichkeiten:

    -Telefon-Support (Inbound oder Outbound)

    -eine Mischung aus Telefon- und Mail-Support

    -Telesales (Inbound oder Outbound)

    -eine Mischung aus Telefon-Support und Telesales

  • Wir suchen Menschen, die sich mit Webhelp und ihrer Arbeit identifizieren können. Dafür ist uns insbesondere deine Persönlichkeit wichtig! Für den Job des Kundenberaters solltest du eine offene und kommunikative Art mitbringen, stressige Situationen mit einem Lächeln meistern und viel Wert auf einen familiären Zusammenhalt legen. Das bedeutet vor allem Zuverlässigkeit und einen fairen und respektvollen Umgang. Wenn du dann noch den Ansporn hast dich und dein Team nach vorne zu bringen, dann bist Du bei uns richtig!

  • Wir erwarten natürlich nicht von dir ein frischgebackener Starberater zu sein. Bevor es „auf die Fläche“ geht bekommst du von unseren Trainern, allesamt erfahrene Webhelper, eine Einweisung. Die Länge der Einarbeitung hängt vom jeweiligen Projekt ab und kann von einigen Tagen bis zu einigen Wochen dauern. Hier wirst du auf alles vorbereitet, erhältst viele nützliche Tipps und darfst auch bei Telefonaten reinhören. Außerdem sind während der Schichten immer Ansprechpartner anwesend, die dir in kniffligen Situationen helfen. Du wirst also nie allein gelassen, sondern hast immer Dein Team zur Unterstützung!

  • Der Verdienst richtet sich nach unterschiedlichen Kriterien und ist projektabhängig. Wir können daher zwar keinen konkreten Betrag nennen, was wir aber sagen können ist, dass uns das Thema sehr wichtig ist. Wir zahlen der Branche gemäß attraktive Gehälter, denn wir möchten, dass Du deine Freizeit genießen kannst und gerne zur Arbeit kommst.

    In der Regel besteht außerdem die Möglichkeit eine Provision zu erhalten. Die Höhe der Prämie ist an Deine Ziele gebunden. Das können Qualitätsbewertungen des Kunden, die Anzahl der angenommenen Anrufe oder Verkaufszahlen sein.

  • Du kannst dich ganz bequem auf unserer Karriereseite www.werde-ein-webhelper.de bewerben. Hier findest du unter dem Reiter Stellenangebote alle vakanten Positionen an sämtlichen Standorten in Deutschland. Fülle einfach das Kontaktformular aus und lade ein Anschreiben und deinen Lebenslauf hoch. Innerhalb der nächsten Tage wird sich unser Recruitingteam bei dir melden.

    Je nach Position und Projekt wirst du anschließend zu einem Vorstellungsgespräch oder einer Bewerberrunde eingeladen. Hier stellen wir dir nochmal Webhelp und unsere Arbeit vor, sprechen über die jeweilige Position, deine Vorstellungen und Erwartungen und natürlich die Rahmenbedingungen.

  • Hier sind wir wirklich äußerst flexibel. Wir bieten sämtliche Vertragsmodelle an, ob Voll- oder Teilzeit. So sind auch Studenten, Mütter oder Väter, die gerne langfristig eine lukrative Nebenbeschäftigung suchen, bei uns willkommen. Zwischen 20 und 40 Stunden pro Woche ist alles möglich.

    Unsere Arbeitsverträge sind zunächst für 1 Jahr befristet mit einer 6-monatigen Probezeit. Jedoch haben wir auch die Möglichkeit bereits früher zu entfristen.

    Unsere Servicezeiten sind projektabhängig, aber allgemein gesprochen von 8.00 bis 22.00 Uhr. Dementsprechend gestalten sich auch die Arbeitszeiten, die allerdings nach vorheriger Absprache individuell anpassbar sind. Denn die Schichten werden von unserer Fachabteilung (dem WFM) für alle Mitarbeiter geplant. Somit ist nicht nur ein klassisches Schichtsystem (Früh-, Mittags-, Spätschicht), sondern auch sogenannte Splitschichten möglich. Dort hast Du die Möglichkeit alle Erledigungen und To Do’s in Deinen Arbeitsalltag zu integrieren.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Pünktliche Lohnzahlung, Soziales Bewußtsein gerade in der Corona Krise. Rüstzeiten werden mittlerweile anteilig bezahlt, Urlaubsvereinbarung wurde rückwirkend geändert und an die Zugehörigkeit angepasst. Mittlerweile informiert das Unternehmen und die Geschäftsleitung sehr viel mehr die Mitarbeiter über die zukünftige Entwicklung, über wirtschaftliche Einschätzung. Im ganzen wird jetzt viel mehr an der Kommunikation gearbeitet. Erleichterung durch die Anbindung an Webhelp. Es gibt jetzt Microsoft Teams - was sehr erleichternd ist bei der Pausengestaltung oder auch generell für die kurzfristige Information innerhalb eines Teams.
Ich denke es ist alles gesagt. Trotz Billiglohnsektor und schlechten Ruf im Allgemeinen fühlt man sich hier nicht wie auf dem sozialen Abstellgleis. Webhelp und insbesondere der Standortleiter&Co. haben hier eine Chance für Ab- und Aussteiger ermöglicht. Und natürlich für die die einfach nur Spaß an dem Job haben.
Das sie sehr engagiert sind bei dem einzelnen Mitarbeiter (ich kann nur für mich sprechen, aber sie versuchen was möglich und machbar ist umzusetzen, auch auf den einzelnen Mitarbeiter bezogen, und das hatte ich in dem Masse noch bei keinem/ wenigen Arbeitgeber.)
Bewertung lesen
Der Umgang miteinander ist fair und wertschätzend. Außerdem werden "Sonderlocken" ernst genommen und so gut wie möglich ermöglicht.
Bewertung lesen
Das er sich um seine Mitarbeiter kümmert und auch mal Geschenke sendet und Kostenübernahme
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 309 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es wird einem nur Druck gemacht. Wer damit nicht umgehen kann, der ist schneller weg als er sich umsehen kann. Dem Kunden kann nicht geholfen werden, weil die Zeit nicht ausreicht. Und wenn man einen Kunden länger berät als vorgegeben, muss man sich sofort bei der Team- oder Projektleitung rechtfertigen. Und die Kunden reagieren auch nicht immer freundlich. Es ist sehr wichtig, sich die Beleidigung vom Kunden nicht zu Herzen zu nehmen. Also ein schlechter bezahlter Job, maximaler druck, sonst ...
Bewertung lesen
Die Vorgesetzten und das "vorenthalten" von Informationen. Gemeint ist, dass Informationen häufig geschickt verpackt werden oder häufig auch unverständlich (damit die Mitarbeiter es wohlmöglich nicht verstehen).
Bewertung lesen
Nur Druck Fragen werden abgewigelt man müsste Lösungen mit Kollegen zusammensuchen einige lieblings Kollegen würden stark gefördert den man behalten wollte Andre die man loswerden wollte würden abgebügelt
Bewertung lesen
Niedrige Bezahlung, Druck von oben, unliebsame Mitarbeiter werden Aufhebungsverträge vorgelegt und wenn Sie nicht unterschreiben nicht ausgehändigt u.a. mehr.
Bewertung lesen
Man ist eine Nummer und es wird immer gegen den Bonus argumentiert. Man macht alles schlecht, bekommt aber dann wieder andere Projekte, weil man so gut ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 277 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf den Mitarbeiter eingehen. Besonders auf die Wünsche der jeweiligen Mitarbeiter. Und nicht einfach entscheiden. Man kommt immer auf eine Lösung wo beide Partien zufrieden sind.
Work Life balance erst nehmen und nicht damit werben um am Ende davon nichts einhalten.
Firmen ändern sich im laufe der Zeit und man muss umdisponieren aber wenigstens die Mitarbeiter informieren hierzu und gemeinsam Lösungswege finden.
Kommunikation bedeutet nicht Mitarbeiter ignorieren . Nichts versprechen, was man nicht hält . Kompetente Leitungen einstellen, Schulungen wirklich machen nicht 2 Wochen versprechen und eine Woche Lari fari vorlesen und selbst zu spät kommen.
Bewertung lesen
Deutlich mehr Kommunikation und die Führungskräfte müssen endlich lernen zu führen, nicht nur fordern. Fortbildung ist gegen null. Fragt man danach wird man mit grossen AUgen angeschaut.
Es wäre nett, wenn Mitarbeite nicht wie Last behandelt wären, den man sofort loswerden kann. Eine Einarbeitung für neue Mitarbeiter wäre auch nett. Gehalt ist ein Witz.
Bewertung lesen
Führungskräfte müssen ausgetauscht/reduziert werden.
Projektleiter sollten ihren mitarbeiten nicht noch mehr für das Geld zu muten.
Zu wenig Firmen Events
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 293 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Webhelp ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 170 Bewertungen).


Im großen und ganzen ganz gut...leider gibt es ein paar Nörgler die vieles Kaputt machen wollen und immer alles schlecht finden. Auch Teile des Betriebsrats haben scheinbar eher nur Interesse an Ihren Anliegen als an den Anliegen der breiten Maße...die meisten kümmern sich aber umeinander und arbeiten gut zusammen
4
Bewertung lesen
Immer ekelhaft nett zueinander - bis sich einer umdreht und außer hörweite ist ;)
Vorgesetzte umarmen sich zur Begrüßung und kaum hat der eine Feierabend, wird sich großflächig das Maul über diesen Kollegen zerrissen.
1
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt ist unvergleichlich, geradezu familiär.
Bei Webhelp findet man nicht Kollegen, sondern Freunde!
Alles bestens. Klar, es ist ein großer Standort und man wird nicht immer mit jedem warm, aber das ist wohl überall so.
4
Bewertung lesen
Ich kommuniziere nicht so viel mit den anderen Mitarbeiter, da ich mich auf die Arbeit konzentrieren will und muss.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 170 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Webhelp ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,2 Punkten (basierend auf 183 Bewertungen).


Die 5 Sterne sind hier eher im Vergleich zu betrachten. Jedem sollte bewusst sein, dass Callcenter grundsätzlich im Billiglohnsektor agieren (müssen).
Kontras: - Mindestlohn für Agents, für andere Stellen ist mir wenig bekannt
Pros: + betriebliche Altersvorsorge
+ Job Tickets für ÖVM
+ Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge die sich NICHT gegenseitig ersetzen. Arbeitet man Sonntagnacht bekommt den Zuschlag für Sonntag- und Nachtarbeit. Es ist zeitweise möglich auf fast 200% Zuschlag zu kommen
+ Gehalt kommt stets pünktlich
+ Provision
+ ...
5
Bewertung lesen
Am Anfang des Gespräches wird dir dein Bruttoeinnahme genannt . Jeder verdient das Gleiche heißt es . Am Ende kriegt man weniger und dazu in Abschlägen bezahlt und mal nicht. Also so wie es ihnen passt und wehe man stellt eine Frage über Lohn. Man kriegt ein Teil am Ende des Monats und Mitte des Monats den Rest. Wieso wissen sie selbst nicht .und wenn du krank bist selbst 1 Tag brauchst du sofort eine Krankmeldung, aber zahlen wollen sie ...
1
Bewertung lesen
Mindestlohn ! KEINE finanzielle Wertschätzung. Keine Sonderzahlungen (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld) man bekommt einfach NICHTS..
Jahresgehalt liegt etwa bei 15.000 Euro - 18.000 Euro....also wenn man sich das ausrechnet lebt man einfach wie hartzer wenn man noch eine Familie zu versorgen hat!
Selbst wenn man multiskiller ist , bekommt man keinen Bonus. Also wozu soll ich mehr Arbeit haben und verdiene das selbe Geld wie einer der kaum Arbeit hat?
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 183 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 154 Bewertungen).


Ich sag nur "Webhelp 2020". Es wurden Anfang Jahr neue Teamleiterstellen und Expertenstellen ausgeschrieben, hierauf konnten sich ALLE bewerben.
Die Chance muss halt jeder für sich selbst nutzen. Wer denkt, er kann hier Däumchen drehen und nur rummeckern wird es hier zu nix bringen.
5
Bewertung lesen
Das Bewerbungsverfahren läuft nach Sympathie ab. Wird die bewerbende Person gemocht, wird diese Person auch zum Gespräch eingeladen. Es läuft viel zu subjektiv ab.
1
Bewertung lesen
Naja, weiterbilden kann man sich. Die Chance bekommt man wenn man es wirklich will...jedoch muss ich sagen , das selbst dann, dass Gehalt einfach lächerlich ist...
Ich sollte an fortbildenden bzw. internen Schulungen teilnehmen, daraus ist aber nie etwas geworden. Wieder nur leere Versprechungen und Gerede.
1
Bewertung lesen
Auch hier nicht zu erkennen was einem weiter nach vorne bringt. Da ständig ein Wechsel der Vorgesetzten stattfand. Und dann stark Nasenfaktor.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 154 Bewertungen lesen

Gehälter

59%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 500 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Call Center Agent67 Gehaltsangaben
Ø20.100 €
Kundenberater25 Gehaltsangaben
Ø21.800 €
Agent17 Gehaltsangaben
Ø21.200 €
Gehälter für 16 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Webhelp
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Stumpf seinen Job machen und Alles nur auf Leistung trimmen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Webhelp
Branchendurchschnitt: Dienstleistung
Unternehmenskultur entdecken

Awards