Navigation überspringen?
  
agap2 - Deutschlandagap2 - Deutschlandagap2 - Deutschlandagap2 - Deutschlandagap2 - Deutschlandagap2 - Deutschland
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,85
  • 26.08.2016
  • Neu

agap2 - Deutschland: 1,85 von 5

Firma agap2 - Deutschland
Stadt Deutschland
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,85
  • 14.07.2016
  • Neu

Tolles Team und super Atmosphäre

Firma agap2 - Deutschland
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Arbeitsatmosphäre

Große Offenheit und Transparenz zwischen den Mitarbeitern. Nach der Arbeit wird auch ganz gern ein Bierchen zusammen getrunken.

Vorgesetztenverhalten

Ein sehr offene Kommunikation durch alle Hierarchien hindurch ermöglichen ein sehr gutes Arbeitsklima.

Kommunikation

Da es sich um ein Großraumbüro handelt wird ununterbrochen mit den Kollegen kommuniziert. Kurzer Hand werden auch alle zusammen gerufen und über aktuelle Geschehnisse informiert. Jeder weiß zu jeder Zeit was gerade passiert.

4,64
  • 29.06.2016
  • Standort: Bockenheimer Landstr. 72
  • Neu

Super Atmosphäre, nette Kollegen, top Arbeitgeber

Firma agap2 - Deutschland (Frankfurt am Main / Deutschland)
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Pro

Die Atmosphäre und der Mitarbeiterzusammenhalt über alle Ebenen ist vorbildlich. Gleichbehandlung aller Angestellter, egal welchen Rangs, Alters, oder Länge der Betriebszugehörigkeit. Ich habe bisher nur ein durchweg positives miteinander erlebt.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

agap2 - Deutschland
4,15
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Administration / Verwaltung / Bürowesen  auf Basis von 8.000 Bewertungen

agap2 - Deutschland
4,15
Durchschnitt Administration / Verwaltung / Bürowesen
3,17

Bewerbungsbewertungen

2,40
  • 11.08.2016
  • Neu

Zeitverschwendung

Firma agap2 - Deutschland
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Ingenieur
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Stärken/ Schwächen Hobbies Kinderwunsch und Beziehungsstatus Mobilität

Kommentar

Ich hatte das Gefühl, dass jeder erstmal eingeladen wird ohne sich wirklich mit dem Bewerber zu beschäftigen. In dem Infomaterial steht, es werden 300 Leute pro Monat eingeladen. Das Recruiting im ersten Gesräch wurde von Personen durchgeführt, die frisch von der Uni kamen. Das zweite Gespräch dann mit 2 Postdocs, die sich vorher aber nicht mit der Bewerbung auseinander gesetzt hatten. Insgesamt waren es nette Gespräche, teilweise etwas zu persönlich und viele Fragen hätten sich schon beantwortet, wenn man den Lebenslauf gelesen hätte. Da die Fahrtkosten nicht erstattet werden, würde ich Leuten, die nicht aus der Region kommen, nicht empfehlen dorthin zu fahren.

Firma agap2 - Deutschland
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Ingenieur für den gängigen Betrieb
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Ich wurde bei Registrierung in einem Jobportal ziemlich zeitnah angerufen, habe mich auf Grund der größeren regionalen Entfernung aber erst später auf das Angebot eines Bewerbungsgespräches eingelassen. Der gesamte Prozess ging ziemlich zügig von Statten.
In meinem Erstgespräch saß ich zwei jungen Naturwissenschaftlern gegenüber, die beide aktuell ohne Projekt waren und aktuell im Recruitement ausholfen. Es begann mit einer ausführlichen Vorstellung der Firma agap2 ( das war nach der telefonischen Vorstellung und der zugesendeten Unternehmenspräsentation die dritte). Wir führten ein nettes, fachlich orientiertes Gespräch, in dem detaillierte Fragen über bisherige Arbeiten gestellt wurden.
Anschließend wurden "typische" Personaldienstleisterfragen gestellt. Wie mobil? Gehaltswunsch? Welche Bereiche sind interessant? Warum agap2?
Das Gespräch dauerte etwa eine Stunde.
Die Einladung zum Zweitgespräch folgte in der kommenden Woche.
In meinem Zweitgespräch saß ich dem technischen Leiter meines Bereiches und einer Hospitantin (glaube ich) gegenüber. Ich erzählte zum dritten Mal bei agap2 meine Lebensgeschichte, ich hörte das vierte Mal wer agap2 ist, und was sie so besonders macht. Auch hier folgte ein lockeres, fachlich fokussiertes Gespräch, mit vielen fachlich motivierten Rückfragen, auch wenn hier und da schon ein paar persönliche Fragen abgeklopft wurden. Meine Antworten wurden auf dem selben Zettel wie im Erstgespräch dazugeschrieben. Das wirkte ein wenig befremdlich. Selbstverständlich wurde (erneut) nach den üblichen Dingen wie Gehaltsvorstellungen, räumliche Verfügbarkeit und interessanten Bereichen gefragt.
Das nette Gespräch war nach einer guten Stunde zu Ende. Ich wurde gefragt, ob ich nicht vielleicht Zeit hätte noch eine weitere Person kennen zu lernen, so könnte man den Beurteilungsprozess differenzierter gestalten. Ich hatte Zeit.
Nach etwa 15 Minuten Wartezeit betrat die nächste Stufe der Hierarchie den Raum. Ich erzählte meine Lebensgeschichte, und dann "ging es rund":
Es folgte das bisher härteste Bewerbungsgespräch was ich hatte. Es wurden einige "Klassiker" ausgepackt (Stärken? Schwächen?) sowie einige Fragen zum Lebenslauf, bei denen sich stets bemüht wurde, eine negative Auslegung zu finden. "Sie haben für Ihren Master ja zu lange gebraucht. Woran lag das denn?" (insgesamt habe ich 11 Semester studiert. Das war das erste Mal, dass ich nach "warum haben Sie so viel Zeit verloren?" gefragt wurde.)
Nach etwa einer halben Stunde, in der ich anscheinend an meine Grenzen gebracht werden sollte, wurde ich dann hinaus begleitet. Man teilte mir mit, dass man sich in der nächsten Woche bei mir melden würde, wie man dann miteinander arbeiten könne.
Es folgte, pünktlich wie gewohnt, eine glatte Absage per eMail. Nach einem Zweitgespräch ist das meiner Meinung nach nicht die feine englische Art, vor allem bei vorherigem intensiven, telefonischen Kontakt (Anruf bei Abstimmung jedes Termins, telefonisch gehaltene Unternehmenspräsentation etc.). Wertschätzung ist wirklich anders.

2,70
  • 26.07.2016
  • Neu

Datenkrake agap2

Firma agap2 - Deutschland (Frankfurt am Main / Deutschland)
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Ingenieur
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen