Navigation überspringen?
  

agap2 - Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Administration/Verwaltung
Subnavigation überspringen?
agap2 - Deutschlandagap2 - Deutschlandagap2 - Deutschland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    71.014492753623%
    Gut (5)
    7.2463768115942%
    Befriedigend (9)
    13.04347826087%
    Genügend (6)
    8.695652173913%
    3,94
  • 84 Bewerber sagen

    Sehr gut (34)
    40.47619047619%
    Gut (20)
    23.809523809524%
    Befriedigend (22)
    26.190476190476%
    Genügend (8)
    9.5238095238095%
    3,46
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

agap2 - Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,94 Mitarbeiter
3,46 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unterirdisch

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone. Niederlassungsleitung komplett spaßbefreit und mit Kindergärtner-Attidüde. Thema in weiten Teilen fachlich wie menschlich gänzlich unbesaitet

Kollegenzusammenhalt

War top. Habe heute noch Kontakt zu vielen, die mit mir angefangen haben

Interessante Aufgaben

Weder die "Projekte" aka Arbeitnehmerüberlassungen noch die Tätigkeiten in FFM sind aufregend.

Kommunikation

Kommu...was?

Umgang mit älteren Kollegen

Schwer einzuschätzen, da es wenige davon gab.

Karriere / Weiterbildung

Selbst für interne Kurse musste ein Wisch zur Kostenübernahme im Falle einer Kündigung unterschrieben werden. Dass der Kurs außerhalb agap2 praktisch irrelevant ist, spielte dabei keine Rolle.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt so lala. Sozialleistungen? Fehlanzeige!

Arbeitsbedingungen

Bürostühle alt und marode. Ich habe noch nie - auch nicht an der Uni - mit sooo viel Papier gearbeitet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich habe noch nie - auch nicht an der Uni - mit sooo viel Papier gearbeitet.

Work-Life-Balance

Hat sich wohl verbessert. Ist man in FFM eingesetzt gab es zu meiner Zeit keine Gleitzeit. Arbeitszeit war in keinem Punkt flexibel, man hatte wohl Angst, dass sich die Mitarbeiter anderweitig bewerben.

Verbesserungsvorschläge

  • Grundsätzlich sollte Spaß bei der Arbeit, insbesondere bei stupiden Tätigkeiten erlaubt werden. Flexible Arbeitszeiten, vernünftige Ausstattung der Büros und der Mitarbeiter sollten im 21. Jahrhundert Standard sein. Werte leben. Die Firma stellt sich als offen und ehrlich dar, ist es aber bei weitem nicht. Vielleicht sollte man dazu stehen was man ist: ein Dienstleister bzw. eine Zeitarbeitsfirma nicht mehr, nicht weniger. Mindestens einem - vermutlich vielen - TBMs stünde Berufserfahrung in der Industrie gut zu Gesicht.

Pro

Hab auf der Ebene der Fachspezialisten viele nette Leute kennengelernt.

Contra

Beim ersten Gespräch wurde ich als berufserfahrener (5 Jahre) von zwei Absolventen, die weniger als 2 Monate bei der Firma agap2 angestellt waren interviewt. Die Fragen drehten sich vor allem um Abschlussarbeiten, vermutlich weil das den Erfahrungsschatz meiner Gegenüber reflektierte. Dabei traten fachliche Lücken / Unsicherheiten der Interviewer zu Tage, die sich in unangebrachten und unsinnigen Fragen äußerten. Es folgte das übliche Prozedere. Zweites Gespräch, Angebot, Einstellung.

In den ersten Tagen wurde dann die Unternehmenspräsentation bis zum Erbrechen geübt, so lange bis man die Freigabe erhielt, Vorstellungsgespräche zu leiten. Das war nach ca. 1-2 Wochen der Fall...
Abgesehen von Vorstellungsgesprächen stand das Anwerben von Personal auf Xing etc. auf dem Plan, recht eintönig also.
"Projekt"angebote (aka Arbeitnehmerüberlassungen) hielten sich in Grenzen und waren entweder außerhalb des angegebenen Pendelbereichs oder zerschlugen sich; in keinem Fall waren sie interessant oder spannend - schon gar nicht wenn man bereits echte Projekte geleitet hat.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    agap2
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Es wird ein Entgegenkommen erwartet, welches aber selbst nicht erfüllt wird. Oft werden die Anliegen heruntergespielt - und das Argument "wir erwarten auch ein gewisses Engagement" habe ich mehr als ein Mal gehört.

Kollegenzusammenhalt

Unter den "Consultants" gut, man befindet sich schließlich in derselben Lage.

Interessante Aufgaben

In Zwischenprojektphasen eintönig - Man klickt sich durch Online-Job-Portale und muss Quoten erfüllen und lenkt sich mit Bewerbungsgesprächen ab - auch wenn diese nicht von Professionalität geprägt sind. Es gibt einen strikten ABlauf, der über alle Gespräche (erst oder auch zweit) durchgezogen wird ohne große Felixibilität. Interessante Aufgaben sind vor allem projektabhängig und auch dort nicht immer vorhanden.

Kommunikation

Es wird eine offene Kommunikation versprochen und erwartet - aber die ist in der Realität nur einseitig. Es wird vieles verschwiegen.

Gleichberechtigung

Kein UNterschied

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt meines Wissens nach nur zwei Kollegen mit Berufserfahrung 5 Jahre. Die Senior-Consultants haben Sonderaufgaben.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ein Karrieremodell, welches aber erst "im Aufbau" ist. Man kann zum Senior Fachspezialist aufsteigen und es wird versprochen, anspruchsvollere Aufgaben innerhalb der Projekte einzunehmen.
Zum Thema Weiterbildungen. Naja, es gibt eine Onboarding-Phase. Schön und gut. Es gibt eine GMP Schulung (6 h), doch die wird von einem internen Mitarbeiter gehalten. Die Kosten für diese Schulung übernimmt [großzügigerweise] agap2. Weitere Fortbildungen werden zwar beworben und versprochen, ist aber in der Realität Seltenheit.
Es soll einen Coach geben - nur finde ich ihn nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

"Marktüblich" - für den Bereich Zeitarbeit ja, für die Life-Science Industrie nicht.
Faire Bezahlung der MItarbeiter? Fehlanzeige. Unter den Fachspezialisten gibt es einen dynamischen Range, wobei die Qualifikation (Master oder Dr.) nicht zwangsläufig einen Unterschied macht.

Arbeitsbedingungen

Es wird eine große Bereitschaft zum Pendeln (100 km als Tagespendler) mit seinem privaten Auto erwartet, die Fahrtkosten werden dabei nicht bezahlt. Die Kommunikation innerhalb der Projektphasen erfolgt über das Privathandy oder (immerhin) über die Firmen-Email.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel gedruckt und wieder vernichtet

Work-Life-Balance

In den Zwischenprojektphasen mieserabel. Keine Work-Life-Balance, wie es nach außen hin kommuniziert wird. In den Projektphasen dagegen gut

Image

Nach Außen versucht agap2, sich von seiner besten Seite zu präsentieren - doch ich habe bisher keinen Fachspezialisten getroffen, der für die Firma schwärmt oder sagen kann, dass agap2 seinem zu verkaufenden Image gerecht wird.

Verbesserungsvorschläge

  • Haltet, was ihr versprecht. Das Konzept ist an sich gut, aber es gibt einige "Abers". Es werden massenhaft Kandidaten zum Bewerbungsgespräch eingeladen (auch, die ihr selbst über Recruitingportale gefunden habt), um dann festzustellen, dass die nicht den passenden Hintergrund haben. Und vorallem: übernehmt wenigstens für diese Xing-Kandidaten die Fahrtkosten... Es wird in den Gesprächen viel versprochen, aber nicht gehalten. Sortiert vorab ein wenig besser aus, dann könnt ihr auch für alle Kandidaten die Fahrtkosten übernehmen - denn darauf hat der Bewerber Anspruch. Seid wirklich offen zu euren Mitarbeitern, denn man braucht einander. Seid ehrlich zu ihnen, seid realisitisch, macht keine falsche Hoffnungen. Bezahlt eure Mitarbeiter wirklich branchenüblich, lebt die flache Hierachien, hört auf eure Mitarbeiter - schließlich wollen die Vorgesetzten ja, dass sie die Firma mitgestalten. Zuschüsse für Essen in den Zwischenprojektphasen

Pro

- Konzept/Philosophie (wennman sie denn auch lebt)
- Unbefristetes Arbeitsverhältnis
- Mitarbeiter-Events

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    agap2 - Deutschland
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Unser Recruiting ist in der Tat sehr strukturiert. Nur so können wir sicherstellen, dass jeder Kandidat den gleichen fairen Prozess durchläuft. Da jeder Kandidat ein potenzieller neuer Mitarbeiter ist, bleiben wir flexibel und gehen gerne auf die Terminwünsche unserer Kandidaten ein. Wie in unseren Stellenanzeigen beschrieben, geben wir auch Berufseinsteigern eine Chance. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitern Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten. Deshalb arbeiten wir auch stetig daran unser Onboarding zu optimieren. Neben den ersten Schulungen zu unseren internen Prozessen findet ein großer Wissenstransfer auch durch den Austausch mit erfahrenen Kollegen statt. Ob locker in der Mittagspause oder klassisch durch einen Workshop, wir leben von der Erfahrung und der Kommunikationsstärke unserer Mitarbeiter. Zudem fördern wir unsere Mitarbeiter durch externe Weiterbildungen im Rahmen unseres Karrierekonzepts. Erfahrung und Kommunikationsstärke gepaart mit kreativen Ideen und Engagement von unseren Mitarbeitern führt auch dazu, dass wir laufend interne Prozesse weiter digitalisieren. Dadurch konnten wir bereits viele Prozesse papierlos gestalten und somit unsere Druckmenge drastisch senken. Wir möchten uns stetig weiterentwickeln, daher würden wir uns sehr freuen, wenn du dir die Zeit nimmst, um dein Feedback in einem persönlichen Gespräch mit uns zu vertiefen. Mit freundlichen Grüßen Dein agap2 Team

agap2

  • 12.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Im Team ist der Zusammenhalt super, was jedoch von den Vorgesetzten nicht gefördert wird. Es wird eine flache Hierarchie beworben, jedoch ist das in Realität nicht so. Von oben wird kommandiert und wenn man sich streubt wird man niederargumentiert.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben schon erwähnt viel Luft nach oben. Urlaub nehmen ist immer ein kritisches Thema und den Vorgesetzten wäre es am liebsten wenn man nie Urlaub macht oder immer mal wieder n paar Tage.
Wichtige Themen, wie wenn sich Projekte verschieben oder nicht zu stande kommen wird nicht kommuniziert.

Kollegenzusammenhalt

Wir sitzen alle im gleichen Boot. Die Vorgesetzten sehen es aber nicht gerne, wenn man mit neuen Mitarbeitern ehrlich die Probleme bespricht, weil man diese ja vergraulen könnte.

Interessante Aufgaben

Im Büro total eintönig. Auf Portalen Leute anschreiben und Gespräche führen. Es müssen auf Teufel komm raus die Zahlen erreicht werden, obwohl wenig Leute eingestellt werden. In meiner Zeit wurde sonst niemand eingestellt und wir werden dazu erzogen, immer nur das Beste im Gespräch zu erzählen. Gehirnwäsche-Alarm wenn man nicht aufpasst.

Kommunikation

Die interne Kommunikation lässt viel zu wünschen übrig. Wichtige Themen werden immer im Zwiegespräch abgehandelt und nie in der Gruppe diskutiert. Wenn man dann tatsächlich offen die Probleme anspricht kommt nur die Gegenfrage, ob man nicht mehr hinter agap2 steht. Konstruktive Kritik kann man zwar anbringen, man wird aber in Grund und Boden diskutiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen. Es gibt eigentlich nur einen und der muss nicht die Aufgaben übernehmen, die man normalerweise machen muss und öde sind. Er hat einen Sonderstatus.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremodell ist vorhanden, jedoch gibt es niemanden, der dieses je wirklich ausprobiert hat. Es gibt einfach keine Mitarbeiter die so lange hier arbeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Eher am unteren Ende als "marktüblich" wie immer postuliert, Wenn man seine Abschlussurkunde noch nicht hat wird man so bezahlt als hätte man diesen Abschluss auch nicht (Doktorgrad).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

unglaublich viel Papier wird bedruckt und direkt wieder vernichtet

Work-Life-Balance

Im Büro gibt es keine Flexibilität. Wenn man früher geht oder später kommt, muss man sich direkt rechtfertigen. Es wird erwartet dass man von 9 bis 18:30 vor Ort ist. Dafür kann man Freitags früher gehen, aber sonst ist nichts flexibel im Büro. Wenn man im Projekt beim Kunden ist, dann ist es viel besser.

Image

Es wird immer ein tolles agiles Image verkauft aber in echt ist es anders

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter angemessen bezahlen, Kritik annehmen, offener kommunizieren, weniger Leute einladen und da wenigstens die Anreisekosten übernehmen. Bei agap2 werden unglaublich viele Leute eingeladen, die wir nicht einstellen werden, nur um auf die Zahlen zu kommen.

Pro

Projektarbeit

Contra

Kein Mitspracherecht bei Projektauswahl, Probleme werden nicht offen besprochen sondern es passiert alles immer hinter geschlossenen Türen. Man muss immer kämpfen wenn man in Urlaub gehen will. Mitarbeiter werden unterbezahlt.
Man geht davon aus, dass man mit dem eigenen Auto auf eigene Kosten zum Kunden fährt. Mit Miete und Sprit bleibt dann echt nicht viel übrig.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    agap2 (münchen, deutschland)
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, Vielen Dank für dein kritisches Feedback zu agap2. Unsere interne Kommunikation ist uns sehr wichtig, daher finden wir es schade zu hören, dass wir dich damit nicht gut abholen konnten. Wir sind immer darauf bedacht eine offene und direkte Feedbackkultur zu unseren internen Kollegen und zu unseren Kunden zu leben. Wir binden unsere Mitarbeiter gerne in unsere Recruiting-Prozesse ein, da wir davon überzeugt sind, dass sie an der Auswahl der nächsten agapianer-Generation und somit der Gestaltung der Unternehmenszukunft teilhaben sollten. In den Gesprächen achten wir stets darauf alle wichtigen Informationen an die Kandidaten weiterzugeben, damit diese eine Vorstellung von den Tätigkeiten bekommen und sich eine eigene Meinung dazu bilden können. Wie du bereits erwähnt hast, haben wir deutschlandweit Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung in unserem Team. Unserer Meinung nach können wir von ihrem Wissensschatz nur profitieren und freuen uns dementsprechend, wenn sie ihre Expertise mit uns teilen z.B. durch Schulungen in den projektfreien Zeiten. Dieser Lehrauftrag entbindet sie allerdings nicht von den alltäglichen Aufgaben. Ganz im Gegenteil - auch sie werden stark in die (Recruiting-)Prozesse eingebunden. Wir schätzen konstruktives Feedback sehr und freuen uns, wenn unsere Mitarbeiter aktiv damit auf uns zukommen, damit wir gemeinsam weiter wachsen können. Unsere Türen stehen dir daher jederzeit offen. Gerne bieten wir dir einen persönlichen Austausch an, um die von dir genannten Punkte näher zu besprechen. Nochmals vielen Dank für dein Feedback und dass du dir die Zeit genommen hast dieses zu verfassen. Mit freundlichen Grüßen Dein agap2 Team

agap2


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    71.014492753623%
    Gut (5)
    7.2463768115942%
    Befriedigend (9)
    13.04347826087%
    Genügend (6)
    8.695652173913%
    3,94
  • 84 Bewerber sagen

    Sehr gut (34)
    40.47619047619%
    Gut (20)
    23.809523809524%
    Befriedigend (22)
    26.190476190476%
    Genügend (8)
    9.5238095238095%
    3,46
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

agap2 - Deutschland
3,68
153 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Administration/Verwaltung)
3,30
19.665 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.794.000 Bewertungen