Navigation überspringen?
  

Allen & Overy LLPals Arbeitgeber

Deutschland Branche Rechtsberatung
Subnavigation überspringen?
Allen & Overy LLPAllen & Overy LLPAllen & Overy LLP
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    38.235294117647%
    Gut (4)
    11.764705882353%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (11)
    32.352941176471%
    3,07
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Allen & Overy LLP Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,07 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 08.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man wusste nie, was einen den nächsten Tag erwartet. Es wurde vom Vorgesetzten über die eigenen Mitarbeiter hergezogen, man selbst wurde auch nicht verschont.

Zum Glück gab es eine Hand voll nette Kollegen, sonst wäre das alles noch weniger auszuhalten gewesen.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal, beleidigend, unprofessionell. Wenn man "mitspielt", ist alles super. Wenn nicht, herzlichen Glückwunsch...

  • 08.März 2017 (Geändert am 10.März 2017)
  • Mitarbeiter

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unterstützung diverser lokaler Wohlfahrtseinrichtungen (Tafel, behindertenvereine) durch finanzielle und personellen Ressourcen.

Work-Life-Balance

Die Transaktionsarbeit mit internatinonalen Madanten bedingt es manchmal, dass in den Abendstunden gearbeitet werden muss.

Verbesserungsvorschläge

  • Entscheidungen des Managements könnten manchmal schneller kommuniziert werden.

Pro

Allen & Overy LLP in Frankfurt ist ein Arbeitgeber, bei dem ich seit nunmehr 5 Jahren gerne arbeite.
Ich bin seit Juni 2011 mit einem Jahr Unterbrechung dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter und inzwischen als Referendar beschäftigt.
Die Arbeit ist sehr teamorientiert. In meiner Abteilung werden fast alle Aufgaben zusammen mit dem Partner oder dem Senior Associate gemeinsam erledigt, d.h. ich bekomme nicht nur eine Aufgabe, die ich „im stillen Kämmerlein“ erledigen muss, sondern arbeite gemeinsam mit den Rechtsanwälten an Schriftstücken und darf an Besprechungen und Telefonkonferenzen teilnehmen sowie auch mal auswärts zu Terminen (mit Mandanten) reisen bzw. gehen. Generell hatte ich nie das Gefühl, „nur“ als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Referendar angesehen zu werden, sondern als vollberechtigtes Teammitglied. Zudem wird – was leider heute nicht mehr selbstverständlich ist – sich von den Vorgesetzten nach den erfüllten Aufgaben immer bedankt und der Einsatz gelobt. Es herrscht eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre - selbst bei größtem Stress und Zeitnot.

Aufgrund dieser guten Erfahrungen während der Promotionszeit, die Allen & Overy gefördert hat, habe ich mich dann auch entschieden, dort als Referendar meine Anwaltsstation zu absolvieren. Neben der praktischen Tätigkeit fördert Allen & Overy die Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen durch die die Ausgabe von Gutscheinen für die Repititoriumskurse von Kaiser, Alpmann oder JuraIntensiv und veranstaltet regelmäßig ebenfalls in den Kanzleiräumlichkeiten Kurse, die von Kaiser Dozenten gehalten werden. Die Einführung dieser Seminare geht auf die Anregung von ehemaligen Referendaren zurück, die mit dem Anliegen einer examsnahen Ausbildung vom Management gehört wurden.
Daneben gibt es wöchentliche gemeinsame Mittagessen mit den Associates, Stammtische für Referendare, Teamdinners, Englischunterricht und ein umfangreiches Fortbildungsprogramm. Man merkt, dass sich in dieser Hinsicht vieles in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert hat.
Generell kann ich daher nur jedem Referendar oder wissenschaftlichen Mitarbeiter Allen & Overy als Arbeitgeber empfehlen aufgrund der spannenden Tätigkeit, den guten Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten (gerade im Hinblick auf das 2. Examen) aber vor allem aufgrund der freundschaftlichen Atmosphäre, die ich bisher dort stets erfahren habe.
Zudem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass die Arbeit als Referendar und wissenschaftlicher Mitarbeiter eine gute Plattform ist, um den Einstieg als Associate zu erleichtern. Auch aus diesem Grund werde ich dort auch meine Wahlstation verbringen.

  • 01.März 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Ich war 2008 und 2009 Associate dort. Im Rahmen der Finanzkrise äußerte der Managing Partner im Rahmen einer Videokonferenz für alle, es würden 10% der Mitarbeiter rausgeworfen. Wer, könne er noch nicht sagen. Erst müsse man die "faulen Ratten" finden. Ja, das ist ein Originalzitat. Danach machte er sich vor versammelter Mannschaft über einzelne Mitarbeiter lustig. Als ein Mitarbeiter fragte, ob für ihn Altersteilzeit möglich sei, äußerte der Managing Partner, das sei bei diesem Mitarbeiter "vom Gesicht her möglich", aber zunächst müsse in der Personalakte das richtige Alter ermittelt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Personen, die keine Partner sind, als Menschen betrachten

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    38.235294117647%
    Gut (4)
    11.764705882353%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (11)
    32.352941176471%
    3,07
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Allen & Overy LLP
3,01
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Rechtsberatung)
3,02
5.806 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.560.000 Bewertungen