Navigation überspringen?
  

Köhler Transfer GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Köhler Transfer GmbH & Co. KGKöhler Transfer GmbH & Co. KGKöhler Transfer GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 145 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (32)
    22.068965517241%
    Gut (14)
    9.6551724137931%
    Befriedigend (16)
    11.034482758621%
    Genügend (83)
    57.241379310345%
    2,30
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,14
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Köhler Transfer GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,30 Mitarbeiter
2,14 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

die Arbeit geschieht weitgehend selbstständig, man trifft Kollegen nur gelegentlich und das auch meistens eher oberflächlich, Gruppenbildung ohne Aufsicht wird nicht so gern gesehen, eine Mitarbeitervertretung ist nicht existent . .

Vorgesetztenverhalten

keine besondere Wertschätzung erkennbar, die direkten Vorgesetzten wie FDL etc. arbeiten ja selbst im prekären Verhältnis

Kollegenzusammenhalt

ich konnte noch keinen besonderen Zusammenhalt feststellen, dazu kennt man die Kollegen auch zu wenig, sehr hohe Fluktuation

Interessante Aufgaben

Behinderte zu befördern ist schon eine Berufung, da diese Menschen besondere Eigenschaften haben, ansonsten ist die Tätigkeit vom Grundsatz her ehrenamtlich angelegt damit kann man dann leben. Ein ideales Team für eine solche Aufgabenstellung sieht aus meiner Sicht anders aus.

Kommunikation

persönliche Ansprache geschieht eher selten sofern die Arbeit entsprechend geleistet wird. Es findet keine persönliche Ansprache statt, eher Allgemeinplätze und Dinge, die den AG interessieren . .

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden horizontal ziemlich gleich behandelt, wenn ich das mal so ausdrücken darf, vertikal eher ein "Männergesangverein"

Umgang mit älteren Kollegen

der Umgang miteinander ist stets von der Einzelperson abhängig. da eigentlich alle Bandbreiten dabei sind. Viele Mitarbeiter haben sonst keine Chance auf dem Arbeitsmarkt, es ist die einzige Chance, darauf fusst das Geschäftsmodell von Köhler. Das ist einfach so.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Karriere oder Weiterbildung . . .

Gehalt / Sozialleistungen

die Löhne entsprechen prinzipiell nicht den geforderten und oft erbrachten Leistungen

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen insgesamt sind nicht immer fair. Allerdings werden die Touren für sich nach Mindestlohn korrekt bezahlt. Alles andere wie Fahrzeugpflege, Besprechungen etc. muss man aber selbst tragen. Der Zeitaufwand ist schon nicht unerheblich. Problem ist, das einige Kollegen ihr Gehalt gar nicht selbst ausrechnen können und schon gar nicht überprüfen . .

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es ist KEIN besonderes ausgeprägtes Umwelt- oder Sozialbewußtsein vorhanden. Die Firma scheint keine Berufung als Grundlage zu haben, das ist einfach ein knallhartes Geschäftsmodell.

Work-Life-Balance

darum muss man sich selbst kümmern

Image

das Image dieser Firma scheint sehr schlecht zu sein. Aber anscheinend wird immer noch genug Geld verdient, sonst wären die schon längst pleite.

Verbesserungsvorschläge

  • eine Wertschätzung, insbesondere bei längeren Arbeitsverhältnissen ist nicht erkennbar. Scheinbar gibt es immer noch genug Menschenmaterial für die Aufgaben . . die Nebenaufgaben sollten zumindest pauschal vergütet werden.

Pro

äußerst pünktliche Entgeltzahlung, mehr fällt mir im Moment nicht ein . . .

Contra

wenig Sinn für verdiente und langjährige Arbeitsverhältnisse, ob einer 4 Tage oder 4 Jahre dabei ist, macht zunächst mal keinerlei Unterschied aus . . . man wird angehalten, selbst neue Kollegen zu suchen und erhält dafür einen Obolus. Das kenn` ich sonst nicht . . .

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Köhler Transfer (Kitzingen)
  • Stadt
    Kitzingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gibt es hier nicht. Schuften, schuften, schuften und das für weniger als der aktuelle Mindestlohn. (Kurzerklärung warum unter dem gesetzlichen Mindestlohn "Gehalt wird auf das Jahr gerechnet und der Jahressatz wird durch 12 Monate geteilt". Auf Deutsch gesagt, kündigst du nicht Ende vom Jahr, schenkst du der Firma Geld und hast fleißig unter dem Satz geschuftet.

Vorgesetztenverhalten

Miserabel. Hier ein paar Sichpunkte.
- Befehlston
"Ihr müsst!" (Auch wenn es im Vertrag nicht drin steht)
"Ihr könnt froh sein, dass ihr den Bus mit nach Hause nehmen könnt" (Laut Vertrag ist es erlaubt)
- Leere Versprechungen (Auf mehrmaliges bitten und betteln ein "Staugeld" zu bekommen wurden 3 - 4 mal ein paar Euro bezahlt und danach nichts mehr)
- Keine Antworten auf Anrufe oder SMS (WhatsApp)
- Hochnäsig tun obwohl es zu manchen Situationen lachhaft wird (Staugeld bekommt ihr nur, wenn ihr mehr Kilometer habt)

- Fahrer schufften lassen ohne Rücksicht und faire Entlohnung

Kollegenzusammenhalt

Arbeit abdrücken auf kosten anderer Fahrer ihrer Freizeit. (Fremde Beifahrer von anderen Touren heim fahren ohne Bezahlung natürlich)
Reden gerne hinter dem Rücken nur Mist


Das zum Thema Kollegen.

Interessante Aufgaben

Gehalt überwachen ob auch wirklich alles überwiesen wird.

Kommunikation

Gibts keine.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob jung oder alt, alle dürfen gleich viel schufften.

Karriere / Weiterbildung

Manche fallen vielleicht eine Stufe hinauf. Der Rest bleibt ganz tief unten am Boden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt Mindestlohn? Vielleicht wenn es aufs Jahr hochgerechnet wird. Bestes Beispiel Januar 2019. Mindestlohn wurde erhöht und unser Lohn blieb gleich.

Sozialleistungen? Kein Weihnachtsgeld, Urlaubsgelder stehen in den Sternen geschrieben.

Arbeitsbedingungen

Weniger als das Minimum. Das ein Bus für die Tour gestellt wird ist schon alles. Vorausgesetzt die Karre fällt einem nicht auseinander. Die Kiste soll immer sauber sein und die Mittel dafür aus eigener Tasche bezahlen.

Work-Life-Balance

Urlaubszeit? Für uns gilt Ferien = Frei. Das ist doch toll? Bei "Arbeitsatmosphäre" habe ich es kurz erklärt. Wir arbeiten unter dem Mindestlohn damit wir an den Ferientagen Geld haben.
Arbeitszeiten? Wenn es auf den Straßen mal ruhig ist dann ok. Aber wann ist das schon der Fall? Baustellen eine nach der anderen die umfahren werden müssen, Kilometerlange Staus die Zeit kosten etc. Natürlich unbezahlt.
Auf Familie wird keine Rücksicht genommen. Eher benutzen die Vorgesetzten es als Druckmittel.

Das alles bekommst du hier bei Köhler geboten.

Image

Reden können sie, solange kein Vorgesetzter neben dran steht. Keiner hat wirklich den Mumm was zu sagen. Aus dem Grund läufts wie es läuft.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach alles sollte verbessert werden. Vorallem der Lohn. Weihnachtsgeld wäre toll. Endlich aufhören alle auszunutzen und fair sein.

Pro

Nichts

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Köhler-Transfer GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Arbeitsatmosphäre

Ein Betriebsklima? Für Köhler Transfer GmbH & Co. KG - Mannheim ein Fremdwort

Vorgesetztenverhalten

Ach Herr je; UNGELERNTES Personal als GBL einsetzen ?? ohne Führerschein?? Ein benehmen wie ein Elefant im Porzellan- Laden, kein Hauch von Führungsfähigkeit, von der Qualität ganz zu schweigen.
Fingerspitzengefühl wie ein schlag mitten ins Gesicht. Nun ja; Schlechter kommt immer.
Ernsthafte Kommunikation; Geschäftsleitung = Mangelhaft / NEUE Gebietsleiterin = Unterste Schublade: Bewertung nicht mehr möglich. Verballe Auseinandersetzung wird gehört aber nicht geduldet und man wird schnell als unerwünschte Person abgestempelt. Und fast immer alles im Befehlston.

Kollegenzusammenhalt

ganz passabel... aber zum größtem Teil abhängig vom Geld, daher sehr unterwürfig. Große reden schwingen tun sie fast alle, nur wenige haben den Mut offen zu sagen was Sache ist.

Interessante Aufgaben

Aufgabe selbst, ehrlicherweise muss man sagen, man lernt mehr über Menschen mit Behinderungen und dessen Umgang. Vorausgesetzt, man gibt sich, die mühe sich damit auseinander zu setzen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung?? hmm.. Gleicher wie Gleich... Lieblinge werden bevorzugt behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ganz passabel... aber zum größtem Teil abhängig vom Geld, daher sehr unterwürfig.

Karriere / Weiterbildung

Lieblinge werden bevorzugt behandelt. ansonsten keine Möglichkeit, da Mannheim als Familienbetrieb geführt wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn; fraglich ob das mit den Stunden hin haut, Sozialleistungen .. was ist dass denn??

Arbeitsbedingungen

Man bekommt als Fahrer ein Auto mit nach Hause, muss sich aber auch um das Auto kümmern. Man darf das Auto nicht privat benutzen. Man bekommt das so vermittelt, als wäre das was ganz tolles dass man das Auto mit nach Hause bekommt. Dies ist aber nur so, weil sich Köhler Transfer GmbH & Co. KG - Mannheim, scheinbar keinen Betriebshof leisten kann. Könnte ja etwas Geld kosten. Statt dessen stehen die Fahrzeuge willkürlich in der Gegend verstreut herum.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt Bewusstsein nur bedingt, Manch Fahrer könnte ein geeignetes Fahrsicherheitstraining gebrauchen

Work-Life-Balance

Urlaub?? Nur nach Genehmigung und dann nur auf Abruf Bereitschaft. Kein Freiraum für Verbesserungen oder Ideen. Man arbeitet mehr und länger als einem vorher gesagt wurde. Bekommt aber nicht mehr Gehalt. Laut Web Site, ich zitiere "Eine Bezahlung über den Mindestlohn und eine dauerhafte Anstellung in unserem Unternehmen können Sie voraussetzen." Ernsthaft Leute , dass ist wohl ein schlechter joke.

Image

Köhler Transfer GmbH & Co. KG; Stellt sich all zu gerne ins Gute Licht. Wenn man ihrer Website glauben schenken sollte; So stehen sie wunder bar da, Neue Fahrzeuge auf dem neusten technischem stand und Din Norm, nur zufriedene Kunden und auch nur zufriedene Mitarbeiter.
Doch all das, wieder spricht fast der Realität; Mannheim und Umgebung; fahren mehr Alte Fahrzeuge herum als die Werbung zeigt, da fahren nur Neue Fahrzeuge.
Die Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern, wegen der Fahrzeugwartung ist gespalten, Fahrzeug Verwaltung haben Leute unter sich, die im Grunde keinen Schimmer haben. Was vor ein paar Monaten noch anders war. Leider wartet diese Person die Fahrzeuge nicht mehr, schade drum, war und ist ein guter Mitarbeiter. Um es Kurtz zu machen es wird mehr, das Blaue vom Himmel gelogen als es in Wirklichkeit ist.
Das der Zoll und das Arbeitsamt im hause war, ist auch nicht ganz ohne. NUR leider wurden die Mitarbeiter ( Fahrer / Begleitpersonal ) nicht befragt. Sollte man bei einer erneuten Überprüfung dringendst nachholen.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber, wie hirnrissig diese Frage doch ist. Das andere müsste man mit den Zwei Herren in der Zentrale regeln ohne die Dritte im Bunde, denn diese ist für Mannheim Zuständig.

Pro

gute frage , nächste frage ..

Contra

Das sie, die Guten Leute verheizen, die sich auch noch für die Firma ein gesetzt haben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Köhler Transfer GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 145 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (32)
    22.068965517241%
    Gut (14)
    9.6551724137931%
    Befriedigend (16)
    11.034482758621%
    Genügend (83)
    57.241379310345%
    2,30
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,14
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Köhler Transfer GmbH & Co. KG
2,30
148 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
88.655 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.675.000 Bewertungen