Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Stadtsparkasse München Logo

Stadtsparkasse 
München
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score164 Bewertungen
79%79
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 148 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in Banken und Versicherungen20 Gehaltsangaben
Ø46.600 €
Privatkundenberater:in18 Gehaltsangaben
Ø50.900 €
Firmenkundenberater:in9 Gehaltsangaben
Ø66.000 €
Gehälter für 11 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadtsparkasse München
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Für sein Team arbeiten und Wirtschaftlich handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadtsparkasse München
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Stadtsparkasse München - "Die Bank unserer Stadt"Fast jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf uns. Als "Die Bank unserer Stadt" liegt uns die Nähe zu unseren Kunden am Herzen. Bezogen auf Hauptbankverbindungen sind wir Marktführer im Privatkundenbereich und bieten das mit Abstand dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute in München.

Jedes dritte Münchner Unternehmen hat ein Konto in unserem Hause. Zu unseren Kunden gehören traditionsreiche Münchner Unternehmen wie die Buchhandlung Hugendubel und Weltmarktführer, wie die in der Film- und Medienbranche tätige ARRI Group. Auch der Flughafen München und die Messe München vertrauen auf uns als Partner in Finanzfragen. Junge Unternehmen begleitet unser StartUp-Center tatkräftig bei ihren Gründungsvorhaben.

Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 18,2 Milliarden Euro (Stand 31.12.2018) sind wir die größte Sparkasse Bayerns und fünftgrößte deutsche Sparkasse. Als Sparkasse engagieren wir uns in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München.

Mit unseren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe bieten wir unseren Kunden die komplette Bandbreite von Finanzdienstleistungen, Anlage- und Finanzierungsformen.

Unser Selbstverständnis als Arbeitgeber

Unsere rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 300 Auszubildenden bestimmen den Erfolg unseres Dienstleistungsunternehmens: Qualifikation und Persönlichkeit unserer Beschäftigten haben deshalb für uns einen hohen Stellenwert. Wir legen Wert auf selbstbewusste und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich durch freundliches und verbindliches Auftreten sowie durch Flexibilität und Leistungswillen auszeichnen.
Der offene und achtungsvolle Umgang miteinander ist unverzichtbare Basis für die gute Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und Vertrieb. Im Umgang miteinander erwarten wir deshalb von unseren Beschäftigten Verständnis für die Arbeit des anderen, die Bereitschaft, mit Konflikten und Interessensgegensätzen offen umzugehen sowie Lösungen für Probleme gemeinsam zu finden und zu tragen.
In der Stadtsparkasse München ist weit mehr als die Hälfte der Belegschaft weiblich. Es ist uns wichtig, dieses Potenzial auch für die Besetzung von Führungspositionen zu nutzen.
Für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten wir eigene Kontingente an Krippen- und Kindergartenplätze an. Auch für Mitarbeiter, die Familienmitglieder pflegen, steht unser Familienservice mit Rat und Tat zur Seite. Es ist uns ein Anliegen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit flexiblen Arbeitszeitmodellen zu unterstützen, wenn die Familiensituation dies erfordert.
Nähe, Fairness und Vertrauen erleben unsere Mitarbeiter auch durch unsere Zusatz-Angebote in Form von vielzähligen freiwilligen Arbeitgeberleistungen: Sie profitieren u. a. von hauseigenen Sport-Programmen, Ferienhäusern, Mietwohnungen und Kinderkrippen- sowie Kindergartenplätzen.

Die Ausbildung bei der Stadtsparkasse München

Jedes Jahr stellen wir ca. 120 junge Menschen neu ein, die wir zu Bankkaufleuten ausbilden. Die Zahl unserer Auszubildenden ist deshalb hoch, da uns das Thema Nachwuchsförderung sehr wichtig ist.
Neben der klassischen Ausbildung zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau bieten wir eine duale Ausbildung (mit Bachelorstudium) an und unterstützen berufsbegleitende Fortbildungen und Studiengänge. In unserem hauseigenen Bildungszentrum steht unseren Beschäftigten zusätzlich ein breites Seminarangebot zur Seite, mit dem sie zielgerichtet Wissen und Fertigkeiten für den Arbeitsalltag vertiefen und ausweiten können. Vor und während der Übernahme einer Führungsposition begleiten wir geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit speziellen Seminarreihen.

Kennzahlen

Mitarbeiter2.400 Mitarbeiter

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 160 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    83%83
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    81%81
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    76%76
  • EssenszulageEssenszulage
    75%75
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    69%69
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    69%69
  • KantineKantine
    68%68
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • CoachingCoaching
    66%66
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    58%58
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    56%56
  • InternetnutzungInternetnutzung
    56%56
  • ParkplatzParkplatz
    47%47
  • BarrierefreiBarrierefrei
    35%35
  • HomeofficeHomeoffice
    35%35
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • DiensthandyDiensthandy
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3

Was Stadtsparkasse München über Benefits sagt

  • Betriebliche Altersversorgung
  • diverse Freizeitangebote (inkl. Betriebssport)
  • Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeiten
  • Essenszulagen/Mitarbeiterrestaurant

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Karrieremöglichkeiten, Modernes Unternehmen, Kreativität, Innovativ, Chancen, Digital, Veranstaltungen
Das Umweltmanagement ist sehr gut und es wird stark darauf geachtet. Außerdem bekommt man viele Rabatte in München bei namhaften Firmen und es wird viel im Bereich Gesundheitsvorsorge o.ä. geboten. Zur Wiesnzeit, Faschingszeit oder WM/EM darf man sich verkleiden oder kommen wie man möchte (an festgelegten Tagen). Hier ist die Stimmung dann auch sehr locker.
Bewertung lesen
Grundsätzlich schnelle Reaktion (Zbsp. Corona- Maßnahmen etc.), Unterstützung für ältere und für Mütter (Kinderplätze usw.). Angebot und zahlreiche Benefits (meist nur für Ältere/ Mütter/ Teilzeitkräfte usw.)
Bewertung lesen
Sicherheit des Arbeitsplatzes, Tarifliche Vergütung ohne jedes Jahr mit dem Arbeitgeber verhandeln zu müssen. Und das gute Gefühl in einer Gemeinschaft zu arbeiten und nicht einfach eine Nummer zu sein.
Super tolles Angebot einer Betriebssportgemeinschaft, bei der jeder seine gewünschte Sportart finden kann.
Bewertung lesen
gute Sozialleistungen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 89 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Ich habe meine Ausbildung bei der Stadtsparkasse München 2011 gestartet. Ein Beruf im Bankwesen war für mich die Erfüllung aller Träume. Allerdings wurde ich schnell auf den harten Boden der Realität zurückgeholt.
Die Verantwortung (Kundengespräche, Aquise etc.), Arbeits- u. Urlaubseinteilung, Freiheiten schwankt stark zwischen den Geschäftsstellen. Wer in große Geschäftsstellen kommt, so wie ich es war, hat schnell die Chance eigene Kundengespräche zu führen und wird so super für die Praxis vorbereitet. Die Urlaubseinteilung ist hier relativ schwierig. Spontan geht ...
Bewertung lesen
Das Gehalt wird nach dem öffentlichen Tarifen bezahlt. So bekommt man beispielsweise nach der Ausbildung im unbefristeten Arbeitsverhältnis ca. 1450€ nach der Tariferhöhung, bei anderen Banken liegt das Gehalt 1700€. Alles ist sehr eingestaubt, es ändert sich auch nichts, weshalb eine sehr hohe Fluktuation besteht. In den letzten Jahren wurden immer wieder Filialen geschlossen, da es personell brennt, so können oft auch Filialen morgens nicht rechtzeitig geöffnet werden. Im Vergleich zu anderen Banken sind die Einblicke der Azubis in andere ...
EDV könnte besser und moderner werden. Der Start ins Unternehmen für externe Mitarbeiter könnte besser organisiert sein, z.B mit Seminaren zur EDV, Produkten und Mitarbeiterangeboten, Netzwerkaufbau, Teamübergreifende Infoaufenthalte um das Unternehmen kennen zu lernen usw.
Bewertung lesen
Zu viel Einfluss von Unternehmensberatung en
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 74 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Investier mehr in die Jungen, die jungen Guten Mitarbeiter sollten gehalten werden. Nicht umsonst ist das im Haus SSKM bereits bekannt, in einigen Jahren werden die meisten „Älteren“ wegfallen, und was bleibt dann noch übrig ? Die jüngeren, die guten (Leistungsbringer) werden zu wenig beachtet, man muss aus dem klassischen starren System raus kommen, und unmögliche Änderungen mal möglich machen und nicht behaupten „sei Vorgabe des TVÖD“… in den meisten Vorträgen werden Statistiken verfälscht, der VV behauptet jedes Mal „wir ...
Bewertung lesen
- besserer Verdienst
- Kommunikation innerhalb der Abteilungen verbessern
- weniger Azubis und dafür eine intensivere Ausbildung
Offene Kommunikation und auch mal Fragen was die Mitarbeiter von Veränderungen halten wäre ein guter Schritt. Wenn im Vertrieb etwas verändert werden soll, sollte man auch vorher Mitarbeiter aus dem Vertrieb dazu befragen.
Außerdem sollte ein Wechsel innerhalb des Sparkassen-Verbundes (bsp. VKB, SVS etc) problemlos möglich sein. Derzeit ist kein Wechsel möglich und es werden einem für sein weiteres Arbeitsleben Steine in den Weg gelegt.
Schneller neue Strategien umsetzen
Viele Prozesse sehr bürokratisch. Berichte sind nicht Empfängerorientiert und sollen den Absender in ein gutes Licht stellen. Unterlagen die die aufwendig erstellt werden, gehen an der Zielsetzung vorbei. Klar formulierte Aufgabenstellungen und Erwartungshaltungen sparen Zeit und geben Antworten auf die gestellten Fragen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 62 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Stadtsparkasse München ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 42 Bewertungen).


In den Filialen, wo ich gearbeitet habe war der Kollegenzusammenhalt an oberster Stelle. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und schätze die SSKM als Arbeitgeber. Auch in den bereichsübergreifenden Abteilungen habe ich den Zusammenhalt untereinander sehr stark wahrgenommen.
5
Bewertung lesen
Super Teamspirit und Zusammenhalt
5
Bewertung lesen
Tolles Team
5
Bewertung lesen
Top ! Jedoch stark abhängig von Einheit/ Filiale.
5
Bewertung lesen
Kollegen in der eigenen Filiale sind füreinander da. Interne Abteilungen (Einzelne) können sich davon eine Scheibe abschneiden. Wenn Fachinformationen benötigt werden, wird man auf Fachhandbücher verwiesen. Im Vertrieb ist die Zeit, diese zu lesen einfach nicht immer gegeben.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 42 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadtsparkasse München ist Karriere/Weiterbildung mit 3,6 Punkten (basierend auf 49 Bewertungen).


Karriere ist schwer, teilweise unmöglich. Hast du die falsche Person vor der Nase (=Führung) funktioniert gar nichts.. nur mit extrem guten Führungskräften (die auch gute Kontake haben) geht etwas vorwärts.. für die jüngeren Kollegen inzwischen sehr schnelle Entwicklung zu IKB (Individualkundenberater), aber von da aus geht es extrem schwer und extrem langsam.. weiter hoch, dann musst entweder in die Führung selber, oder keine Option. Selbst Spezialist werden bringt wenig Chancen.
3
Bewertung lesen
Bei der richtigen Führungskraft ist ein Aufstieg möglich. Hier wäre es wichtig den Mitarbeitern/innen eine klare Perspektive aufzuzeigen mit mehr Transparenz.
3
Bewertung lesen
schwammig und instransparent. Die eigene Personalabteilung tappt im Dunkeln... Das ist echt traurig, aber anscheinend wird das in Kauf genommen.
2
Bewertung lesen
Du kommst nur weiter wenn du jemand in der Personalabteilung kennst der dich unter der Hand in Weiterbildungen bringen kann.
3
Bewertung lesen
Im Vertrieb gibt es viele Möglichkeiten. Wenn man aber aus dem Kundenkontakt raus möchte sieht es schon schwieriger aus.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 49 Bewertungen lesen