Navigation überspringen?
  

WM SEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
WM SEWM SEWM SE
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 129 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    16.279069767442%
    Gut (25)
    19.37984496124%
    Befriedigend (23)
    17.829457364341%
    Genügend (60)
    46.511627906977%
    2,46
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,75
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00

Arbeitgeber stellen sich vor

WM SE Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,46 Mitarbeiter
2,75 Bewerber
1,00 Azubis
  • 22.Feb. 2019 (Geändert am 25.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angespanntes verhältnis zwischen denn Mitarbeitern und vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Planet der Affen. Anfang 2018 hatte ich große hoffnung auf eine drehung in der Führung. Die war aber leider nach 6Monaten wieder weg. Nun verabschiede auch ich mich.
Die vorgesetzten sind meines erachtens nicht für diese Position gedacht.

Kollegenzusammenhalt

unter denn "alten" Mitarbeitern, sehr gut. Es gibt momentan aber eine sehr hohe Fluktuation. Was vieleicht auch an geänderten Führungspositionen liegt. Die neuen Mitarbeiter werden nicht richtig ins Team aufgenommen. Keiner weiß ja wie lane sie bleiben und es ist auch nicht gewünscht.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ja. aber es gibt viel zu viel zu tun. Dann bleibt Arbeit liegen und Kunden maulen dann rum.

Kommunikation

Unter denn Kollegen kennt man sich gut. Mit dem alten Hausleiter ist da auch ein gutes verhältnis aufgebaut worden. Dies wollte man zuvor und auch jetzt nicht. Es werden intrigen von oben gegen einzelne gemacht. Man könnte auch sagen das ist mobbing.

Gleichberechtigung

JA absolut im Haus. In der Führung nicht. Da ist man immer noch in denn 80ern.

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es nicht mehr viele. Denn rest mobben sie auch noch raus.

Karriere / Weiterbildung

Wenn du kein Gewissen hast, kannst du ungelernt zum V........ werden. Auf ausbildung und können legen sie hier keinen wert. Moderne Drücker sage ich nur.

Gehalt / Sozialleistungen

Immer Pünktlich.

Arbeitsbedingungen

King Louie sitzt in seinem Glaskasten und macht jedem nur druck. Nur sein eigentlicher job wird nicht gemacht und die führung ist oben total überfordert. hier sollten Leute sitzen die was davon verstehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr hoher papierverbrauch.

Work-Life-Balance

Es fehlen immer Personen. Die WM Strategie ist ja, personal sparen. Es geht auch mit 2 weniger. Problem ist wenn einer Krank oder im Urlaub ist, kippt das system.

Image

Immer noch besser als es wirklich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Gedanken machen warum so viele Leute gehen. Ein neuer mitarbeiter ist ja fleißiger als ein alter. Aber viele neue kennen sich nicht aus im system. Jeder macht es irgendwie. Darüber sollten sie sich mal gedanken machen.

Pro

Modernes Haus. Viele Artikel im Lager

Contra

Die systeme sind total veraltet. Bei Trost hatten sie SAP und wir hatten gehoft das auch zu bekommen. Leider war das eine Fehlanzeige. Das sprichwort "Machen" nicht immer sagen. Es gibt auch manchmal vorschriften. Wie führerschein und so.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    wm se
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

War bei Trost Auto Service Technik SE damals besser, da es ein Unternehmen war das in die Zukunft gedacht hat in Punkto EDV Bsp. SAP. Dieses durch WM SE einem alten EDV System weichen musste. Fahrzeuge mit magerer Ausstatung für denn Aussendienst und wenn es nicht so läuft, dann bekommt er auch kein neues Fahrzeug. SO sieht man schnell wer gut ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind meist erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter(was durchaus positiv zu bewerten ist) ohne Weiterbildungsmöglichkeiten im Bezug auf Personalverantwortung. Ein erfolgreicher Vertriebler ist noch lange kein guter Vorgesetzter(die gibt es natürlich trotzdem und vielleicht hat man Glück :-)....). Ich kenne keine Mitarbeitergespräche bzw. keinen Hinweis über die eigene Arbeitsleistung und Zukunft.

Kollegenzusammenhalt

Machtspiele, Misstrauen und Intrigen

Interessante Aufgaben

Abwechslung ja, aber nur durch chronischen Personalmangel. Das nennt man bei WM schlanken Strukturen. Das hat leider Fehlberatungen und Schlechte abläufe als folge.

Kommunikation

Aus Angst ist sich jeder selbst der nächste. Jeder ist total überfordert. Die Leute gewöhnen es sich an keinen Blick nach Links oder Rechts zu machen.

Umgang mit älteren Kollegen

erfahren =teuer also weg damit.
Der neue versteht sich auf druck machen. Vielleicht hat man ihn auch deshalb nach Fürth geholt?

Karriere / Weiterbildung

Hier sieht man Massenveranstaltungen wo dem kleinen Arbeiter druck gemacht wird und er eingeschüchtert wird als Schulung an. Eigentliche Schulungen gibt es hier nicht. Ich habe es zumindest noch nicht gesehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Mitlerweille müssen sie ortendlich zahlen. Die günstigen sind weg.

Arbeitsbedingungen

Schönes und modernes Verkaufshaus von Aussen.
unterirdisch wenn man es genauer kennt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Regenwald lässt Grüssen....
papierverbrauch ist überdurchschnittlich hoch. Das unternehmen ist halt immer noch in denn 80ern.

Work-Life-Balance

King Loui der Gebietsleiter würde sagen, wir haben jetzt endlich ruhe. Er hat ja auch drücker zu Hausleitern gemacht. Wie die das mit ihrem Gewissen vereinbaren?

Image

Ausen hui und innen Pfuiiii. das glaube ich trifft es am besten.

Verbesserungsvorschläge

  • Schade, das Unternehmen hatte durch die Trostübernahme die Chance vertan, gute Dinge zu übernehmen. Es wurde erst mal alles platt gemacht. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das selbstherrliche Management sich professionelle Hilfe holt und den Führungsstil der frühen 80er ablegt.

Pro

der glückliche Macher, macht schnell Karriere.

Contra

Zu viel um alles hier nochmal zu schreiben. Aber als erstes sollten Führungspersonen mal die namen von ihren Mtarbeiter lernen und zu schätzen wissen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    wm se
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 31.Mai 2018 (Geändert am 20.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den meisten Kollegen hatten wir eine gute Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Vorstand:

Der Vorstand steht ÜBER ALLEM und hat einen Gottstatus.
Solange man immer freundlich nickt und grenzdebill lacht und sich nicht an dem "Vorstandszucker" ...nochmal! "Vorstandszucker"!!! (kein Witz, für den Vorstand gibt es extra Zucker, wer findet den Fehler?) vergreift kommt allerdings "ganz gut" klar.

Abteilungsleiter:

Da wird oft mit Keule geschwungen, teilweise versteht man es als persönliche Beleidigung. Am besten man kommuniziert alles per Mail, so kann einem niemand die eigenen Wort oder mündlich getroffenen Absprachen im Munde umdrehen!

Interessante Aufgaben

interessante Aufgaben, großes Aufgabengebiet! Das war echt gut....

Kommunikation

nicht vorhanden, auch wichtige Informationen und deren Auswirkungen werden nicht / ungenügend kommuniziert. Gerade für neue MA ist fatal, ein On-Boarding o.ä. findet nicht statt. Es gibt tatsächlich Mitarbeiter die glauben das die Gesellschaft WM TROST SE heisst, und sich auch so gegenüber Dritten am Telefon melden.

Gleichberechtigung

nicht Vorhanden, hier wird der Meter mit vielen Maßbänder gemessen. Die Ungleichberechtigung zwischen den verschiedenen Abteilungen ist unfassbar. Es gibt Kolleginnen die Urlaubsreisen (AIDA)geschenkt bekommen. Andere Kollegen wiederum bekommen Fernseher oder Produkte mit einen angebissenen Apfel geschenkt (Tombula).
Es gibt auch MA die bekommen nix.

Umgang mit älteren Kollegen

"ältere" Kollegen erhalten zusätzlichen Urlaub!

Karriere / Weiterbildung

"Sie sind nicht hier um sich zu entwickeln, Sie sollen arbeiten!"

Gehalt / Sozialleistungen

Fast alle Kollegen die das Unternehmen verlassen haben, haben sich gehaltstechnisch deutlich Verbessert

Arbeitsbedingungen

War ok, Knast wäre schlimmer

Work-Life-Balance

- Ein Vorgesetzter sagte zu Kollegen und mir: "Meine Work-Work-Balance stimmt!"

- keine Gleitzeit!! Auf einer MA-Versammlung sagt ein Board-Member: "Fortschrittliche Unternehmen gehen dazu über, die Gleitzeit abzuschaffen, seien Sie froh, dass Sie in einen solchen Arbeiten"

- feste / vorgeschriebene Arbeits- und Pausenzeiten. Sobald man nur eine Minute zu spät ist, bucht man damit automatisch ein Gespräch mit dem Vorstand.

Image

In der Außenwahrnehmung ein sehr gutes Images, wieso weiß ich auch nicht genau, ich glaube das weiß niemand....

Verbesserungsvorschläge

  • Überdenkt die Art und Weise wie ihr mit den Leuten umgeht die das Tagesgeschäft rocken!
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    WM SE
  • Stadt
    Osnabrück
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 129 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    16.279069767442%
    Gut (25)
    19.37984496124%
    Befriedigend (23)
    17.829457364341%
    Genügend (60)
    46.511627906977%
    2,46
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,75
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00

kununu Scores im Vergleich

WM SE
2,45
132 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,24
160.694 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.255.000 Bewertungen