Navigation überspringen?
  

C&A Mode GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  2 Standorte Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
C&A Mode GmbH & Co. KGC&A Mode GmbH & Co. KGC&A Mode GmbH & Co. KG

Bewertungsdurchschnitte

  • 79 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    25.316455696203%
    Gut (19)
    24.050632911392%
    Befriedigend (23)
    29.113924050633%
    Genügend (17)
    21.518987341772%
    2,96
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (4)
    50%
    2,05
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,22

Firmenübersicht

Mit mehr als 1.575 Filialen in 19 europäischen Ländern und mit mehr als 35.000 Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modehandelsunternehmen Europas. C&A begrüßt jeden Tag mehr als zwei Millionen Besucher in seinen Filialen und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. Zusätzlich zu den europäischen Filialen ist C&A auch in Brasilien, Mexiko und China präsent

Als Unternehmen besteht C&A bereits seit 175 Jahren. Die Ursprünge und Verbindungen zum Textilhandel gehen allerdings noch weiter zurück und lassen sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Es waren erfolgreiche und turbulente Zeiten, in denen C&A maßgeblich dazu beigetragen hat, wie Menschen heute, ihre Kleidung auswählen und kaufen können. Als Familienunternehmen in sechster Generation sind es Innovationen, die C&A vorantreiben - so wie es bereits die Brüder Clemens und August Brenninkmeijer (das C und A hinter dem Firmennamen) taten, als sie 1841 aufbrachen, um die Modewelt zu verändern. Damals wie heute ist C&A noch immer ein Familienunternehmen, bei dem die Wünsche und Bedürfnissen der Kunden im Vordergrund stehen. Der Pioniergeist, der die Gründer im 19. Jahrhundert antrieb, ist auch heute noch unser Anliegen: Mode immer wieder neu zu erfinden – im Einklang mit gesellschaftlich verantwortungsbewusstem Handeln und dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen

Mehr dazu finden Sie unter www.c-a.com

Kennzahlen

Mitarbeiter

Bei C&A Europa insgesamt über 35.000 Mitarbeiter

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Während Mode sich ständig ändert, bleibt unser Ziel immer gleich: Wir möchten attraktive, moderne Qualitätsbekleidung für die ganze Familie zu einem fairen Preis anbieten.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nach ihrem Eintritt umfassend eingearbeitet, erhalten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und verschiedene Weiterentwicklungschancen. Zudem übernehmen wir jedes Jahr eine Reihe von Hochschulabsolventen, die durch unser umfassendes Trainingsprogramm gehen.

2 Standorte

Impressum
http://www.c-and-a.com/uk/en/corporate/imprint

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Design, Produkt Management, Einkauf,  eCommerce, IT, Planning & Allocation,  Visual Merchandising, Store Management, Teamleitung im Verkauf, Store Visual Merchandiser, Area Visual Merchandiser, Handelsfachwirte, Kaufleute im Einzelhandel, Verkauf

Gesuchte Studiengänge

z.B. Design, Betriebswirtschaftslehre, Textiltechnik, Marketing, Psychologie, Modemanagement, Handelsfachwirt Retail

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Dank unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Engagement ist C&A seit 175 Jahren eine Erfolgsgeschichte Obwohl wir uns natürlich von kleinen Familienunternehmen unterschieden, leben wir immer noch die gleichen Werte. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich leidenschaftlich für das Unternehmen ein und übernehmen gemeinsam Verantwortung. Innerhalb von C&A schätzen wir Vielfalt, regen den Austausch von Meinungen und Ideen an und begegnen uns mit Respekt und Vertrauen

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Werte bilden den Rahmen für alle Aktivitäten unserer Mitarbeiter. Sie definieren unsere Geschäftsabläufe, leiten uns bei der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und erinnern uns daran, wie wir mit anderen umgehen möchten – mit Kunden und Kollegen über Hersteller und Zulieferer bis hin zu der Welt, in der wir leben. Unsere Unternehmenswerte definieren, wer wir sind, was wir tun und wie wir es tun.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Bitte bewerben Sie sich online und laden Sie Ihre englischsprachigen Bewerbungsunterlagen hoch.

Bevorzugte Bewerbungsform

nur online

C&A Mode GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,96 Mitarbeiter
2,05 Bewerber
2,22 Azubis
  • 16.März 2017
  • Mitarbeiter
  • Express

Contra

Große Entlassungswelle, mega Arbeitsverdichtung, seit jahren sinkende Umsätze und damit jedes Jahr durch eine schmilzende Erfolgsbeteiligung weniger Gehalt, chaotische Projekte.
Man kann eigentlich nur gucken, dass man mit einer vernünftigen Abfindung das sinkende C&A Schiff verlässt. Denn merke: Nach der ersten kommt die zweite und die dritte Entlassungswelle. Dann bekommt man nichts mehr und muss für weniger Geld die Arbeit der anderen mitmachen! Stimmung wird immer schlechter und gefühlt scheint das Unternehmen nur noch aus Direktoren zu bestehen die meinen man müsse das Rad jedes Jahr neu erfinden.

  • 04.März 2017
  • Mitarbeiter

Schade

2,23

Verbesserungsvorschläge

  • keine mehr, werde das Unternehmen verlassen
  • 01.März 2017 (Geändert am 03.März 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Zerstampft eure Hierarchie! Ansonsten ist dort auf Dauer Hopfen und Malz verloren

Pro

- Tarifverträge
- Pausen werden eingehalten

Contra

Wo soll ich nur anfangen?

Die allseits bekannten Umstände oder eher Missstände über die Arbeit im Einzelhandel (wie kein Leben, kein Tageslicht, blabla) lasse ich an dieser Stelle mal aussen vor, das sprengt das Maß.
Gehalt:
Beginnen wir beim peinlichen Stundenlohn für studentische Aushilfskräfte, welcher gerade beim Mindestlohn liegt. Die Differenz zum Stundenlohn von Festkräften, kann man eigentlich nichtmal begreifen, so viele Welten liegen dazwischen.
Es ist ziemlich auffällig, dass immer mehr Festkräfte durch Aushilfen ersetzt werden, bzw einfach keine neuen Fachkräfte hinzukommen, um den Tarifauflagen für lange Zugehörigkeit zu entgehen. Zwar ein gängiges Phänomen in dieser und anderen Branchen, hatte ich von einem so großen und traditionellen UN jedoch etwas anders erwartet. Hinzu kommt, dass Aushilfsverträge IMMER nur um 3 Monate verlängert werden, um jederzeit flexibel für Rationalisierungen zu bleiben und um Weihnachts/- Ulraubsgeldansprüchen entgegenzuwirken.

Kommen wir zur Hierarchie:
Dass die Aufgaben als Aushilfen nicht allzu abwechslungsreich und verantwortungsvoll sind ist gut und absolut richtig so. Dass sie jedoch weniger Mensch sind, das war mir neu. Man darf um Gottes Willen keine Meinung haben, geschweige denn sie aussprechen, denn man sitzt ja am Ende der hierarischen Nahrungskette. "Aushilfen, haltet bloß den Rand, seid freundlich, führt aus, was man euch deligiert", wird vermittelt. Das ist menschenunwürig, verachtend und höchst verwerflich!!!! C&A wird merken, dass diese starre Hierarchie ihnen das Genick brechen wird. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit! Die "Betagteren" verdienen sich dumm und dämlich mit immensen Stundenlöhnern und vollkommener Jobsicherheit, während die "Jungen" auf diese und weitere Arten vergrault werden. Ich wüsste wirklich gern mal die Fluktuationskennzahlen in den verschiedenen Alterskategorien. Das führt dazu, dass das Personalalter im Schnitt, ja, nah an Renteneintritt liegt. Dass es absurd ist, dass so erfolgreich junge Mode verkauft werden soll, muss ich wohl nicht weiter erläutern. Aber super, bald habt ihr es geschafft, in 10 Jahren ist all das teure Personal im Ruhestand und ihr könnt schön umstrukturieren.

Kommen wir zum Vorgesetztenverhalten:

Hier darf ich leider nicht zu viel aus dem Nähkästchen plaudern, weil ich Gefahr sehe, sonst nicht veröffentlich zu werden. Ich fasse es halbwegs kurz:
Auch das direkte Vorgesetztenverhalten zum restlichen Team der Abteilung war eine Katastrophe. Es wird gestichelt, gemotzt, Fehler gesucht, sogar nach Hause hinterhertelefoniert, wenn man einen Fehler gemacht hat, sei es die Aushilfe, die ausgelernte Azubine oder die sensibelere Fachkraft, die einfach den niedrigeren Posten haben. In meiner kurzen Zeit hab ich einige solcher Situationen erlebt, aber wie schon gesagt, man wiegt sich in Jobsicherheit.

Auf den Umgang mit Kunden darf ich leider nicht eingehen, auch wenn ich gern wollte.

Gesamtkontext und Fazit: Ich habe ursprünglich im Einzelhandel gelernt (Handelsassistentin) und wollte nach einigen Jahren Regeneration gern neben dem Studium ein wenig Jobben. Ein großes, seriöses UN sollte es sein, dort würde Alles anders laufen, denn ich kam von einem Discounter. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so enttäuscht werden würde. Die Realität bei C&A ist keinen Deut besser, als beim schäbigsten Schunddiscounter. Nichtmal der Stundenlohn unterscheidet sich :D Dieser gehörte zwar nicht zu meinen Kriterien, ich wollte einfach einer schönen, angenehmen Arbeit nachgehen. Der Plan ist nicht aufgegangen.


Bewertungsdurchschnitte

  • 79 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    25.316455696203%
    Gut (19)
    24.050632911392%
    Befriedigend (23)
    29.113924050633%
    Genügend (17)
    21.518987341772%
    2,96
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (4)
    50%
    2,05
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,22

kununu Scores im Vergleich

C&A Mode GmbH & Co. KG
2,87
88 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
2,83
9.290 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.524.000 Bewertungen