Navigation überspringen?
  

Degussa Bank AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Degussa Bank AGDegussa Bank AGDegussa Bank AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 85 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    27.058823529412%
    Gut (12)
    14.117647058824%
    Befriedigend (26)
    30.588235294118%
    Genügend (24)
    28.235294117647%
    2,86
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (8)
    66.666666666667%
    2,09
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Degussa Bank AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,86 Mitarbeiter
2,09 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Es geht von einem Kostensenkungsprogramm zum nächsten.
Der Vorstand führt mit Angst statt Motivation. Kompromisse gibt es nicht.
Seit Jahren versucht der Vorstand die Bank zu einer Onlinebank umzubauen. Leider fehlt es dafür aber an Infrastruktur, Konditionen und innovativen Führungskräften.

Vorgesetztenverhalten

Je nach dem. Prinzipiell gab es in den letzten Jahren keine Vorgesetzten außer den Vorstand. Was der sagt ist Gesetz, wenngleich dies oft vollkommen vertriebs- und realitätsfremd ist. Neuerdings gibt es eine neue Zwischenebene. Die Kollegen dürfen allerdings auch nur das machen was der Vorstand ihnen sagt.

Kollegenzusammenhalt

Die Marktmitarbeiter kennen sich meistens und helfen untereinander gerne aus und weiter. Neue Mitarbeiter werden in Ihrer Region oft nicht vorgestellt sondern sind einfach da.
Zwischen Kollegen in der Hauptverwaltung und dem Markt bestehen teilweise kriegsähnliche Zustände.

Interessante Aufgaben

Statt den Vertrieb auf dem Firmengelände großer Firmen zu pushen ist das neue Allheilmittel die Telefonie. Dies ist leider am Kunden und am Erfolg vorbei. In Zeiten von MiFID2 ist das der absolut falsche Weg.

Kommunikation

Kommunikation findet nicht statt. Mitarbeiter werden nicht abgeholt und mitgenommen. Es gibt kaum 4 Filialmitarbeiter die auf dem gleichen Kenntnisstand sind. Dies liegt aber daran, dass es keine einheitliche Kommunikation gibt.

Gleichberechtigung

Die beiden Abteilungen Markt und Kontaktcenter werden von Frauen geleitet. Leider kommt nur eine aus dem Bankenumfeld und macht dies, soweit erkennbar, auch sehr gut.

Karriere / Weiterbildung

Kein Geld für Weiterbildung

Gehalt / Sozialleistungen

Seit 2015 gab es eine einzige Erhöhung der Tarifgehälter um 1%. Dies ist absolut untragbar. Im Gegensatz wurde die variable Vergütung des VV von 100 auf 200% gehoben.
Allgemein sind die Personalkosten seit 2015 gekürzt worden.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Ausstattung in der Filiale, tote Pflanzen.
Neuerdings gibt es adäquate Headsets und Monitore. Allerdings sind die Programme ungeeignet (neues CRM), anwenderfeindlich(Immokredit-Programm) oder einfach veraltet (Intranet)

Work-Life-Balance

Kein Home-Office, keine Gleitzeit und Feste Zeiten die man selbst nicht bestimmen kann

Image

Früher war das Image top. Nach und nach bröckelt es. Der Zenit ist längst überschritten

Verbesserungsvorschläge

  • Das Thema Wertschätzung und Motivation sollten dringend Einzug halten! Leider vergessen viele, dass der Vertrieb notwendig ist um Umsatz zu generieren.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Degussa Bank AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Lokal in den Filialen gut, mit der Zentrale eisig

Vorgesetztenverhalten

Unter aller S.. Vorgesetzte im Vertrieb zeigt keinerlei Wertschätzung und hat keine Kompetenzen im Bankgeschäft.

Kollegenzusammenhalt

Der einzige Lichtblick in dieser Bank

Interessante Aufgaben

In den Filialen betreuen wir die ganze Bandbreite des Bankgeschäftes. Möglichkeiten des Omnichannel-Vertriebs werden erschlossen.

Kommunikation

Top down, wenn vorhanden ohne jegliche Wertschätzung und Bezug zur Praxis.

Gleichberechtigung

Grosse Gehaltsdifferenzen

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung zählt nicht

Karriere / Weiterbildung

..bitte was? Steht doch alles irgendwo im Intranet. Nutze den Entwicklungsplaner im Selbststudium in der Freizeit.

Gehalt / Sozialleistungen

Flächendeckend keine Gehaltserhöhungen seit vielen Jahren

Arbeitsbedingungen

CRM-System dient dem Controlling aber nicht als Vertriebsunterstützung. Das Bemühen, veraltete EDV-Systeme durch den aktuellen Standard zu ersetzen ist erkennbar.

Work-Life-Balance

Für Mitarbeiter der Zentrale gut (Gleitzeit möglich), für Mitarbeiter in den Filialen nicht gegeben (keine Gleitzeit dafür Überstunden, auch weil offene Stellen nicht besetzt werden)

Image

Erodiert zunehmend durch Filialschliessungen, verkürzte Ansprechzeiten vor Ort und
keine Anerkennung mehr der Unternehmen, die unser traditionelles Kerngeschäftsmodel unterstützen.

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte EINMAL in der Filiale vor Ort zeigen, dass das, was sich die vorgesetzte Vertriebssteuerung (im Übrigen ohne Bankausbildung und ohne die erforderlichen Skills) in der Theorie ausdenkt, mit den vorhandenen Tools in der Praxis umsetzbar ist.

Pro

Das es ganz tolle Kunden gibt, die uns trotz aller Schwierigkeiten noch die Treue halten

Contra

Die völlige und offene Missachtung aller Mitarbeiter, die im persönlichen Kundenkontakt stehen und noch Erträge erwirtschaften.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Degussa Bank AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich muss in allen Bewertungspunkten in der Degussa Bank AG zwischen alter, neuer und mittlerer Welt unterschieden werden. Die neue Welt besteht aus klugen, sehr hochqualifizierten Köpfen, die sehr viel andere Unternehmen bereits gesehen haben. Mit dieser "neuen Welt" läßt sich recht gut zusammenarbeiten.
Auch privat ist die "neue" Kollegenwelt für hoch interessante Themen aufgeschlossen, sie sind kultur-interessiert und wirtschaftspolitisch gebildet. Oft ist das Personalder neuen Welt allerdings "aalglatt".

Dann gibt es die mittlere Welt, die aus gut gebildetem Personal bestand, jedoch
step-by-step bedauerlicher Weise das Unternehmen verlassen haben. Das Personal
der mittleren Welt ist deutlich kantiger und absolut heterogen in ihren
beruflichen Qualifikationen und damit kollegial äußerst interessant. Der
Spaßfaktor war riesig, mit dieser Welt "Kollege" zu sein.

Dann gibt es die alte Welt, jene die leider nie eine andere Bank gesehen haben
und recht trinkfest, leider doch teils recht kleinkariert ihr Leben fast bibeltreu
gestalten und kollegiale Spießigkeit eher daran festmachen, ob man den herkömmlichen sozialen Engagements beiwohnt oder nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind oft gut ausgewählt, haben aber nicht selten einen blinden Fleck, je nach dem welcher "Welt" sie angehören. Man kann "Blinde" nicht über Farben befragen, umgedreht kann ein Arbeitstier der neuen Welt kein Verständnis für "Entspannungskultur" aufbringen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen der drei Welten halten eigentlich gut zusammen, aber nur deshalb,
weil sie kaum Berührungspunkte miteinander haben. Es gibt interessante Schnittstellen, die auch klappen. Ich war so eine Schnittstelle

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben der alten Welt sind oft nicht so spannend (aus meiner Sicht). Die Kollegen der alten Welt leben nicht für eine Leidenschaft oder einer postkonventionellen Einstellung, sondern für ein angenehmes Leben. Sie sind zufrieden. Die Aufgaben der mittleren Welt ähneln teils jenen der neuen Welt, nur deutlich weniger "genau", eher locker von der Hand. Kollegen dieser Welt bedienen sich jedoch nicht einem Trittleiterprinzip, sondern trauen sich auch nach oben zu treten. Dieser Aspekt völlig inkompatibel mit der alten und neuen Welt, so dass die mittlere Welt ausstirbt, ähnlich wie die Mittelschicht.

Kommunikation

Dadurch, dass es 3 Welten gibt und diese Welten in sich geschlossen zusammenhängen, ist die Kommunikation nicht einheitlich und absolut miserabel. Man versteht sich persönlich eigentlich nicht. So gibt es 3 Biotope, die ihre Zirkel haben und der Vorstand - als 4. Biotop - einen abgeschlossenen eigenen Zirkel.

Gleichberechtigung

Frauen werden klar bevorzugt. Und heißer Tipp: Die Degussa Bank AG ist ein Paradies für Mütter. Wer ein maskulines- und unternehmerisches Denken hat, wird es oft schwer haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Bestens.

Karriere / Weiterbildung

Auch hier wieder: Es kommt darauf an, welcher Welt man angehört.
Wenn man Kollege der neuen Welt ist, bietet die Bank beste Karrierechancen.
In der alten Welt entscheidet eher das soziale Getue miteinander und Seilschaften,
sog. "Amigotypen" sind eher dominierend. Es ist eher der WG oder Familientyp.
Wenn man so ist, könnte auch in der alten Welt eine Karriere klappen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter klaffen auseinander. Hier spielt es noch nicht einmal eine Rolle, ob man der "neuen" Welt der Kollegen angehört oder der alten Welt.
Die Gehälter der neuen Welt sind nicht selten recht üppig. Die Gehälter
der alten Welt sind wahrscheinlich von zwei Faktoren abhängig:
a) vom Überstundenkonto b) von der Eingliederung in das jeweilige soziale
Biotop. Aber auch sonstige Leistung zählt etwas.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut, könnten sich aber ggf. durch neue Raumkonzepte
verschlechtern. Der Cafe ist allerdings übelst.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Degussa Bank AG ist sehr sozial und auch liberal.

Work-Life-Balance

Die WLB der neuen Welt scheint miserabel zu sein, dafür sind die Entwicklungschancen gigantisch. Die mittlere Welt wird aussterben, die alte Welt besteht teils aus "Abarbeitungstieren", die Arbeit quantitativ bewerten. Die WLB ist gemischt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    Degussa Bank AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für das Feedback und Ihre zum Teil sehr ausführliche Darstellung des Innenlebens unseres Unternehmens. Auch wenn wir Ihre kritischen Einschätzungen an vielen Stellen – insbesondere zu den Themen Gleichberechtigung, Gehalt und Kaffee – nicht teilen, erkennen wir trotzdem an, dass Sie sich sehr viel Mühe gegeben haben, Ihre Einschätzungen in Bildern für Dritte greifbar zu machen. Ihr HR-Team

HR-Team
Personalmanagement


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 85 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    27.058823529412%
    Gut (12)
    14.117647058824%
    Befriedigend (26)
    30.588235294118%
    Genügend (24)
    28.235294117647%
    2,86
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (2)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (8)
    66.666666666667%
    2,09
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Degussa Bank AG
2,80
99 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,50
65.332 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.263.000 Bewertungen