Navigation überspringen?
  

DocCheck AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?
DocCheck AGDocCheck AGDocCheck AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 60 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    60%
    Gut (14)
    23.333333333333%
    Befriedigend (4)
    6.6666666666667%
    Genügend (6)
    10%
    3,83
  • 87 Bewerber sagen

    Sehr gut (75)
    86.206896551724%
    Gut (6)
    6.8965517241379%
    Befriedigend (4)
    4.5977011494253%
    Genügend (2)
    2.2988505747126%
    4,5
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,44

Firmenübersicht

Die DocCheck Gruppe mit Hauptsitz in Köln hat sich mit ihren innovativen Dienstleistungen auf den Wachstumsmarkt Healthcare spezialisiert. Im operativen Business stehen dafür zwei Marken: 

Die Gruppe beschäftigt derzeit 260 Mitarbeiter. 

In unserem Karrierelabor findest du den passenden Nährboden für deine Karriere in der DocCheck Unternehmensgruppe. Tauche ein und erforsche deine Möglichkeiten unter http://www.dna-karrierelabor.de.

Impressum: http://www.doccheck.ag/impressum/

9ef6ece139bc479b5351.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

knapp über 28 Mio EUR Umsatz (2017)

Mitarbeiter

260

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

DocCheck AG

Die an der Börse gehandelte DocCheck AG mit Standort Köln ist die Stammzelle, aus der die drei Tochter-Unternehmen DocCheck Community GmbH, antwerpes ag und DocCheck Shop GmbH mit insgesamt rund 260 Mitarbeitern entspringen. Sie liefert das Erbgut für die gemeinsame Ausrichtung auf den Wachstumsmarkt Healthcare.

DocCheck Medical Services GmbH

DocCheck Community materialisiert sich in Form von doccheck.com, der größten Online-Community für Healthcare-Professionals in ganz Europa. Etwa 55 Mitarbeiter versorgen User und Unternehmen aus der Healthcare-Branche mit umfassenden Online-Services und Inhalten.

antwerpes ag

antwerpes entwickelt kreative Kommunikationskonzepte für den Healthcaremarkt. Die Kölner Agentur hat sich dabei zum Ziel gesetzt, ihren Kunden innovative Lösungen aus einer Hand zu bieten. antwerpes beschäftigt rund 135 Mitarbeiter.

DocCheck Shop

Der DocCheck Shop mit Standort Köln ist einer der größten und umsatzstärksten Online-Händler für Medizin- und Praxisprodukte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Sortiment von 15.000 Medizinprodukten beinhaltet auch eine eigene Produktlinie mit 200 Produkten unter dem Label „DocCheck“. Das neue, hochautomatisierte Lager des Shops befindet sich in Hürth.

Perspektiven für die Zukunft

Wir mutieren und wachsen, deshalb sind bei uns Stellen von Trainee bis Senior Level ausgeschrieben. Für alle Jobs die du hier siehst, suchen wir motivierte Creative Creatures. Wir freuen uns, wenn du Lust hast, dich bei uns einzubringen und mit uns zu wachsen!

Benefits

Flexibler Arbeitstag:
Unsere Mitarbeiter können ihren Arbeitstag eigenverantwortlich gestalten – durch einen Arbeitsbeginn von 7.30 bis 10.00 Uhr und eine flexible Pausenregelung

Modernes Arbeitsumfeld:
Bei uns gibt es eine Anti-Langeweile Garantie durch viele verschiedene Projekte und der Zusammenarbeit in wechselnden Teamkonstellationen. Außerdem legen wir Wert auf schnelle Entscheidungswege, offene Türen und konstruktive Zusammenarbeit im Team

Ausstattung:
Deinen Lieblingstee, hochwertigen Kaffe und Wasser gibt es bei uns umsonst. Genießen kannst du die gratis Getränke in einer inspirierenden Arbeitsumgebung durch unsere stilsichere Raumausstattung.

Lage und Anfahrt:
Unser Company Standort in Köln-Ehrenfeld lässt an Restaurants, Cafés und Supermärkten in der Umgebung keine Wünsche offen und ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Skill-Doping:
Wir unterstützen die dynamische Weiterentwicklung der (über)fachlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter durch jede Menge Feedback, Reflexion und Maßnahmen wie Trainings, Webinare oder Co-Working.

Firmenkultur:
Bei DocCheck herrscht ein lockerer Umgang miteinander, da wir unsere Duz-Kultur leben und jeder so ins Büro kommen kann, wie er sich wohlfühlt. Unsere offene Unternehmenskultur und strukturierte Einarbeitung sorgen dafür, dass unsere neuen Kollegen*innen schnell Anschluss finden und sich wohlfühlen.

Und noch vieles mehr.

Standort


  • Vogelsangerstr. 66
    50823 Köln
    Deutschland
Impressum

DocCheck AG mit Sitz in Köln Namen der Vertretungsberechtigten

Vorstand: Dr. Frank Antwerpes (CEO), Helmut Rieger


Adresse

Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
fon:     +49 221 92053-100
fax:     +49 221 92053-133
home : www.doccheck.ag


Aufsichtsrat

Dr. Joachim Pietzko (Vorsitzender), Prof. Dr. Britta Böckmann (stellv. Vorsitzende),
Winfried Leimeister


Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht


Registereintragungen

Aktiengesellschaft mit Sitz in Köln
Registergericht: Amtsgericht Köln HRB 32420


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (VAT-ID)

DE812899410


Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

DOCCHECK AG

  • Der Zellkern der DocCheck AG ist die Unternehmensorganisation mit Ihren Elementen Front Office/Internal Services, Human Resources, Controlling, Systemadministration, Corporate Communications und Accounting, die gemeinsam alle wichtigen Unternehmensprozesse steuern.

DOCCHECK COMMUNITY GMBH

  • DocCheck Research: Bei DocCheck Research tauchst du ein in die Welt der Markt-, Meinungs- und Werbeforschung. Auf Basis der Kundenbriefings konzipierst du Studiendesigns, ziehst Stichproben aus unserem Panel und führst die Untersuchungen durch.
  • Community: Als Projektmanager in unserer Community kümmerst du dich um einen oder mehrere der DocCheck Services. Dabei betreust & motivierst du die User und sorgst für die Weiterentwicklung der Services und deren Vermarktung.
  • Online Redaktion: Hier erwartet dich ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Beitragserstellung, Bildredaktion, Lektorat und Herausgabe der DocCheck News, Organisation des Autoren- netzwerkes und Betreuung des Services DocCheck Blog.
  • Media & Sales: Dein Schwerpunkt ist Marketing und Vertrieb? Prima, denn bei Media & Sales werden spezielle Online-Services von DocCheck vermarktet und nationale und internationale Kunden zu Medialeistungen (Banner, Mailings, etc.) beraten.
  • IT: Als Entwickler in der DocCheck IT kümmerst du dich um die Betreuung und Weiterentwicklung der Services von doccheck.com und deren Vernetzung miteinander.

DOCCHECK SHOP GMBH

  • Im DocCheck Shop trägst du in den Bereichen Account Management Distance Sale, Purchasing, eCommerce oder Logistics zum reibungslosen Vertrieb hochwertiger Medizinprodukte bei.

ANTWERPES AG

  • Account Management: Als Account Manager betreust du die Kommunikationsmaßnahmen unserer Kunden aus der Healthcare-Branche mit einem der Schwerpunkte Digital & Mobile, Digital Innovation & Activation, Campaigning, Content & Relations oder Social Media. Du arbeitest dich tief in Themen und Produkte ein und steuerst die Abläufe deiner Projekte in Kreation & IT.
  • IT: Als Entwickler bei antwerpes kannst du dich technisch und kreativ austoben, egal ob dein Steckenpferd Mobile, Web oder Physical Computing heißt.
  • Kreation: In der Abteilung Text & Concept gehen keine News über den Tisch, dafür starke Headlines und kluge Konzepte. Unsere Designer realisieren mit Schwerpunkt Print, Crossmedia & UX Kommunikationsmaßnahmen jeglicher Art


Gesuchte Studiengänge

  • Medienwissenschaften/Medienmanagement/Medieneventmanagement/Mediendesign
  • Kommunikationswissenschaften/Kommunikationsmanagement
  • Marketing (BWL mit Schwerpunkt Marketing)
  • Journalismus/Unternehmenskommunikation/PR
  • Gesundheitsökonomie
  • Biologie / Medizin
  • (Medien-/Wirtschafts)-Informatik
  • Medien-/Kommunikationsdesign
  • Kommunikations- / Geisteswissenschaften
  • (Wirtschafts-)Psychologie

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Teamwork und offene Unternehmenskultur werden bei uns sicher größer geschrieben als woanders. Dazu bieten wir hier eine Vielfalt an Aufgaben und einen Freiraum in der kreativen Umsetzung, den man nicht oft findet. Wir freuen uns, wenn wir Dich mit unserer Begeisterung anstecken.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Dein Potential ist unser Elixier

Gemeinsam zu neuen Möglichkeiten

Im Umfeld der DocCheck Gruppe findest du optimale Bedingungen, um dich beruflich weiter zu entwickeln. Getragen von Teamwork und offener Unternehmenskultur kannst du dich hier kreativen, anspruchsvollen Aufgaben widmen. 

Erfahre mehr unter http://www.dna-karrierelabor.de/download/Benefits_DocCheck.pdf

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Neugierig? Alle wichtigen Informationen findest du unter http://www.dna-karrierelabor.de!


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen motivierte und lernhungrige Mitarbeiter, die Lust auf ein kreatives und leistungsorientiertes Arbeitsumfeld haben. Für uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter einen hohen Qualitätsanspruch an ihre Arbeit stellen und Lust darauf haben, ihre Kompetenzen auszubauen und sich weiterzuentwickeln. Wir suchen keine Einzelkämpfer, sondern Teamplayer, um in konstruktiver Zusammenarbeit die besten Lösungen für unsere Kunden zu schaffen. Wir achten neben einer Eignung auch besonders auf die Passung zu unserer Unternehmenskultur.

Bevorzugte Bewerbungsform

Jede Stellenanzeige in unserem übersichtlichen Karrierelabor enthält einen Link zu unserem kurzen Online-Formular. Dieses garantiert, dass deine Bewerbung direkt in die richtigen Hände fällt.

Auswahlverfahren

  • Eingangsbestätigung: Damit du sicher sein kannst, dass deine Bewerbung gut bei uns angekommen ist, erhältst du eine Bestätigung über den Eingang deiner Bewerbung.
  • Telefoninterview: Um sich näher kennenzulernen und erste offene Fragen zu klären, ist das Telefoninterview der nächste Schritt bei uns.
  • Vorstellungsgespräch: Persönliches Gespräch zwischen dir, dem HR und dem Fachbereich.
  • Probetag: Lerne das Team und den Unternehmensalltag kennen bei einem Probetag mit jobnahen Aufgaben.
  • Entscheidung: Innerhalb weniger Tage teilen wir dir unsere Entscheidung mit.


DocCheck AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,83 Mitarbeiter
4,5 Bewerber
3,44 Azubis
  • 21.Aug. 2018 (Geändert am 25.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre im Team und und unter den Mitarbeitern ist super, jedoch bekommt man aufgrund des Großraumbüros viel mit was man lieber nicht mitbekommen würde. Ich habe mitbekommen wie Mitarbeiter vor dem gesamten Team kritisiert wurden und das in einem Ton, den ich einem Arbeitnehmer gegenüber nicht angemessen finde. Dass da auch schonmal die eine oder andere Träne fließt war nicht verwunderlich.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten im Team war super. Man ist immer bemüht, fair und verständnisvoll. Muss manchmal noch in die Rolle etwas rein finden. Verhalten des HR unprofessionell (wird im Fortlaufenden noch weiter ausgeführt) und Vorgesetztenverhalten auf oberster Eben manchmal erschreckend.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind super, Team Zusammenhalt, etc. Leider sehr hohe Fluktuation, als ich gegangen bin war in meinem Team bis auf meine Chefin keiner mehr, der mit mir vor 7 Monaten angefangen hatte.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Aufgaben, viel Freiraum, leider arbeitet man aber oft umsonst, da Kampagnen oder Projekte letztendlich eh nicht umgesetzt werden.

Kommunikation

Im Team wurde sich um regelmäßige Kommunikation bemüht, jedoch hauptsächlich allgemein aufs Team gesehen und nicht direkt persönlich mit den Werkstudenten. Diese werden manchmal etwas allein gelassen, solange geliefert wird, geht man davon aus dass alles in Ordnung ist.

Gleichberechtigung

Als gute Werkstudentin wird man wie ein normales Teammitglied angesehen und bekommt gleiche Aufgaben. Die Konditionen bleiben natürlich weiterhin wie bei Studenten. Auf Unternehmensebene werden Werkstudenten gar nicht gleich behandelt, sogar schlechter als es gesetzliche Grundlagen vorschreiben: bezahlter Urlaub, der auch Werkstudenten zusteht, wird nicht gegeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Werkstudentengehalt ist OK, aufgrund der angebotenen Festanstellung kann ich zum Gehalt der Festangestellten nur sagen: unterdurchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Technisch ganz cool mit Macs zu arbeiten, Großraumbüro etwas anstrengend, v.a. was die Belüftung angeht. Ansonsten gibt es eine Küche (leider ohne Türen, was zur Geräuschkulisse mit beiträgt) und Kaffee, Tee und Wasser umsonst

Work-Life-Balance

Für Werkstudenten ist die Work-Life-Balance nicht schlecht, flexible Stundeneinteilung und aufgrund von Platzmangel war sogar Homeoffice möglich. Aber bei den Festangestellten sieht das ganz anders aus mit hohen Wochenstunden und kaum Homeoffice Möglichkeiten (da helfen auch keine Pilotprojekte in denen man die Stunden zwischen den tagen schieben kann, weil die hohe Stundenanzahl an sich bleibt.)

Image

Mehr Schein als Sein trifft es hier leider sehr gut. Es wird sehr auf "Startup" gemacht, so sehen auch die Konditionen aus, das Unternehmen an sich ist aber schon lange kein Startup mehr.

Verbesserungsvorschläge

  • Zustehenden Urlaub auch geben, egal ob MA oder Werkstudent oder Aushilfe... An der hohen Fluktuation arbeiten. Lieber gute Mitarbeiter halten, anstatt in das Recruiting von neuen zu investieren. Die Geschäftsführung sollte nicht vorm gesamten Team oder sogar im Großraumbüro Mitarbeiter herunter machen.

Pro

Lockerer Umgang miteinander ("Du"-Kultur und "Come as you are"), Flexibilität, Lage der Büroräume

Contra

Mir wurde auch nach schriftlichem Einreichen mein bezahlter Urlaub nicht gewährt, obwohl dieser vom Bundesurlaubsgesetz auch für Werkstudenten zusteht. Dadurch hat man einen enormen Verdienstausfall wenn man sich denn mal freinimmt. Die Gespräche dazu mit der HR-Abteilung empfand ich als ziemlich unzufriedenstellend und hätte mir dort einen offeneren und freundlicheren Umgang gewünscht anstatt komplett abzublocken.
Eine von mir gewünschte schriftliche Stellungnahme dazu gab es ebenfalls nicht. Sehr schade.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
2
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
1
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
2
Work-Life-Balance
2
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    DocCheck AG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, vielen Dank für dein Feedback, auch wenn wir es natürlich bedauern, dass du nicht ganz so zufrieden warst. Es ist schade, dass du die Gespräche mit uns als nicht zufriedenstellend erlebt hast. Wir bemühen uns bei Problemen eigentlich immer, zusammen mit den Mitarbeitern eine gemeinsame gute Lösung zu finden. Unsere diesjährige Werkstudentenumfrage hat ergeben, dass die Mehrheit unserer Studierenden sehr zufrieden mit ihrer Tätigkeit und den Rahmenbedingungen bei uns ist. Insbesondere die von dir auch angesprochene Flexibilität der Arbeitszeit wurde gelobt. Wir versuchen, euch Werkstudenten für Urlaubs- und Prüfungsphasen so gut wie möglich entgegen zu kommen, da das Studium natürlich im Vordergrund steht. Daher finden wir eigentlich immer gute Lösungen, mit denen alle zufrieden sind. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten, was zusätzlich zur Flexibilität beiträgt. Wir werden bei den regelmäßig stattfindenden Führungskräftetrainings noch mal thematisieren, dass 1:1s auch mit den Werkstudenten wichtig sind, damit Feedback ausgetauscht und Unstimmigkeiten frühzeitig aufgedeckt werden können. Es ist sehr schade, dass das in deinem Fall anscheinend anders gelaufen ist. Wir wünschen dir natürlich dennoch alles Gute und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg! Viele Grüße Dein HRM

Miriam Rauba
Human Resources Manager

  • 21.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht weil nur Junior Kollegen eingestellt werden und diese bleiben nicht lange, da Arbeitsbedingungen nicht stimmen.

Karriere / Weiterbildung

Titel ändern sich schnell, damit auch die Verantwortung. Leider nicht die Freiheiten, Work-Life Balance und Bezhalung.

Gehalt / Sozialleistungen

Furchtbar schlechtes Gehalt. Der Ruf eilt da mittlerweile auch vor.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros ohne jegliche Privatsphäre und schlechte Bedingungen, da es im Winter eiskalt und im Sommer super heiss wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist okay.

Work-Life-Balance

Der schlimmste Punkt. Zu viele Stunden. Keine Flexibilität trotz „flexibler Arbeitszeiten“.

Image

Kein gutes Image mehr, da Bezahlung und Stunden ein Witz sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Bezahlung, Leute insgesamt zufriedener stellen damit die meisten nicht nach spätestens einem Jahr abhauen, bessere Work-Life-Balance, bessere Einarbeitung

Pro

Verantwortung wird schnell übertragen. Hat aber natürlich auch Nachteile.

Contra

Hohe Stundenzahl, wenig Flexibilität in nahezu allem, eine Hr Abteilung die nicht auf der Seite der Arbeitnehmer ist.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
2
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
1
Umgang mit älteren Kollegen
1
Karriere / Weiterbildung
2
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2
Work-Life-Balance
1
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    DocCheck AG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Danke, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast! Gern möchte ich zu einigen der Punkte Stellung nehmen. Wir arbeiten gern mit Berufsstartern zusammen und geben ihnen die Möglichkeit, sich auszuprobieren und zu entwickeln, sodass man bei uns auch einige juniore Kollegen und Kolleginnen antrifft. Gleichzeitig gibt es aber auch einige, die schon viele Jahre bei uns sind. Unser Umfeld ist bunt gemischt, von jung bis alt und von wenig bis viel Berufserfahrung arbeiten unsere Mitarbeiter gern und motiviert zusammen. Manche unserer Mitarbeiter sind zum Beispiel damals als Praktikant oder Azubi eingestiegen und leiten nun eigene Teams. Daher kann ich deinen Eindruck, dass nur juniore Kollegen bei uns arbeiten, nicht ganz teilen. Zum Thema Karriere, Weiterbildung, Vergütung und Flexibilität: Eine Beförderung wird bei uns an verschiedenste Punkte geknüpft. Wir reflektieren den individuellen Entwicklungsstand eines jeden Mitarbeiters halbjährlich in den Mitarbeitergesprächen mittels unserer Kompetenzprofile, die du ja auch gut kennst. Hier werden Stärken, Entwicklungsfelder und Ziele (auch für eine anstehende Beförderung und die Zeit danach) festgehalten. Unsere Gehälter richten wir der Erfahrung und dem Background unserer Bewerber bzw. Mitarbeiter sowie unserer Branche angemessen aus. Außerdem sprechen wir jährlich über das Gehalt, sodass hier regelmäßige Entwicklungen passieren. Auch flexible Teilzeitmodelle sind bei uns in Absprache immer möglich. Genau dafür sind die halbjährlichen Mitarbeitergespräche unter Anderem da. Es ist schade, dass du an dieser Stelle unzufrieden warst. Schön wäre es gewesen, hättest du dies in deinen Mitarbeitergesprächen direkter angesprochen. Denn nur so können wir gemeinsam an einer Lösung arbeiten. In unsere Räumlichkeiten investieren wir viel, es ist uns sehr wichtig, dass man sich bei uns wohlfühlt. Einige Teams arbeiten in Gemeinschaftsbüros, andere haben kleinere Büros. Konferenzräume und Lounges bieten außerdem die Möglichkeit, sich auch mal zurückzuziehen, wenn man etwas mehr Ruhe braucht. 2018 haben wir in einen neuen Bauabschnitt investiert, die Reparatur der Lüftungsanlage dauerte dabei jedoch leider länger als geplant. Es tut uns leid, dass es da anscheinend zu Unannehmlichkeiten gekommen ist! Wir danken dir für dein Feedback und wünschen dir alles Gute! Viele Grüße Dein HRM

Laura Wollensak
Vice Head of HR Management
DocCheck AG

  • 14.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ausnahmslos angenehm. Die Ansprechpartner aus den verschiedenen Bereichen sind kompetent und stehen immer mit weiteren guten Ideen zur Seite - egal in welcher Position.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten von Vorgesetzten wie Führungskräften und auch Vorstand ist bisher immer korrekt gewesen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zusammen und fallen sich nicht gegenseitig in den Rücken. Die Mehrzahl im Team verfolgt das gleiche Ziel und möchte aus Eigenantrieb die Projekte erfolgreich voranbringen. Teamwork und offene Unternehmenskultur sind hier angesagt.

Interessante Aufgaben

Hier wächst man mit seinen Aufgaben. Es gibt immer etwas zu tun. Vorschläge und Ideen werden berücksichtigt und eigene Projekte können selbstständig umgesetzt werden. Durch die sehr moderne Orientierung und die hohen Ansprüche wird man gefordert und hat ständig neue Herausforderungen zu bewältigen.

Kommunikation

Die Kommunikation findet sowohl auf einer professionellen Ebene statt als auch auf einer offenen und persönlichen Ebene. Die Kommunikationswege sind kurz gehalten und man kann sich direkt mit der zuständigen Kraft auseinander setzen.

Gleichberechtigung

Hier zählt was du kannst, nicht was du bist.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein im Durchschnittsalter sehr junges Unternehmen. Die wirklich älteren Eisen findet man hier eher weniger.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen sind nach Absprache erwünscht. Branchenspezifische Weiterbildungen wie z.B. Englisch-Workshops oder Diskussionen sind Teil des regelmäßigen Programms an dem man immer freiwillig teilnehmen kann. Außerdem gibt es die Möglichkeit Positionsspezifische Workshops und Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen. Die dynamische Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenzen und überfachlichen Kompetenzen werden unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsverhandlungen sind jederzeit möglich. Es gilt aber auch, dem Unternehmen vorerst zu zeigen was man kann und wo es hingehen soll. Wenn man weiß was man will, bekommt man hier die Herausforderungen sich zu beweisen und mit entsprechender Kompetenz zu punkten. Das ist für den Einstieg sehr positiv, kann für Fortgeschrittene zunächst evtl. weniger Festgehalt bedeuten (hier zählt, wie bei anderen Arbeitgebern auch, wie gut man sich in der Bewerbungsphase zeigt). Das Unternehmen investiert zusätzlich durch Workshops, tolle Arbeitsatmosphäre, Teamwork und Dynamik in der persönlichen Entwicklung auch finanziell in seine Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten und Arbeitsgeräte sind einwandfrei. Hier wird Wert auf gute Arbeitsbedingungen gelegt. Es gibt kostenlos guten Kaffee (Siebmaschine), Tee, und Wasser. Es sind Mikrowellen vorhanden und Personal, dass sich um die Sauberkeit der Räumlichkeiten kümmert. Außerdem findet man einen kostenpflichtigen Snackautomat, um seinen Insulinspiegel zu regulieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier wird durch Spendenaktionen unterstützt. Langfristige Umweltprojekte oder ähnliches sind mir nicht bekannt.

Work-Life-Balance

Durch den Standort ist ein angenehmer Ausgleich zwischen Freizeit und Arbeit gegeben. Es besteht die Möglichkeit durch begrenzte Homeoffice Tage auch mal Handwerker Termine etc. entgegen zu nehmen. Ebenfalls kann man auch mit Mitarbeitern anderer Abteilungen seine Mittagspause sehr angenehm gestalten. Durch flexible Arbeitszeiten ist es, nach Absprache, möglich sich seine Zeit im Büro gut einzuteilen, um evtl. weiterhin seinen Freizeitaktivitäten nachzugehen.

Image

Das Image wird hier durch mehrere Sichtweisen bestimmt. Zum Einen durch den Kunden und zum Anderen durch das Ansehen bei u.a. Mitarbeitern. Das Ansehen kann gerade bei den Kunden mitbestimmt werden und hier ist immer potential nach oben. Das Ansehen beim Kunden beinhaltet jedoch oft die eigene Arbeit und sollte auch Ansporn sein. Bei Mitarbeitern und der Gesamtstimmung, habe ich nichts negatives wahrgenommen.

Pro

Die innovative und dynamische Herangehensweise an die Branche. Hier herrscht ein lockerer Umgang untereinander. Die Büros sind sauber, modern und es gibt eine Menge Platz an Eigeninitiative. Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Sehr guter Standort.

Contra

Die Ressourcen sind manchmal knapp und Umsetzungen dauern zum Teil etwas länger als vorher geplant. Dieses sollte man in geplanten Projekten berücksichtigen. Verbesserung ist spürbar.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
5
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5
Work-Life-Balance
5
Image
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH (Standort geschlossen)
  • Stadt
    Weil Im Schönbuch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für dein Feedback. Das freut uns und dir noch viel Spaß und Erfolg bei uns.

Rouven Schäfer
Head of Human Resources Management


Bewertungsdurchschnitte

  • 60 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    60%
    Gut (14)
    23.333333333333%
    Befriedigend (4)
    6.6666666666667%
    Genügend (6)
    10%
    3,83
  • 87 Bewerber sagen

    Sehr gut (75)
    86.206896551724%
    Gut (6)
    6.8965517241379%
    Befriedigend (4)
    4.5977011494253%
    Genügend (2)
    2.2988505747126%
    4,5
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,44

kununu Scores im Vergleich

DocCheck AG
4,22
148 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,84
48.553 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.033.000 Bewertungen