Navigation überspringen?
  

Schlemmer Groupals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Schlemmer GroupSchlemmer GroupSchlemmer GroupVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    18.840579710145%
    Gut (11)
    15.942028985507%
    Befriedigend (14)
    20.289855072464%
    Genügend (31)
    44.927536231884%
    2,50
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (6)
    54.545454545455%
    2,43
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

Firmenübersicht

LOCAL.GLOBAL.TOTAL.

Technologie ist unsere Leidenschaft.

Seit 60 Jahren. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben hoch spezifische Kunststoff- und Metallteile für die Bereiche Automotive und Industry. Weltweit.

Mit Ihnen gemeinsam gehen wir unseren Weg. Denn Ihr Erfolg ist unsere Zukunft.

https://www.schlemmer.com/karriere

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

3500 (weltweit)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Schlemmer ist ein globaler Technologieanbieter von Kabelmanagement, Air & Fluid-Systemen, ATEX-Lösungen, Leichtbauprozessen sowie Kunststoff- & Metalllösungen. Die Unternehmensgruppe entwickelt, fertigt und vertreibt kundenspezifische Systeme für Branchen wie z. B. Automobilindustrie, Chemie, Öl & Gas, Bahnindustrie, Robotik und Maschinen- und Anlagenbau.

Perspektiven für die Zukunft

Wie die Zukunft auch aussieht, wir sind bereit – Powerful, Smart, Efficient

Schlemmer-Produkte finden bei Kunden rund um den Globus hohe Anerkennung. Fokussiert auf die Megatrends E-Mobilität, autonomes Fahren und Sicherheit liefern wir nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen für unsere Kunden. Über die Jahre wurden wir mit einer Vielzahl an Auszeichnungen in unseren Leistungen bestätigt. Wir wären jedoch nicht Schlemmer, würden wir uns auf diesen Erfolgen ausruhen.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Privates und berufliches unter einen Hut zu bekommen ist nicht immer einfach. Dahingehend möchten wir Ihnen bestmöglich entgegenkommen, indem wir Ihnen flexible Arbeitszeiten bieten. Wir schenken Ihnen unser Vertrauen und sind der Überzeugung, dass Sie so besser eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Privatleben schaffen können.

Einarbeitungsprogramm

Wer einen neuen Job beginnt, hat am Anfang häufig das Problem, nicht zu wissen, wer seine Ansprechpartner sind oder wo man diesen im Gebäude findet. Bei Schlemmer erhalten Sie innerhalb der ersten Tage und Wochen nicht nur einen umfangreichen Einblick in Ihre Abteilung und Themengebiete, sondern darüber hinaus auch über unsere Abteilungen am Standort und die jeweiligen Ansprechpartner. Sofern es für Ihre Position von Bedeutung ist, erhalten Sie zudem noch eine standortübergreifende Einarbeitung.

Betriebliches Vorschlagswesen
Denken Sie innovativ? Haben Sie gute Ideen, um Schlemmer noch besser zu machen? Dann lassen Sie uns an Ihren Vorschlägen teilhaben! Als Dank warten Prämien auf Sie!

Schlemmeria
Wenn schon ein eigenes Kochbuch, dann auch eine eigene Kantine. Wir von Schlemmer leben gemäß den Worten „mit guten Kollegen schmeckt gutes Essen noch besser“. Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie sich von der Vielfalt und Frische der angebotenen Gerichte überraschen.

Vermögenswirksame Leistungen
Haben Sie beispielsweise einen Bausparvertrag, der Ihnen ein bisschen Sicherheit für die Zukunft geben soll? Dann legen Sie jeden Monat einen Betrag dafür zur Seite! Wir helfen Ihnen dabei – dann dauert es nicht so lange!

Gesundheitsmaßnahmen
Nur gesunde Mitarbeiter können Top-Leistung bringen. Gerne animieren wir Sie an unserem Gesundheitstag zu ganz neuen Fitness-Übungen und zeigen Ihnen wie auch Sie sich jeden Tag ein bisschen fitter machen können. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kolleginnen und Kollegen in einer Laufgruppe in Schwung zu bringen. Für eine kleine Verschnaufpause steht Ihnen im Anschluss unser Ruheraum zur Verfügung.

Betriebsarzt
Benötigen Sie eine Bildschirmbrille oder haben Sie Probleme mit dem Rücken und benötigen einen höhenverstellbaren Schreibtisch? Oder möchten Sie sich vor der nächsten Grippewelle schützen? Dann besuchen Sie unseren Betriebsarzt – er hilft Ihnen gerne!

Weiterbildung
Wollen Sie sich weiterentwickeln und Neues lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Jährlich schicken wir unsere Mitarbeiter auf verschiedenste Seminare und Fortbildungen, um ihren Wissenshorizont zu erweitern.

Verkehrsanbindung
München ist wunderschön, doch in der Innenstadt kann es auch häufiger ganz schön turbulent sein. Damit Sie nicht schon gestresst morgens zur Arbeit kommen, liegt unser Firmenzentrale gerade so nah an München, dass man schnell noch Besorgungen nach der Arbeit erledigen kann, aber auch so weit weg, dass man in den 10 Minuten Fußweg von der S-Bahn-Station „Riem“ bis zu unserem Gebäude die Ruhe am Morgen zu schätzen weiß. Auch bei unseren anderen Standorten in Deutschland ist eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet. Sollten Sie mit dem PKW kommen, stehen Ihnen an allen Standorten ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Gemeinsam Feiern
Getreu unserem Motto „One Group. One Spirit“ genießen und feiern wir die Zeit im Kreise der Kolleginnen und Kollegen, denn wer hart arbeitet darf auch auf die Erfolge anstoßen. Egal ob Weihnachtsfeier, Eröffnungsfeier, Sommerfest oder einfach auf dem Betriebsausflug – ein Grund zum Feiern ist schnell gefunden! Schöner Nebeneffekt: Man verliert sich nicht aus den Augen und lernt sich gleich viel besser einer privaten Atmosphäre kennen.

Besondere Rabatte & Vergünstigungen
Finden Sie auch, dass Sie manchmal zu viel Geld ausgeben? Nicht mit uns – wir helfen Ihnen zu sparen, indem wir unseren Mitarbeitern Rabatte für verschiedenste Bereiche anbieten. Egal ob Kleidung, Freizeitaktivitäten oder Schmuck: Bei uns kommt keiner zu kurz.

31 Standorte

Für Bewerber

Videos

Schlemmerisation of the World

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Schlemmer bietet motivierten Absolventen und gut ausgebildeten Fachleuten ideale Einstiegsbedingungen und eine langfristige Perspektive. Ob als Trainee oder als Direkteinsteiger, sie haben die Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen und an spannenden Projekten zu arbeiten.

Mit kompetenten Führungskräften bauen unsere Mitarbeiter/innen ihr Wissen aus und vertiefen ihre Praxiserfahrungen. In internationalen Teams haben sie die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern. Vom ersten Tag an können sie ihr Netzwerk aufbauen, sowie mit Hilfe von modernen Plattformen und regelmäßigen globalen Treffen Wissen austauschen.

Gesuchte Qualifikationen

Wir sind stets auf der Suche nach motivierten, kreativen und interkulturell kompetenten Mitarbeitern mit „Hands-on-Mentalität“ und hohem kundenorientierten- sowie unternehmerischen Denken. Teamfähigkeit, Mut zur eigenen Meinung und die Bereitschaft, in flachen Hierarchien zu arbeiten, gehören zu den Schlüsselqualifikationen für eine erfolgreiche Karriere bei Schlemmer. Auch wird Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und eine ausgiebige Integrationsfähigkeit bei uns groß geschrieben. Zudem sind Innovations- und Pioniergeist gefragt, da Schlemmer nicht nur seine angestammten Geschäftsfelder ausweitet, sondern auch konsequent neue Märkte erschließt. Wir sind eine „Familie“, die jederzeit zusammenhält. Loyalität und Professionalität haben bei uns eine hohe Bedeutung.

Seien Sie keiner von vielen, seien Sie einer von uns!

Gesuchte Studiengänge

Schlemmer sucht motivierte und engagierte Talente sowohl aus dem gewerblichen Bereich in Form von Verfahrensmechanikern, Produktionsfachkräften sowie Führungskräften, als auch aus den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationsmanagement, Qualitätsmanagement, Human Resources Management, Finanz- & Kreditmanagement.

Dabei bieten wir Einstiegsmöglichkeiten als:

  • erfahrene Fach- & oder Führungskräfte (Direkteinstieg)
  • talentierte Absolvent/innen (Direkteinstieg im gewünschten Fachbereich Traineeprogramm STEP)
  • motivierte Schüler/innen (Ausbildung, Schülerpraktikum)
  • engagierte Student/innen (Praktikum, Werkstudententätigkeit, Abschlussarbeit)

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Einstellungsprogramm:

Damit sich unsere neuen Mitarbeiter/innen bei uns wohlfühlen und in ihrer Funktion leistungsstark und motiviert agieren können, bieten wir ihnen eine gründliche und an ihr Aufgabengebiet angepasste Einarbeitungsphase. Wir begleiten unsere Mitarbeiter/innen ab Ihrem ersten Tag. Sie werden den Kolleginnen und Kollegen vorgestellt sowie mit wichtigen Ansprechpartnern und Prozessen vertraut. Anschließend nehmen sie an verschiedenen Einführungsveranstaltungen teil, um sich fachlich einzuarbeiten. Unsere neuen Mitarbeiter/innen bekommen von Beginn an wichtige Informationen, damit sie sich schnell mit Schlemmer vertraut machen und wir gemeinsam erfolgreich durchstarten können.

Gesundheitsmanagement:

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen ist uns sehr wichtig. Ein besonderes Augenmerk von Schlemmer liegt deshalb auf der Erhaltung und Verbesserung gesunder Arbeitsbedingungen. In Kooperation mit den Betriebsärzten am jeweiligen Standort können als Vorsorgemaßnahme unter anderem kostenlose Check-up-Untersuchungen vorgenommen werden.

Darüber hinaus werden zum Schutz und Erhalt ihrer Gesundheit weitere freiwillige Maßnahmen durch das Gesundheitsmanagement von Schlemmer koordiniert (z. B. Gesundheitstag, B2Run). Ergonomische Arbeitsplätze steigern das persönliche Wohlbefinden unserer Mitarbeiter/innen und tragen gleichzeitig wesentlich zur Erhaltung der Motivation, Leistungsstärke und Kreativität sowie zu einem positiven Arbeitsklima bei.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Die Schlemmer DNA

Global zu denken und lokal zu handeln steckt in unserer DNA. Wir verstehen uns als globaler Spezialist für den Pulsschlag in jedem Fahrzeug – Powerful, Smart, Efficient. Die perfekte Lösung für kundenspezifische Anforderungen ist der Qualitäts-Maßstab unserer weltweit rund 3.500 Mitarbeiter. Wir vergessen bei Schlemmer jedoch niemals unsere Wurzeln und Tradition. Trotz der Internationalisierung haben wir uns die Bodenständigkeit eines mittelständischen bayerischen Unternehmens bewahrt.

Die Innovations- und Leistungskraft allein macht Schlemmer aber noch nicht zu dem, was Schlemmer ist. Da braucht es Neugierde, Talent und Mut jedes einzelnen Mitarbeiters, kombiniert mit der Dynamik, dem Verantwortungsbewusstsein und der einzigartigen Verbundenheit unseres ganzen Teams.

Wir verstehen uns als ein Unternehmen, das in einer offenen, familiären Atmosphäre ein gemeinsames Ziel verfolgt.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Be different. Be Schlemmer.

„Wer sich für eine Karriere bei Schlemmer entscheidet, dem steht grundsätzlich die ganze Welt offen.“ – René Fritzenwenger, Head of Global HR

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir legen sehr viel Wert auf Fairness, Offenheit und Authentizität. Gleiches erwarten wir auch von Ihnen.

Unser Rat an Bewerber

Seien Sie sie selbst! Wir wollen Sie und Ihre Persönlichkeit!

Bevorzugte Bewerbungsform

Alle offenen Stellen finden Sie in unserem Jobcenter. Verwenden Sie für Ihre Bewerbung bitte ausschließlich unser Online-Formular und laden Sie dort alle persönlichen Unterlagen hoch. Auf diese Weise können wir Ihre Bewerbung schnellstmöglich bearbeiten.

Ihre Bewerbung sollte vollständig und auf dem aktuellen Stand sein und folgende Unterlagen enthalten:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schul-/ Hochschul- /Ausbildungszeugnisse
  • Arbeitszeugnisse
  • ggf. Weiterbildungsnachweise
  • ggf. Referenzen

Auswahlverfahren

Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen gesichtet und Sie unser Interesse geweckt haben, laden wir Sie zu ein bis zwei persönlichen Gesprächen ein, um uns einen Eindruck von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit zu machen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihren zukünftigen Vorgesetzten und zukünftige Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Nicht zuletzt freuen wir uns in den Gesprächen auf all Ihre Fragen. Auf Wunsch besteht zudem die Möglichkeit, ein paar Stunden die neue Abteilung in Form eines Probearbeitstags besser kennenzulernen.

Leben Sie derzeit im Ausland oder hätten Sie eine längere Anreise? Kein Problem, gerne vereinbaren wir im ersten Schritt auch eine Videokonferenz.

Schlemmer Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,50 Mitarbeiter
2,43 Bewerber
3,96 Azubis
  • 06.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Herausfordernd, aber spannend. Dringend notwendiger Totalumbau erfolgreich gestartet. Das gefällt natürlich nicht jedem. Teilweise werden die "guten alten Zeiten" heraufbeschworen. Viel frisches Blut sorgt für einen Kulturwandel.

Vorgesetztenverhalten

Die neue Geschäftsführung sowie die Ebene darunter machen einen professionellen und insgesamt fairen Eindruck. Es werden Ziele vorgegeben und auch durchaus konsequent eingefordert. Alles in allem aber in einer konstruktiven Atmosphäre. Kein Vergleich zum Brüllaffen vorher an der Spitze. Manche Mitglieder des engeren Zirkels rund um den alten Silberrücken sind natürlich frustriert über Macht-Verlust und neuen Leistungsdruck.

Kollegenzusammenhalt

Schwierige Herausforderungen schweißen zusammen. Zumindest innerhalb der einzelnen Fachabteilungen sehr guter Zusammenhalt. Teilweise werden immer noch zu viel "Schuldige" gesucht, statt an Lösungen zu arbeiten. Insgesamt scheint aber ein neuer Schlemmer Spirit zu entstehen.

Interessante Aufgaben

Mehr als genug! Mehr Themen geht allerdings auch nicht auf einmal. Ein Ritt auf der Rasierklinge. Es sind einfach alle Geschäftsbereiche und alle Fachabteilungen national und international betroffen. Wer Lust hat, sich zu engagieren, findet alles, was man braucht. Leider sind das noch zu wenige. Einige könnten sich mehr zutrauen.

Kommunikation

Immer ein sehr sensibles Thema. Was darf ich, was soll ich, was muss ich wie kommunizieren. Da kann man es nie jedem Recht machen. Insbesondere die bereichsübergreifende Kommunikation zwischen den Fachabteilungen könnte besser sein. Noch zu viel Silo-Denken. Aber mit guten Ansätzen nach vorne.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich weder besonders gut, noch besonders schlecht. Eindeutig zu wenig Frauen in Führungspositionen. Aber es drängen sich aktuell auch keine wirklich auf. Bei Neubesetzungen sind wohl auch sehr wenig Frauen im Bewerberpool. Einzelne Frauen in Leitungspositionen bestätigen leider die üblichen Vorurteile: Schwangerschaft zur Unzeit, Krankheit, Überforderung mit Familie und Beruf.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gilt ebenso: Weder besonders gut, noch besonders schlecht. Frei nach dem Motto "Erfahrung zählt" sind in der aktuellen Geschäftsleitung nahezu alle Manager 50+. Es gibt jedenfalls keine "Carve Out Programme" für ältere Kollegen. Derzeit zählt jedes Fachwissen und jeder sturmerprobter "Oldie".

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist grundsätzlich möglich. Mit dem neuen Management jedenfalls mehr als vorher. Im Augenblick werden jedoch viele neue Leute von außen geholt. Aus- und Weiterbildung wird nicht gerade groß geschrieben. Personalentwicklungsprogramme sind nicht erkennbar. Da ist deutlich Luft nach oben.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenig transparent, von daher schwer zu beurteilen. Tendenziell für Mitarbeiter mit längerer Betriebszugehörigkeit nachteilig. Da ist sicher was aufzuholen. Manchmal würde man sich freuen, wenn einige langjährige Leistungsträger mal aus der Deckung kommen. Neueinsteiger haben da die bessere Ausgangsposition. Ist aber auch nichts Außergewöhnliches. Generell daher auch in diesem Punkt eine durchschnittliche Bewertung.

Arbeitsbedingungen

In der Tat nicht das Gelbe vom Ei. Zumindest nicht im HQ in Aschheim. Nur durchschnittlich attraktive Büroräumlichkeiten. Hier gilt wohl eher: "Das muss man aushalten können." Aktuell leider auch wenig Aktivitäten, die das Miteinander fördern. Hier könnte man mehr machen. Muss ja auch nicht viel kosten. Warten auf das nächste Sommerfest :-)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Immer schwer, gesamtheitlich zu beurteilen. Eher durchschnittlich, könnte man sagen. Umweltzertifizierung ist jedenfalls vorhanden, ebenso Zertifizierung zu Arbeitssicherheit. Und was ist schon sozial in einem Unternehmen im Umbruch? Da werden die Meinungen weit auseinander gehen. CSR im modernen Sinne ist jedenfalls aktuell nicht wirklich erkennbar.

Work-Life-Balance

Aktuell für die meisten sicher eine Challenge. Einige sehen das als willkommene Chance zur Profilierung und zur Veränderung, andere sehen es als puren Stress.

Image

Hier gehen die Meinungen wohl am weitesten Auseinander. Von "top" bis "gruselig" ist alles dabei. Einige Kunden lieben Schlemmer nach wie vor trotz einiger hausgemachter Eskalationen. Andere wenden sich ab. Als Arbeitgeber derzeit sicher nicht optimal beleumundet. Ist aber auch kein Wunder in einer Umstrukturierungsphase. Employer Branding findet zur Zeit nicht statt. Hier könnte man mehr machen. Vieles wirkt etwas verstaubt und angegraut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    Schlemmer Group
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung mit allen positiven und negativen Aspekten. Wir freuen uns, dass Sie die Umstrukturierungen innerhalb der Organisation unterstützen und als einen positiven Schritt wahrnehmen. Dennoch möchten wir auch Ihre Kritikpunkte nicht außer Acht lassen. Es ist uns wichtig auch die Sichtweisen seitens der Mitarbeiter ernst zu nehmen und würden uns freuen, wenn Sie das direkte Gespräch mit uns suchen würden, um gemeinsam an zukünftigen Maßnahmen zu arbeiten und vor allem verschiedene Gesichtspunkte bei der Planung und Umsetzung einbeziehen zu können. Für ein persönliches Gespräch möchten wir Sie bitten uns eine E-Mail an career@schlemmer.com zukommen zu lassen. Vielen Dank! Viele Grüße,

Global Human Resources Team

Schlemmer Group

  • 14.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mittlerweile gibt es eine Arbeitsatmosphäre - früher war es eher ein Kuschen vor dem CEO, der ganz unverholen lospolterte wenn ihm etwas nicht in den Kram passte.

Vorgesetztenverhalten

Hier wurde in den letzten Monaten gewaltig mit der Sense durchs Getreide geschnitten.
Bedeutet, dass fast jeder Bereich einen neuen Leiter/Head of/VP erhalten hat. Dadurch wurde das bereits früher bestehende Gefälle zwischen guten und schlechten Vorgesetzten leider nur verstärkt, da die früheren Vorgesetzten meist noch mitmischen, getreu dem Motto "neuer Titel - alte Mittel".
Aber die Hoffnung, dass sich die neuen Vorgesetzten einer echten Vorgesetztenkultur besinnen stirbt ja bekanntermaßen zu Letzt.

Kollegenzusammenhalt

Da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Untereinander wird sich geholfen und selbst die Unbelehrbaren, die zumeist als externe Interimsmanager ins Unternehmen kommen, verstehen mehr oder weniger schnell, dass hier die Kollegialität groß geschrieben wird und Einzelkämpfer in Rambo-Manier bei uns nichts verloren haben.

Interessante Aufgaben

Ich selbst kann mich nicht beschweren, da ich sehr oft als "One man Task Force" im Einsatz bin und damit von interessanten Aufgaben schon fast erschlagen werde.
Aber die große Mehrheit muss sich, aufgrund einer fehlenden Prozesslandschaft, die Aufgaben selbst zusammen schustern, was auf Dauer aus interessanten zu belastenden Aufgaben führt.

Kommunikation

Da gibt es definitiv noch Luft nach oben, aber gegenüber der Kommunikation des alten Managements (Geschäftsführung + sog. Management Board) erfährt man heute was aus den Sitzungen des Managements. In der Vergangenheit war das abhängig vom Bereichsleiter - viele hielten die zu verteilenden Informationen als "Ihren Schatz" zurück.

Gleichberechtigung

Frauen am Steuer - nicht bei Schlemmer, das ist immer noch ein Männerladen

Umgang mit älteren Kollegen

Genauso wie mit älteren wird auch mit beeinträchtigten Mitarbeitern nicht gerade zimperlich umgegangen.
Wenn mal ein/e ältere/r neu hinzukommt, handelt es sich meist um Interimsmanager.
Da es bei Schlemmer auch an einer klaren Personalstrategie mangelt, kann man nicht sagen, dass die Erfahrung und das Wissen der Älteren gewertschätzt wird.
Der alte CEO bezeichnete diese gerne als "Silberrücken", aber wenn es darum ging, die Meinung dieser Leitfiguren zu hören oder mit in die Entscheidungen einzubeziehen, waren sie dann doch nur wieder unbedeutende Mitarbeiter/innen

Karriere / Weiterbildung

Karriere - was ist das? Bislang habe ich es noch nicht erlebt, dass sich jemand wirklich hocharbeiten konnte. I.d.R. werden die eigenen Leute nicht aufgewertet - es wird ihnen lieber ein externer als neuer Vorgesetzter vor die Nase gesetzt.

Weiterbildung gibt es auf dem Papier und in der Schlemmer Akademie - zumindest in der Broschüre. Wenn man Weiterbildung und Karriere aber damit verbindet, dass man Trainees einstellt und diesen dann Stellen zuschanzt, bei denen plötzlich auch Personalverantwortung enthalten ist, dann gibt es bei Schlemmer so etwas wie Karriere und Weiterbildung

Gehalt / Sozialleistungen

Jeder bekommt das, was er verdient - aber nicht bei Schlemmer, da würden viele wesentlich mehr verdienen als sie tatsächlich erhalten.
Bei den Sozialleistungen kann man streiten. Wem eine Kantine ausreicht, der fühlt sich hier recht wohl.
Wer aber industriellen Standard gewohnt ist, wird hier schwer enttäuscht.

Arbeitsbedingungen

Zusammengewürfelte Büroausstattung, ein Büro für 8 Leute mit 8 unterschiedlichen Schreibtischen und 7 Arten von Bürostühlen.
Das neue Gebäude ist ganz nett, aber im 21 Jahrhundert bei knapp 30 Grad im Büro mit großen Fensterflächen, aber ohne Klimaanlage, das geht gar nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach außen hin top, aber innen drinnen mehr Schein als Sein!
Das wiegen auch die Veranstaltungen für die Mitarbeiter/innen nicht auf, die immer wieder mal eingestreut werden.

Work-Life-Balance

Da hapert es noch gewaltig.
Homeoffice gibt es nur für Key-Account-Manager, Sales Engineers mit Sitz beim Kunden und die Mitglieder des Managements.
Arbeitszeiten von täglich 10 Stunden plus x sind an der Tagesordnung, was aber, um ehrlich zu sein, hauptsächlich daran liegt, dass das frühere Management nicht gewillt war, eine echte Prozessstruktur und gelebte Prozesse einzuführen. Deshalb wird noch viel in pragmatischer statt in prozessorientierter Art und Weise abgearbeitet und das dauert eben wesentlich länger.

Image

Das hat das alte Management erfolgreich heruntergewirtschaftet.

Verbesserungsvorschläge

  • Als erstes müsste die verkrustete Unternehmensstruktur aufgelöst und die komplette Gruppe in einen echten Konzern verwandelt werden. Gleichzeitig müssen endlich Prozesse eingeführt werden, an denen niemand mehr vorbei kommt. Auch müssen endlich mal Konsequenzen gezogen werden. Solange Leute auf der Ebene von Bereichsleitern und Geschäftsführern von Tochtergesellschaften tun und lassen können, was ihnen gerade einfällt, ohne dass diese irgendwelche Sanktionen erwarten müssen, gibt es auch keinen Grund, weshalb sich die Basis an Prozesse halten sollte. Hier stimmt der alte Spruch, "der Fisch stinkt vom Kopf"

Pro

Das jetzt endlich Leute am Ruder sind, die Ahnung vom Geschäft haben und nicht in "Jugend forscht" Manier herumexperimentieren.
Auch ist es gut, dass man mittlerweile offen seine Meinung sagen kann, ohne befürchten zu müssen, dass man am nächsten Tag zum CEO zitiert und dort zur Minna gemacht wird.

Contra

Es werden zu viele Themen gleichzeitig angegangen. Dadurch verliert sich die Schlagkraft der Änderungen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Schlemmer Holding GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, wir möchten uns an dieser Stelle für ihre ausführliche und sehr konstruktive Rückmeldung bedanken und wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit für diese Bewertung genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie die Umstrukturierungen, die wir Schritt für Schritt vornehmen, positiv wahrnehmen. Wir hoffen das Sie auch hinsichtlich Ihrer bisher kritisch bewerteten Punkte mittelfristig Verbesserungen wahrnehmen. Darüber hinaus würden wir uns freuen, wenn Sie den direkten Austausch mit Ihrem Vorgesetzten oder Ihrer Personalabteilung suchen, um konkrete Ideen Ihrerseits bei zukünftigen Veränderungen berücksichtigen zu können. Viele Grüße,

Global Human Resources Team

Schlemmer Group

  • 05.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das was sich die Unternehmensführung in seiner Selbstverwirklichung vorstellt wird gemacht und nach unten weiter gegeben. Zum Glück hat dies mittlerweile auch der Eigentümer erkannt und gehandelt.

Vorgesetztenverhalten

Gutsherrenart seitens der Unternehmensführung und diversen anderen Chefs, u.a. von Human Resources.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt in den Abteilungen ist sehr gut, wie auch in der Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen.

Interessante Aufgaben

Wenn man unter interessante Aufgabe versteht, dass die Kunden "einen in der Luft zerreißen" dann ja, ansonsten nein. Keine innovativen Produkte.

Gleichberechtigung

Mittelmäßig, derzeit noch "Männerdominierend"

Umgang mit älteren Kollegen

Der Respekt vor den Kollegen, egal welches Alter, ist im Kollegenkreis vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Schlemmer eignet sich als "Durchlauferhitzer", damit meine ich, hier kann man sehr gute Erfahrungen sammeln so wie man es nicht machen sollte um danach zu einem anderen Unternehmen zu wechseln, da man ja entsprechende Lessons Learned gemacht hat.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt unterstes Level. Alle Mitarbeiter bekommen einen flexiblen Gehaltsanteil mit persönlichen Zielen und Unternehmenszielen. Letztere können sie nicht beeinflussen, was eigentlich bedeutet, dass man wenn man bei Schlemmer arbeitet am besten sein Sparbüchlein mitbringt da die Unternehmensziele (Cashflow, etc.) nie erreicht werden. Urlaubsgeld / Weihnachtsgeld sind Fremdwörter.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, billig geplant und umgesetzt. Dementsprechend groß ist auch der Geräuschpegel. Konzentriertes Arbeiten ist nicht möglich. Belüftung, Lichtverhältnisse, Temperaturverhältnisse, etc. sind auch dementsprechend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

HR schrieb sich mal auf die "Fahne" Schlemmer zum TOP-Arbeitgeber mit entsprechenden Bewertungen zu entwickeln. Meiner Meinung nach > kläglich gescheitert.
Aus Sicht des "Arbeitgebers" ist Schlemmer aber ein TOP-Arbeitgeber wenn es darum geht die Mitarbeiter auszupressen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance gehört Schlemmer. Dank ist nicht zu erwarten nach dem Motto, "Wir nehmen nicht den kleinen Finger sonder gleich die ganze Hand"

Image

Schlemmer ist halt ein Tier 2 Lieferant mit gewöhnlichen Produkten (Wellschlauch und Kabelschächten). Innovative Produkte gibt es keine, dementsprechend ist auch das Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Liebes Management, hört mal auf eure Mitarbeiter!

Contra

Die Schlemmer Holding Aschheim ist nur ein Marionettentheater. Die Firmenphilosophie ist, dass Headquarter ist nur Dienstleister für die Produktionswerke. Diese Produktionswerke machen natürlich was sie wollen mit dem Ergebnis das man jetzt sieht und sich u.a. auch auf den variablen Gehaltsanteil auswirkt. Als Holdingmitarbeiter wird man nur belächelt, nicht ernst genommen und wird dann wieder nach Hause geschickt. Man dreht sich wie ein Hamster im Rad, bis man erschöpft rausfällt und zu einen anderen Arbeitergeber wechselt. Zentrale Vorgaben wie Abläufe, EDV-Systeme (ERP, CAQ, etc.), strukturiertes Arbeiten weit gefehlt. Entsprechende Fachbereiche machen diese zwar, allerdings wird es global nicht berücksichtigt/ respektiert, bzw. fehlt das entsprechende Budget zur Umsetzung. Alles läuft auf Sparflamme aber Hauptsache die Unternehmensführung hat seine "Schlemmer Modekollektion" für viel Geld durchgesetzt. Weiterhin sind viele Berater im Unternehmen an denen das Geld nur so "verballert" wird. Es ist schon paradox und von sehr vielen nicht mehr nachvollziehbar was da abgeht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Schlemmer Holding GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr kritisches Feedback. Wir freuen uns über den von Ihnen angesprochenen guten Kollegenzusammenhalt in den Abteilungen, finden es jedoch sehr schade, dass Sie sehr viele negative Eindrücke während Ihrer Zeit bei Schlemmer gesammelt haben. Selbstverständlich nehmen wir uns den Themen an. Sie könnten uns dahingehend unterstützen, indem Sie uns die Hintergründe für die nicht so gut bewerteten Punkte ergänzend zu den bereits erfolgten Kommentaren in einer E-Mail an career@schlemmer.com erläutern könnten. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Global Human Resources Team

Schlemmer Group


Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    18.840579710145%
    Gut (11)
    15.942028985507%
    Befriedigend (14)
    20.289855072464%
    Genügend (31)
    44.927536231884%
    2,50
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (6)
    54.545454545455%
    2,43
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

kununu Scores im Vergleich

Schlemmer Group
2,55
83 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,16
75.217 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.416.000 Bewertungen