Insel Gruppe Logo

Insel 
Gruppe
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,3
kununu Score240 Bewertungen
55%55
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,4Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

42%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 218 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Gesundheits- und Krankenpfleger:in74 Gehaltsangaben
Ø72.800 CHF
Projektmanager:in8 Gehaltsangaben
Ø107.700 CHF
Applikationsverantwortlicher6 Gehaltsangaben
Ø89.900 CHF
Gehälter für 26 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Insel Gruppe
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Insel Gruppe
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Gemeinsam die Medizinbranche bewegen.

Wer wir sind

Die Insel Gruppe – eine Spitalgruppe mit sechs Standorten in der Region Bern

Die Insel Gruppe ist die schweizweit führende Spitalgruppe für universitäre und integrierte Medizin. Sie bietet den Menschen mittels wegweisender Qualität, Forschung, Innovation und Bildung eine umfassende Gesundheitsversorgung: in allen Lebensphasen, rund um die Uhr und am richtigen Ort.

Produkte, Services, Leistungen

In unseren sechs Spitälern wurden 2020 insgesamt 842 491 ambulante Konsultationen und 58 354 akutstationäre Behandlungsfälle versorgt. Dabei wurden 19 759 Ausbildungswochen der Gesundheitsberufe geleistet.

Wir stellen Grundversorgung und universitäre Medizin aus einer Hand sicher und bringen die neuesten Forschungsergebnisse direkt ans Spitalbett. Ein Grund dafür, dass sich uns Patientinnen und Patienten aus der ganzen Schweiz und dem Ausland zur Behandlung anvertrauen.

Der Meinung unserer Patientinnen und Patienten kommt grösste Bedeutung zu: Ihre Zufriedenheit wird systematisch erfasst und die Resultate daraus leisten einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung bzw. -entwicklung.

Perspektiven für die Zukunft

10 847 Mitarbeitende engagieren sich kompetent und motiviert in Medizin, Lehre und Forschung, Pflege, Betrieb, Infrastruktur und Verwaltung für das Wohl ihrer Patientinnen und Patienten. In einem multikulturellen Umfeld arbeiten Menschen aus 95 Nationen in diversen Berufen interprofessionell zusammen.

Kennzahlen

Mitarbeiter10 847

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 223 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    70%70
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    63%63
  • RabatteRabatte
    59%59
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    55%55
  • InternetnutzungInternetnutzung
    43%43
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    42%42
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    39%39
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    35%35
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    34%34
  • HomeofficeHomeoffice
    24%24
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • EssenszulageEssenszulage
    17%17
  • CoachingCoaching
    17%17
  • ParkplatzParkplatz
    12%12
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • DiensthandyDiensthandy
    8%8
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Insel Gruppe über Benefits sagt

Wir bieten marktgerechte und fortschrittliche Anstellungsbedingungen. Ob flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit oder Arbeitsplatzteilung - den Bedürfnissen unserer Mitarbeitenden kommen wir gerne entgegen. 16 Wochen Mutterschaftsurlaub, 2 Wochen Vaterschaftsurlaub, Lohnfortzahlung bei Krankheit und Unfall im 1. Jahr 100 Prozent, im 2. Jahr 80 Prozent, Betreuungsplätze für rund 180 Kinder bis ins Vorschulalter an drei Standorten und noch einiges mehr. Weitere Benefits.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind eine soziale Arbeitgeberin. Wir respektieren und unterstützen eine sinnvolle Arbeits- und Lebensgestaltung unserer Mitarbeitenden und übernehmen Verantwortung für deren Ausbildung und Weiterentwicklung. Mit unserem umfassenden Aus-, Weiter- und Fortbildungsangebot in allen Bereichen der Medizin sind wir die wichtigste Weiterbildungsinstitution im Kanton Bern.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Der Aufgabenbereich der Medizin bedarf des Zusammenspiels Vieler. Spitzenleistungen und Innovationen in Medizin und Forschung zum Wohle der Patientinnen und Patienten sowie im Interesse der Gesellschaft sind nur möglich, wenn wir uns stetig weiterentwickeln. In diesem medizinischen Dienstleistungs- und Forschungszentrum von internationalem Rang gestalten Sie die Zukunft mit und tragen aktiv zu unserem gemeinsamen Erfolg bei.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen kompetente, hoch motivierte und qualifizierte Personen in den Berufsgruppen

  • Medizin
  • Pflege
  • Med. techn./Med. therap. Berufe
  • Lehre und Forschung
  • Betrieb
  • Verwaltung

Werden auch Sie Teil der Insel Gruppe. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Offene Stellen finden Sie unter www.inselgruppe.ch/jobs

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Insel Gruppe.

  • HR Info

    Telefon: +41 31 632 55 66

    E-Mail: hrinfo@insel.ch

  • Sie haben eine Ihren Vorstellungen und Ihrem Profil entsprechende Stelle gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihr aussagekräftiges Bewerbungsdossier.

  • Seien Sie authentisch und freuen Sie sich, uns kennen zu lernen.

  • Wir bevorzugen Online-Bewerbungen. Sämtliche offenen Stellen finden Sie unter www.inselgruppe.ch/jobs.

    Gerne nehmen wir von Ärztinnen und Ärzten, Personen aus der Pflege sowie den medizinisch-technischen und medizinisch-therapeutischen Bereichen (MTT) auch geeignete Spontanbewerbungen entgegen, sollte keine passende Stelle offen sein.

Standort

Arbeiten im Herzen der Schweiz

Unsere sechs Spitäler befinden sich in der Stadt Bern oder in unmittelbarer Nähe. Bern ist als politischer Mittelpunkt der Schweiz auch stark mit den Wirtschafts- und Gesundheitszentren rund um den Globus vernetzt. Die Region Bern besitzt eine hervorragende Infrastruktur und besticht gleichzeitigt durch eine hohe Lebensqualität mit einer grossen Vielfalt an Erholungsgebieten.

Unsere Standorte befinden sich in Bern, Aarberg, Belp, Münsingen und Riggisberg.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Vielseitigkeit, Arbeitsplatzsicherheit, spannende Themen und Aufgaben, Einsatz für Gleichstellung und Nachhaltigkeit, das phänomenale, saisongerechte und vielseitige Essen in allen Restaurants ist ein wichtiger Grund, nicht im Home Office zu arbeiten! In der Corona-Pandemie hat die IG gezeigt, was im Ernstfall alles möglich ist und wie schnell es auch beim Treffen wegweisender Entscheide gehen könnte. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist hochinteressant und garantiert eine professionelle Vollversorgung vom Halskratzen bis zum Herzinfarkt.
Gutes Essen in der Cafeteria, sehr freundliches und humorvolles Küchen- & Reinigungspersonal
Bewertung lesen
Klare Strategie für die Zukunft
Bewertung lesen
Sinnstiftendes, interessantes Aufgabengebiet, Umfeld der hochspezialisierten Medizin, wissenschaftliches Forschungsumfeld. Für junge Berufseinsteiger auf jeden Fall empfehlenswert, hier kann man sehr viel lernen.
Bewertung lesen
Aktuell nichts. Ich habe daher meine Kündigung eingereicht.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 128 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

lausiges/katastrophales Führungsverständnis, "Kultur" wird geprägt durch starkes Siloverhalten, kein Antrieb für so viele, nötigen Massnahmen (u.a. Digitalisierung)
Bewertung lesen
Pflegepersonal wird nicht ernst genommen. Klima ist eher schlecht, wegen vielen Kündigungen.
die Werte des Arbeitgebers werden nicht gelebt, HR Praktiken
Bewertung lesen
Dass bei Problemen nicht hingeschaut wird
Bewertung lesen
Massiv zu viel Stress, da wenig Personal.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 120 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Topmanagern sollte sich einmal reflektieren und weniger arrogant und selbstgerecht verhalten. Sie sollten der Wahrheit ins Gesicht schauen und erkennen, dass die meisten in der Privatwirtschaft nicht 24 Stunden überleben würden. Dies sollte doch Motivation genug sein, um sich verbessern zu wollen.
Das ist einfach: Führen mit Herz, Bereitschaft das eigene Führungsverhalten kritisch zu hinterfragen, Lernbereitschaft, aktiver Veränderungswille und Offenheit,
den Umgang mit den MA tatsächlich entsprechend dem UN-Ziel: MA ernst nehmen, wertschätzen, fördern, zuhören und Aufgaben wirklich delegieren.
Bewertung lesen
Mitarbeiter nach ihren Meinungen fragen und bei grundlegenden Änderungen rückfragen ob dies machbar ist. Direkte Vorgesetzte sollten eine Ahnung haben, was ihre Mitarbeiter arbeiten und nicht ins Blaue hinein Vorgaben erstellen, die nicht umsetzbar sind.
Bewertung lesen
Prozess der Beschwerden ernst nimmt und darauf reagiert statt ignoriert. Verantwortlichkeiten mit Entscheidungskompetenzen und Handlungs-möglichkeiten definieren.
Bewertung lesen
Die Kommunikation ausbauen. Prozesse Transparenter gestalten. Beschwerden von MA ernst nehmen. Vorgesetzte bei Bedarf auch rügen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 117 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Insel Gruppe ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,9 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Ältere Kolleginnen waren absolut gleichberechtigt, wurden aber aus finanziellen Gründen bei Abgängen durch junge Mitarbeiter ersetzt.
5
Bewertung lesen
Nicht nur bei älteren sondern auch bei Kollegen, welche nach einer Operation zurück in das Berufsleben kehren, wird immer mit der Person besprochen was diese machen kann und was noch nicht. Somit werden die Arbeiten angepasst oder eine andere Person hilft zur Unterstützung.
5
Bewertung lesen
Hatte im Team leider nur gleichaltrige Kolleginnen und Kollegen. Aber so bei der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen war der Umgang (zumindest von aussen betrachtet) mit älteren Kollegen gut.
4
Bewertung lesen
wenig Möglichkeiten, dass ältere Mitarbeitenden weniger leisten müssen resp. ihre Erfahrung einbezogen wird
3
Bewertung lesen
Gleichstellung und Rücksichtnahme soweit es geht und vertretbar ist.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 19 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Insel Gruppe ist Kommunikation mit 2,8 Punkten (basierend auf 48 Bewertungen).


Aufgrund fehlender Empathie der Direktion erstaunt die miserable Kommunikation nicht. Besonders selbstverherrlichende Videobotschaften des Direktionspräsidenten stossen sauer auf und sinf einfach nur lächerlich. Anstatt Stellung zu beziehen (Bsp. Home Office Regelung nach Covid) gibt’s blabla.
1
Bewertung lesen
Top down Befehle, Mitarbeiter*Innen können sich kaum mehr mit eigenen Ideen einbringen und dürfen Arbeitsabläufe nicht selbst wählen oder gross beeinflussen - trotz mehr Erfahrung
1
Bewertung lesen
Information und Kommunikation verleihen Macht und die wird ausgespielt. Da nützt auch eine gute, wertschätzende Kommunikation durch die Direktion der Insel Gruppe nichts.
1
Bewertung lesen
Die Führung bezieht die Mitarbeitenden bei Organisationsentwicklungsgeschehen nicht mit ein sondern tischt vollendete Tatsachen auf
1
Bewertung lesen
Keine. Es gibt zwar Bemühungen diese zu verbessern jedoch ist dies bisher erfolglos
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 48 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 40 Bewertungen).


Durch die Grösse und Vielseitigkeit gibt es in praktisch allen Berufsgruppen Möglichkeiten, sich (bei Kostenbeteiligung der IG) weiterzubilden und Karriere zu machen.
Ich bekam keine Möglichkeit hierfür.
2
Bewertung lesen
Für nicht-Kerngeschäft gibt es keine Karrieremodelle. Passt der Kopf, geht’s aufwärts. Passt der Kopf nicht (mehr), wird man so lange gemobbt, bis man krank wird, oder geht.
1
Bewertung lesen
Mit vorheriger Leitung war dies gewünscht und Heterogenität ein Plus fürs Team
4
Bewertung lesen
relevante Weiterbildung wurde nicht ermöglicht, trotz Antrag
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 40 Bewertungen lesen