Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Händlerbund Management 
AG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 98 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche IT (3,8 Punkte).

Alle 98 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 62 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    73%73
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    68%68
  • HomeofficeHomeoffice
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    60%60
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    56%56
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    50%50
  • CoachingCoaching
    45%45
  • DiensthandyDiensthandy
    40%40
  • ParkplatzParkplatz
    35%35
  • BarrierefreiBarrierefrei
    34%34
  • KantineKantine
    34%34
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    32%32
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    19%19
  • EssenszulageEssenszulage
    11%11
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ich finde den technischen Fortschritt sehr gut! Gerade als das Thema "Homeoffice" Corona-bedingt ins Leben gerufen wurde, war dies nicht in einer Sekunde ein Problem für den Händlerbund. Man wird zudem noch technisch ausgestattet, um ungestört seinen täglichen Aufgaben nachzugehen. Wer nicht der "Homeoffice-Typ" ist, bekommt die Möglichkeit (selbstverständlich unter Einhaltung der Corona Schutzmaßnahmen) sich über ein internes Portal, einen Arbeitsplatz im Büro zu nehmen, um auch da wieder produktiv Arbeiten zu können.
Bewertung lesen
Von der ersten Minute an erlebte ich einen angenehmen Austausch und dieser war zu jeder Zeit auf Augenhöhe. Dies betrifft die Mitarbeiter im gesamten Unternehmen und meinen direkten Vorgesetzten. So macht die tgl. Arbeit umso mehr Spaß! Der Händlerbund ist in einem sehr spannenden Feld unterwegs, auf ein gesundes Wachstum und neue Wege fokussiert. Das war einer meiner Gründe, hier zu arbeiten.
Bewertung lesen
Alles. Den kollegialen Umgang, die flachen Hierarchien, die Vergütung, die Wertschätzung, die Flexibilität, die Arbeitsatmosphäre, den Kundenfokus, die unzähligen Benefits. Ich liebe es hier zu arbeiten und möchte mir nichts anderes mehr vorstellen müssen. Egal wem ich von meinem Arbeitgeber erzähle, ich habe bisher nur neidische und lobende Worte aus überwältigten Gesichtern bekommen.
Bewertung lesen
Man bekommt am Anfang viel Vertrauen und sehr viele Freiheiten, sowie einen sehr flexiblen Arbeitgeber, mit einer wirklich umfassenden Einarbeitung. Eigentlich alle Kollegen sind jederzeit hilfsbereit und nett. Das Unternehmen lebt von seinen Mitarbeitern. Man bleibt dort nicht, weil der Job so toll ist und die Chefs so kompetent, sondern wegen der Kollegen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 41 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es gibt keine Bereitschaft konstruktive Kritik aufzunehmen und damit Veränderungen anzugehen. Das findet sich hier auch in den Reaktionen auf die Bewertungen wieder: In einer Bewertung wird Sexismus angesprochen - "Antwort: Sexismus gibt es bei uns nicht". Ein Unternehmen mit einem Funken Empathie würde dazu sein Bedauern ausdrücken und sich von solchen Vorfällen distanzieren. Stattdessen reagiert man wie ein autokratischer Machthaber, der meint dass könne nicht sein, schließlich überwache ich doch alle. Das passt auch zur sonstigen Machtausübung sowie der ...
Siehe oben; keine klare Vision, zu hohe Fluktuation, Microuniversum, keinerlei Wertschätzung der MA, keine Kritikfähigkeit, keine Kommunikation auf Augenhöhe, Top down Management, Hire&Fire Mentalität, Große Ziele - keine nennenswerten Erfolge, Das Off-boarding der MA ist nicht vorhanden, erwecken den Eindruck eines mittelständigen Unternehmens aber es fehlt an Strukturen und Prozessen.
Bewertung lesen
Als "schlecht" würde ich das jetzt nicht bezeichnen, aber in jedem Entwicklungsprozess passieren Fehler oder es werden Entscheidungen nochmals überdacht und dann eine andere Entscheidung gefällt. Das ist völlig normal, und spricht dann eher für das Unternehmen, dass nicht stur an einer Entscheidung festgehalten wird.
Bewertung lesen
Etwas schlechtes fällt mir so nicht ein, es gibt Punkte an denen gearbeitet werden muss - würde ich aber nicht als schlecht betiteln wollen. Keine Firma ist von Grund auf fehlerfrei, schon gar nicht wenn sie sich im Wachstum und in der Weiterentwicklung befindet.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 31 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Krasse Einzelleistungen besser hervorheben - Meilensteine im Vertrieb setzen. Wenn jemand 250k knackt, 500k, 1 MIO etc. keine Benefits, keine Steigerung etc. Aus früheren Erfahrungen heraus wird hier viel zu wenig gemacht was einen Vertriebler noch mehr langfristig heiß macht statt nur jeden Monat auf Neue.
Die Prozesse beschleunigen. Es klingt sicher lustig, das zu lesen, weil das jeder von uns denkt, aber viele Sachen dauern einfach viel zu lange und könnten mit den richtigen Leuten ( die einfach nicht ...
Bewertung lesen
"Den Menschen sehen, nicht nur seine bloße Arbeitskraft". Zahlt vernünftige und faire Löhne, streicht einigen Unsinn an "Benefits" - meine Rente später interessiert das nicht! Bietet klare und faire Strukturen an Aufstiegschancen und Perspektive. Das Start-Up-Image geht sicher für viele Mitarbeiter zum Einstieg, ist aber keine Arbeitgeber von Dauer.
Bewertung lesen
Hybride Dienstwagen als Werbemaßnahmen. Gerade wo es mittlerweile einige "Externe" gibt. Mutiger und lautet nach Außen hin auftreten und die Präsenz erhöhen.
Mitarbeiter nicht nur loben sondern auch das Gehaltsgefüge anpassen
Büro verkleinern und Homeoffice Pauschale spendieren
Bewertung lesen
Auf objektive Kritik nicht eingeschnappt reagieren, Mitarbeiter fühlen sich rausgeekelt. Vernünftige Geschäftsentscheidungen treffen und sich vielleicht mal langfristig überlegen, was man anbieten könnte, statt ständig Geld zu verpuffen.
Bewertung lesen
Nicht nur Mitarbeiter loben sondern das ganze auch Gehaltsmäßig zeigen und vor allem auch langjährige zugehörigkeit mehr auszeichnen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 30 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Händlerbund Management ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Es gibt nicht viel, aber wenn eine Sache gut ist an dem Unternehmen, sind es die vielen netten Kollegen, die in der Summe gut miteinander auskommen, ungeachtet des Alters
4
Bewertung lesen
Es gibt etwas weniger älterer Kollegen, da der E-Commerce auch eine jüngere Branche ist vermute ic.
5
Bewertung lesen
Es gibt branchengeschuldet nicht allzu viele davon. Aber wenn, dann ohne jegliche Abstriche.
5
Bewertung lesen
Als einer der wenigen "Älteren" im Unternehmen kann ich nur Positives berichten.
5
Bewertung lesen
wie schon öfters angesprochen gibt es wenig ältere Kollegen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 19 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Händlerbund Management ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,2 Punkten (basierend auf 30 Bewertungen).


Der HB versichert uns zuletzt das er seine Mitarbeiter überdurchschnittlich bezahlen möchte, aktuell hängen viele Abteilung sogar weit unter dem Durchschnitt, hier sollten nicht nur gute Reden Geschwungen werden sondern wirklich ernsthaft was unternommen werden, und da ist es nicht einfach mit 100 Brutto mehr getan wenn es überdurchschnittlich sein soll.
3
Bewertung lesen
Gehalt kam pünktlich, betriebliche Altersvorsorge war gut. Alles andere naja. Keine sonstigen Leistungen, keine Gehaltserhöhung ohne Bettelei. Soweit mitbekommen: Gehalt geht nach Lieblingen - nicht nach Arbeitsleistung. Für mich eine gute Übergangszeit, mehr aber auch nicht. Bis zur Rente hätte ich es nicht machen können und wollen.
2
Bewertung lesen
Hier besteht sicherlich noch Handlungsbedarf für die Zukunft, um gute Leute weiterhin motiviert zu halten und auch neue Mitarbeiter mit gutem Know-How für uns zu gewinnen. Gehalt kommt aber pünktlich und wenn man gewillt ist kann man mit seiner Führungskraft über die Gehaltsentwicklung sprechen.
3
Bewertung lesen
Nicht der Erfahrung entsprechend. Es gibt extreme Abweichungen. Teamleiter verdienen teilweise weniger als normale Angestellte. Anscheinend ist es eine Frage der persönlichen Schmerzgrenze, wie weit man sich drücken lässt. In der Region kann man für viele Stellen das Doppelte verdienen.
1
Bewertung lesen
Als Einstiegsgehalt super, allerdings werden alte und neue Mitarbeiter gleichbezahlt daher lohnt sich eine langfristige Bindung leider nicht und ist verschwendete Zeit wenn man im laufe der Zeit mehr verdienen möchte.
Auch keine Coronazuschüsse trotz voller Einsätze
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 30 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 32 Bewertungen).


Karriere/Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben. Sei es durch die Firmenbibliothek für die Lektüre zwischendrin oder die Übernahme eigener Projekte. Karriere im Unternehmen, auch abteilungsübergreifend, wird gefördert. Dennoch könnte hier mehr auf die motivierten Mitarbeiter geachtet werden, welche von sich aus Motivation und Eigeninitiative mitbringen. Hier könnte "Karriere" mehr gefördert werden. Hierfür wird aber bald ein interner Karriere Coach eingestellt, welcher diese Aufgabe übernehmen wird
4
Bewertung lesen
So wie es aussieht nicht viel.
Vielleicht durch Pandemie, aber es gab keine echte Vertriebsschulung, vielleicht weil wir`s alle gut machen, aber da muss unbedingt was passieren - irgendwann vergisst auch mal der Beste was es heißt gut zu sein.
Karriere naja. Es wird etwas in Aussicht gestellt, ob es eintrifft oder nicht, das sehe ich nicht kommen-
habe aber schon krasse Sprünge in der Zeit in der ich hier bin gesehen. Hier kann man wirklich vom Bordstein in die ...
3
Bewertung lesen
Ich bekomme schon sehr viele Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens. Somit gibt mir der Händlerbund bereits jetzt die Möglichkeit, mich ein wenig umzuschauen und mir somit ein Bild zu machen, was ich mir für meine Zukunft vorstellen kann.
5
Bewertung lesen
Es wird am Anfang vieles versprochen, jedoch gibt es weder externe Weiterbildungsmöglichkeiten mit einem Festbudget noch interne - außer laienhafter Coaches, welche auch nur um ihren Job bangen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 32 Bewertungen lesen

Gehälter

49%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 57 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Account Manager:in3 Gehaltsangaben
Ø42.300 €
Software-Entwickler:in3 Gehaltsangaben
Ø44.200 €
Anwältin / Anwalt2 Gehaltsangaben
Ø56.100 €
Gehälter für 10 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Händlerbund Management
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Neue Dinge ausprobieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Händlerbund Management
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards