Hochschule Fresenius Logo

Hochschule 
Fresenius
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,1
kununu Score196 Bewertungen
46%46
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,6Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 2,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 2,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

57%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 139 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Professor49 Gehaltsangaben
Ø60.900 €
Vertriebsmitarbeiter:in8 Gehaltsangaben
Ø35.600 €
Berufs- und Laufbahnberater6 Gehaltsangaben
Ø37.600 €
Gehälter für 11 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Hochschule Fresenius
Branchendurchschnitt: Bildung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Stumpf seinen Job machen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Hochschule Fresenius
Branchendurchschnitt: Bildung
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Aktuelle Stellenangebote:
http://www.hs-fresenius.de/die-hochschule/karriere-und-stellenangebote

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit mehr als 11.000 Studierenden und knapp 1.000 Fachschülern zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. Praxisnahe, innovative und zugleich auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Studiengruppen, namhafte Kooperationspartner sowie ein umfangreiches ALUMNI NETWORK sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. Mit ihrem Stammhaus in Idstein bei Wiesbaden blickt die Hochschule Fresenius auf eine mehr als 168-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule als staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft zugelassen und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsangebote an. Neben Bachelor- und Masterprogrammen in Vollzeit bieten die fünf Fachbereiche mit ihren acht Schools auch berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an.

Produkte, Services, Leistungen

Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit und als berufsbegleitende Studiengänge, berufliche Ausbildungen und Fort- bzw. Weiterbildungen

Perspektiven für die Zukunft

Die Hochschule Fresenius wird national wie international weiter stark wachsen. Das Produktportfolio wird breiter diversifiziert.

Kennzahlen

Mitarbeiter500-1.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 145 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    45%45
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    39%39
  • RabatteRabatte
    39%39
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • KantineKantine
    34%34
  • HomeofficeHomeoffice
    26%26
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    24%24
  • ParkplatzParkplatz
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    18%18
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    17%17
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    14%14
  • DiensthandyDiensthandy
    14%14
  • CoachingCoaching
    12%12
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    8%8
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    6%6
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    5%5
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1

Was Hochschule Fresenius über Benefits sagt

Vertrauensarbeitszeit: Sie können Ihre Arbeitszeit anfoderungsgerecht und individuell gestalten.

Cáfeteria: In unserer Caféteria können Sie während der Pause günstige tagesaktuelle Gerichte erwerben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mittagspause in unseren modernen und neu gestalteten Pausenräumen zu verbringen.

Lage: Unsere Standorte befinden sich in den jeweiligen Städten in zentraler und attraktiver Lage, sei es an der Elbe, der Außenalster oder im modernen Mediapark in Köln.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wissen, Können und Erfahrung unserer Mitarbeiter sind die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Wir fördern daher die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Basis einer vertrauensvollen Führungskultur. Im Mittelpunkt der Personalentwicklung steht der kontinuierliche Auf- und Ausbau fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenzen. Wir bieten unseren Mitarbeitern außerdem ein hohes Maß an Verantwortung und hohe Freiheitsgrade bei der Gestaltung Ihrer Tätigkeit. Sie bekommen bei uns vielfältige Möglichkeiten, Ihre Fachkompetenz und Ihre Ideen einzubringen. Dazu kommt ein modernes Ambiente, einen Arbeitsplatz mit einer hochwertigen technischen Ausstattung sowie gute Arbeitsbedingungen in einem engagierten und harmonischen Team.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir befinden uns auf der ständigen Suche nach Verstärkung in den diversen Einsatzbereichen unserer Hochschuladministration:

Alumni & Corporate Relations, Vertriebs- und Studienberatung, Prüfungsmanagment, Marketing, Hochschulverwaltung und wissenschaftliche Mitarbeitern.

Weiterhin besteht ein andauernder Bedarf an qualifizierten Lehrbeauftragten sowie an festangestellten Dozenten und Professoren im Bereich der Lehre.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch Charakter, Motivation und Engagement aus. Dies sind Eigenschaften, die wir neben der fachlichen Kompetenz auch von Ihnen erwarten. Bildung heißt für uns auch stetige Bewegung und Denken abseits der normalen Wege. Innovationen sind dabei eine wichtige Säule unserer Identität. Von Ihnen wünschen wir uns daher den Willen sich stetig weiterzuentwickeln und unsere Organisation langfristig mit zu prägen. Unser Unternehmen zeichnet sich durch einen familiären Umgang miteinander und einen regen Austausch zwischen den Mitarbeitern aus. Vor diesem Hintergrund ist Kommunikationsbereitschaft und die Fähigkeit sich in einem Team erfolgreich einzubringen eine unbedingte Voraussetzung.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Hochschule Fresenius.

  • Marc Bauer

    Head of Talent Acquisition & Development

    Telefon: +49 (0)221 - 921 512 781

    E-Mail: marc.bauer@cognos-ag.de

  • Setzen sie sich in Ihrer Bewerbung mit unserer Hochschule und der Stelle intensiv auseinander und überzeugen Sie uns, dass Sie in dieser Position eine Bereicherung für uns sind. Wir sind nicht immer auf der Suche nach dem perfekten Lebenslauf, sondern nach Bewerbern, die durch Ihre Induvidualität, Passung und Motivation überzeugen können.

  • Gestalten Sie ihr Motivationsschreiben individuell und legen Sie uns dar, warum Sie genau zu diesem Zeitpunkt eine Anstellung an der Hochschule Fresenius anstreben.

  • Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über die jeweilige in den Ausschreibungen angegebene E-Mail Adresse.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Tolle Vorgesetzte gehabt die einen gefördert haben. Spannende Aufgaben und es wird nie langweilig
Bewertung lesen
Offene Kommunikation. Teamgeist. Fokus auf hohe Qualität in der Lehre.
Bewertung lesen
Super menschliche, positive Atmosphäre, motivierendes Arbeiten
Bewertung lesen
Räumlichkeiten
Direkt Kollegen
Bewertung lesen
Seit ich dort arbeite, jeden Tag ein bisschen weniger. Und mittlerweile fällt mir nichts mehr ein.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 77 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Hierarchischer / patriarchalischer Führungsstil.
- Schlechte Bezahlung.
- Gefühlte reine Profitmaximierung.
- Keine Sichtbarkeit der Leitung.
- Keine Transparenz bei Entscheidungen sowie fehlender angstfreier, vertrauensvoller Dialog sorgen für zunehmend schlechte Stimmung in der Belegschaft.
- Die zu erwartende Antwort auf diese Bewertung dient mehr der social-media Imagepflege, als dass sie wirklich ernst gemeint ist und etwas bewirken würde. Dafür fehlt die leider die Bereitschaft der Leitung für eine konstruktive, offene & ehrliche Kommunikation.
Bewertung lesen
Die Hochschule schafft es weder auf menschlicher noch auf struktureller Ebene ein guter Arbeitgeber zu sein. Das muss man erst einmal schaffen!
Bewertung lesen
Die fehlende Wertschätzung der Geschäftsführung in Form von Gehaltsanpassung und Umgang.
Bewertung lesen
Wenn Ihnen Ihre Gesundheit und berufliche Weiterentwicklung am Herzen liegt, lassen Sie lieber die Finger von diesem scheinbar glamourösen Unternehmen! Mitarbeiter werden lediglich als Mittel zum Zweck verheizt und der Personalverschleiß im Verwaltungssektor ist aus gegebenen Gründen enorm. Dadurch ergibt sich eine auf vorhandene Kollegen*innen unermesslich hohes Arbeitsaufkommen, welches langfristig für den Einzelnen nicht tragbar ist und wiederum zu Kündigungen oder zu langen, krankheitsbedingten(!) Ausfällen führt. Ergänzend sind an dieser Stelle zudem die katastrophalen Konditionen anzuführen.
Bewertung lesen
Teamleitung/Mitarbeiterführung.
Gehalt
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 60 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr den Gedanken an den Menschen pflegen, eine neue Führungsvision und Firmenphilosophie schaffen (agiles Mindset!). Bestimmt fühlen sich dann auch wieder mehrere Angestellte wohl und bleiben dem Unternehmen länger erhalten. Das würde mich sowohl für die HSF wie auch für jede/n Ex-Kolleg:in freuen.
Wertschätzung der Mitarbeiter:innen führt dazu, dass alle effizienter und mit großer Freude arbeiten. Das sollte man bei der Mitarbeiterführung berücksichtigen.
Bewertung lesen
Die Hochschule sollte sich dringend mit dem Thema Mitarbeiterwertschätzung auseinander setzen. Die hohe Fluktuation spricht für sich.
Auf die Probleme der Mitarbeiter eingehen. Es ist kein Geheimnis, dass die Mitarbeiter mit der Bezahlung unzufrieden sind.
Bewertung lesen
Mehr Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Mehr Perspektiven bieten. Personal gezielt nach stärken weiterentwickeln.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 75 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Hochschule Fresenius ist Kollegenzusammenhalt mit 3,9 Punkten (basierend auf 57 Bewertungen).


Bei Vertretungen als auch in turbulenten Zeiten wird sich gegenseitig unterstützt. Allen liegen die Studenten am Herzen. Besonders bei der Graduate Show einmal im Jahr packen alle zusammen an.
5
Bewertung lesen
Durch die mangelhafte Mitarbeiterführung wurde auch der Kollegenzusammenhalt immer schlechter, da viele resignierten.
4
Bewertung lesen
Der eigentliche Grund sich mit Haut und Haaren einzulassen
5
Bewertung lesen
Die Kollegen im Team ist sehr gut. Durch Corona leidet es
4
Bewertung lesen
Man findet viele nette Menschen an der Hochschule Fresenius. Letzten Endes muss jedoch auch jeder an sich selber denken, wenn's ungemütlich wird, vollkommen normal. Leider auch einige Blender unterwegs, die in erster Linie den Weg nach oben suchen und dabei auch noch Unterstützung erhalten...
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 57 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Hochschule Fresenius ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,3 Punkten (basierend auf 55 Bewertungen).


Das Gehalt im Vergleich zu öffentlichen Hochschulen ist schwindend gering (deshalb auch die vielen Kündigungen). Weihnachts- oder Urlaubsgeld gibt es nicht. Sonderaufgaben oder Projekte werden nicht vergütet. Gehaltserhöhungen sind auch nicht möglich.
Eine Altersvorsorge wird angeboten. Job-Rad auch, aber nicht für alle Mitarbeiter relevant.
1
Bewertung lesen
Ich hatte mich als Prof. beworben, komme aus langjähriger Tätigkeit an Uni und Hichschulen, wurde dann vom Land als Prof berufen, und darf jetzt hier nur max das tun was vielleicht ein Berufsschullehrer macht, wenn es das überhaupt noch gibt. Zu einem viel geringeren Arbeitslohn jedoch. Viel weniger. Ich verstehe das alles nicht.
weit unter Tarif, keinerlei Anpassungen an jährliche Teuerungen über Jahre hinweg, an Personalkosten wird aktiv und vehemt unveränderlich gespart; leider einer der schlimmsten Punkte, die auf Dauer existenziell nicht tragbar sind.
1
Bewertung lesen
Liegen weit unter Durchschnitt - Gehaltsanpassungen finden trotz steigender Studierenden-zahlen (=mehr Umsatz aber auch mehr Verwaltungsaufwand) und Gebührenerhöhungen (=mehr Umsatz) quasi nicht statt.
1
Bewertung lesen
Unterdurchschnittliches Gehalt. Schwierig in Verhandlungen zu treten. Gehaltserhöhung werden nicht genehmigt. Stellen werden gestrichen mehrarbeit soll übernommen werden
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 55 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 42 Bewertungen).


Ich habe mir sagen lassen, dass neuerdings Angestellte kostenfrei studieren dürfen. Das ist toll, zugleich habe ich mich jahrelang gefragt, wieso das nicht angeboten wird. Bei einer privaten Hochschule sollte die Mitarbeiterförderung wirklich weit oben stehen, schlussendlich schafft es eine Win-win-Situation durch eigen ausgebildetes Personal, das bestenfalls eine hohe Identifikation entwickelt. Aufstiegschancen sind jedoch begrenzt, ebenso die Anzahl der Stühle die nach oben katapultieren können und sofern wie bei der Reise nach Jerusalem beäugt werden...
Keine Möglichkeiten sind weiterzubilden/ aufzusteigen/ Interner Wechsel
1
Bewertung lesen
Man sollte nichts erwarten, dann wird man nicht enttäuscht.
1
Bewertung lesen
Fortbildungen soll man selbst bezahlen.
2
Bewertung lesen
Angebote gibt es, sie sind aber eher unattraktiv und werden auch kaum mehr angenommen, da die Bezahlung nicht im angemessenen Verhältnis zu dem hohen Aufwand, Druck und den Erwartungen stehen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 42 Bewertungen lesen