Navigation überspringen?
  
TUI 4U GmbHTUI 4U GmbHTUI 4U GmbHTUI 4U GmbHTUI 4U GmbHTUI 4U GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,62
  • 20.04.2016

Durchaus empfehlenswert!

Firma TUI 4U GmbH
Stadt Bremen
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

es werden viele Veränderungen angeschoben, um die Atmosphäre stetig zu verbessern, offenes und ehrliches Miteinander

4,42
  • 01.07.2015
  • Standort: Zweigstellen in München und Osnabrück

Unternehmen mit viel Potiential zur eigenen Entwicklung

Firma TUI 4U GmbH
Stadt Bremen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter sollten mehr an einem Strang ziehen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.324.000 Bewertungen

TUI 4U GmbH
3,91
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie  auf Basis von 19.926 Bewertungen

TUI 4U GmbH
3,91
Durchschnitt Tourismus / Hotel / Gastronomie
3,10

Bewerbungsbewertungen

3,70
  • 01.09.2016
  • Neu

Bewerbungsgespräch nach Fragebogen

Firma TUI 4U GmbH
Stadt Bremen
Beworben für Position Marketing
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen, Wie würden Ihre Freunde sie beschreiben? Wie motivieren Sie sich (an schlechten Tagen)? Entweder-oder-Fragen Was ist bei Ihrer aktuellen Anstellung mal nicht so gut gelaufen und wie sind Sie damit umgegangen? Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
  • Was waren Ihre persönlichen Meilensteine? Was hat ihnen besonders Spaß gemacht? Kenntnisse im Umgang mit Photoshop und Pivot-Tabellen
  • Wenn Sie spontan einen Slogan über sich erfinden müssten, wie würde der lauten?

Kommentar

An dem Bewerbungsgespräch nahmen Marketingleiterin und Personalleiterin teil. In dem ca. 1,5 stündigen Gespräch wurde ein 4-seitiger Fragebogen abgearbeitet und Notizen gemacht. Bei den teilweise lächerlichen Fragen hatte ich nicht das Gefühl, dass hier großartig herausgefunden werden kann, wie ein Bewerber in ein Team passt. Nach Beendigung dieser standardisierten Rekruitingmethode hatte ich noch so viele offene Fragen (bevorstehende Projekte, Teamzusammensetzung, Einarbeitung etc.) wie noch nach keinem anderen Vorstellungsgespräch, wo sich viele Fragen während des Gesprächs schon beantworten. Daher startete dann die Fragerunde meinerseits.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen