Navigation überspringen?
  

Postbankals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
PostbankPostbankPostbank

Bewertungsdurchschnitte

  • 405 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (127)
    31.358024691358%
    Gut (136)
    33.58024691358%
    Befriedigend (96)
    23.703703703704%
    Genügend (46)
    11.358024691358%
    3,33
  • 25 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    12%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (6)
    24%
    Genügend (16)
    64%
    1,91
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    18.181818181818%
    Gut (6)
    54.545454545455%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (0)
    0%
    3,30

Firmenübersicht

Wer wir sind? Die etwas andere Bank.

Rund 13 Millionen Privatkunden, mehr als 300.000 Firmenkunden sowie rund 850 Postbank Filialen. Dazu ein Geschäftsmodell mit Zukunft, das schon aus Tradition einzigartig ist. Oder kurz gesagt: Wir sind einer der modernsten Finanzdienstleister Deutschlands.

Die kompetente Beratung unserer Kunden steht bei unserer täglichen Arbeit klar im Vordergrund. Dabei verstehen wir uns als verlässlicher, langfristiger Partner und kommunizieren immer auf Augenhöhe. Ob in der Filiale, im Netz, telefonisch oder auf Wunsch auch zu Hause. Digital und persönlich.

Wir sind die Großbank, die ganz nah am Leben ihrer Kunden ist. Eine Kombination, die uns einmalig macht.

Vom täglichen Zahlungsverkehr über das Einlagen- und Kreditgeschäft, Investmentfonds, Versicherungen bis hin zu Bausparverträgen - gute Beratung und einfache, preiswerte Produkte für den alltäglichen Bedarf haben bei uns Tradition. Das dichteste Filialnetz einer Bank in Deutschland sorgt dafür, dass wir überall für unsere Kunden erreichbar sind. Und obwohl wir eine Bank sind, packen wir in unseren rund tausend Filialen neben den Finanzdienstleistungen auch bei Postdienstleistungen an.

Nur eins haben wir nicht: Jobs zum Ausruhen. Aber zum Durchstarten.

ef497d9751c609cae032.jpg

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Einen umfassenden Überblick über unsere Produkte, Services und Leistungen finden Sie hier.

Perspektiven für die Zukunft

Starten Sie Ihre Karriere bei einem der modernsten Finanzdienstleister Deutschlands. Rund 13 Millionen Kunden vertrauen uns Tag für Tag – der beste Beweis für unseren Erfolg. Wir stehen für unkomplizierte, innovative Produkte und ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander. Für ein spannendes und abwechslungsreiches Lernen und Arbeiten bieten wir Ihnen viel Raum.


Ausbildung und Duales Studium:

Ob als klassische Berufsausbildung oder durch ein Duales Studium - Unser Ausbildungskonzept hat das Ziel, Sie bereits frühzeitig auf eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden vorzubereiten. Zusätzlich begleiten und motivieren wir Sie mit zielgerichteten Trainings und tollen Qualifizierungsangeboten während Ihrer Ausbildungszeit.


Praktikum:

Unseren Praktikantinnen und Praktikanten bieten wir die Möglichkeit, aktiv in verschiedensten Unternehmensbereichen mitzuarbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Sie werden sich bei uns sowohl fachlich, als auch persönlich weiterentwickeln - dazu bieten wir unseren Praktikantinnen und Praktikanten ein spannendes Programm zur Vernetzung und Förderung an.


Direkteinstieg und Professionals:

Durch zahlreiche Unternehmensbereiche und das dichteste Filialnetz einer Bank in Deutschland, ermöglichen wir Ihnen einen flächendeckenden Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen bis hin zu einer selbstständigen Tätigkeit als Berater im mobilen Vertrieb. Ob Sie zu einer Position in der Unternehmenssteuerung tendieren, sich für eine Arbeit im Bereich Kredit, Financial Markets oder IT/Operations interessieren oder als Kundenberater in einer unserer Filialen tätig werden möchten – bei uns findet jeder eine passende Aufgabe.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Ja

Homeoffice
Nach Bedarf

Kantine
Ja

Betriebskindergarten
Bumble Bee´s

Betr. Altersvorsorge
Ja

Gesundheitsmaßnahmen
Ja

Betriebsarzt
Ja

Coaching
Nach Bedarf

Parkplatz
Tiefgaragenstellplätze vorhanden

Gute Anbindung
Ja

Mitarbeiterrabatte
Ja

Firmenwagen
Je nach Funktion

Mitarbeiterhandys
Je nach Funktion

Mitarbeiter Events
Ja

Internetnutzung
Ja

Standort

Standorte Inland

Rund 5.500 Standorte bundesweit

Standorte Ausland

Luxemburg

Impressum

Herausgeber:

Postbank – eine Niederlassung der DB Privat-und Firmenkundenbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114-126
53113 Bonn
Telefon: +49 228 920 - 0
Telefax: +49 228 920 - 35151
Internet: www.postbank.de
Facebook: https://www.facebook.com/postbank
Twitter: https://twitter.com/postbank
E-Mail Privatkunden: direkt@postbank.de
E-Mail Geschäftskunden: business@postbank.de
E-Mail Firmenkunden: firmenkunden@postbank.de

Sitz der Legaleinheit: Frankfurt am Main
HRB HRB 47 141, Amtsgericht Frankfurt am Main
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 811907980

Vertretungsberechtigt:
Vorstand der DB Privat-und Firmenkundenbank AG
Vorsitzender des Aufsichtsrats der DB Privat-und Firmenkundenbank AG: Christian Sewing

Aufsichtsbehörden:
Europäische Zentralbank (EZB)
Sonnemannstraße 22
60314 Frankfurt am Main

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn
Marie-Curie-Straße 24-28
60439 Frankfurt am Main
www.bafin.de

Online Redaktion:
Postbank – eine Niederlassung der DB Privat-und Firmenkundenbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen …

Schwerpunkt stationärer/Filialvertrieb:

  • Mitarbeiter Service und Verkauf (m/w/d)
  • Kundenberater (m/w/d)
  • Kundenberater Wertpapier (m/w/d)
  • Teamleiter Wertpapier (m/w/d)
  • Leiter Marktgebiet (m/w/d)
  • Filialgebietsleiter (m/w/d)


Immobilien Vertrieb:

  • Immobilienmakler als Leiter Immobilienvertrieb (m/w/d)
  • Immobilienmakler (m/w/d)
  • Direktor Immobilienvertrieb (m/w/d)


Auszubildende:

  • Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d)
  • Ausbildung zum Verkäufer im Bereich Post- und Bankdienstleistungen (m/w/d)
  • Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)
  • Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Ausbildung zum vertriebsorientierten Bankkaufmann (m/w/d)
  • Ausbildung zum Informatiker - Fachrichtung Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Ausbildung zum Informatiker - Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)


Dual Studierende:

  • Bachelor of Science (m/w/d) in Betriebswirtschaftslehre (Standort Bonn)
  • Bachelor of Arts (m/w/d) in Bankbetriebswirtschaft (Standort Hameln)
  • Bachelor of Science (m/w/d) - Wirtschaftsinformatik mit integrierter Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w/d)
  • Bachelor of Science (m/w/d) - Scientific Programming mit integrierter Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler (m/w/d)
  • Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d) - Fachrichtung IT-Consulting
  • Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d) - Fachrichtung Anwendungsentwicklung
  • Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w/d) - Fachrichtung Systemintegration


Praktikanten (m/w/d) in allen Unternehmensbereichen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die neben den jeweiligen fachlichen Anforderungen vor allem über die viel bekannten Softskills wie Teamfähigkeit etc. verfügen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten eigeninitativ, hochmotiviert, leistungsbereit und offen für positiven Wandel sein.

Gesuchte Studiengänge

Wirtschaftswissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Rechtswissenschaften

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns fühlt sich wohl, wer sich für einen Job interessiert, der Horizonte öffnet und in einem Unternehmen arbeiten möchte, in dem jeder Einzelne zählt. Wer dazu beitragen möchte, dass große Aufgaben gelingen und hohe Ziele erreicht werden, ist bei uns genau richtig. Mit 13 Millionen Kunden zählt die Postbank zu den Top-Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche in Deutschland. Im Kerngeschäft, dem Retailbanking, ist unser Name Synonym für Innovation und höchste Standards. Die komplexen Strukturen und vielfältigen Geschäftsfelder machen das Arbeiten spannend und bieten Raum für Ideen und Vorwärtskommen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Die Postbank lebt eine Kultur in der partnerschaftlich und kundenorientiert zusammenarbeitet wird. Wir sind permanent auf der Suche nach guten Ideen, mit dem Ziel diese nachhaltig umsetzen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Gute Resultate lassen sich nur erzielen, wenn wir uns laufend weiterentwickeln und akzeptieren, dass etwas nicht allein schon deshalb sinnvoll ist, weil es historisch gewachsen ist. Deshalb leben wir eine Kultur, in der wir permanent gute Ideen suchen und schnell umsetzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten keine „Angst vor der eigenen Courage“ haben, sondern eigene Ideen entwickeln und diese partnerschaftlich und nachhaltig umsetzen. Das ist die wichtigste Voraussetzung, die sie mitbringen müssen. Die Karrierewege in der Postbank hängen deshalb in erster Linie von den Fähigkeiten und der Motivation der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab. Die Postbank bietet ein Umfeld in dem man viel selbst gestalten kann. Wer hier etwas machen will, der packt das an.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Die fachliche Qualifikation ist wichtig, aber nicht Alles. Ein offenes und konstruktives Miteinander, analytisches Denken, Flexibilität sowie Mobilität und der Mut zu neuen Ideen, sind Eigenschaften, die wir von unseren Bewerbern erwarten. Insbesondere in einem Konzern stehen Neulinge zunächst vor der Herausforderung, das Vorhandene mit seinen Wirkungsfeldern zu verstehen, relevante Ansprechpartner einzubeziehen und die Politik des Hauses kennenzulernen. Die vielzitierenden Softskills müssen hier sicherlich nicht noch einmal erwähnt werden.

Unser Rat an Bewerber

Sobald Sie mit dem Unternehmen in Kontakt treten, vermitteln Sie bereits den viel zitierten „ersten oft prägenden Eindruck“. Das Vorstellungsgespräch selbst dient Unternehmen und Bewerbern als Beurteilungsmöglichkeit, ob die jeweiligen Erwartungen erfüllt werden können und ist keine schulische Prüfungssituation.

  • authentisch sein: weder Sie noch das Unternehmen haben etwas davon, wenn Sie sich als jemand ausgeben, der Sie nicht sind 
  • auf typische Frage vorbereiten: wer im Gespräch noch überlegen muss, was seine Stärken und Schwächen sind, kann nicht überzeugen
  • Selbstmarketing: ja, verkaufen um jeden Preis: nein!

Bevorzugte Bewerbungsform

Über unsere Online-Jobbörse

Weitere Infos und Tipps zur Bewerbung bei der Postbank finden Sie hier: Bewerbung im Überblick

Auswahlverfahren

Interviews. Bei Auszubildenden zudem Online-AC und Gruppenübungen.

Berufsbilder

Kauffrau für Büromanagement
Dual Studierender zum Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre
Praktikantin im Team Personalentwicklung

Anna-Elisabeth H., Kauffrau für Büromanagement

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe meinen Bewerbungsprozess als sehr aufregend und interessant wahrgenommen. Die Stellenanzeige habe ich zufällig als Werbebanner auf einer Internetseite gesehen. Nachdem ich mich über die Stelle informiert hatte und mir die Inhalte sehr zugesagt haben, habe ich mich direkt beworben. Zuerst habe ich ein Online Assessment-Center absolviert. Anschließend wurde ich zu einem ersten persönlichen Kennenlernen eingeladen. Das Bewerbungsgespräch fand in einer entspannten Atmosphäre statt und bestätigte mir meine Erwartungen.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Zuerst einmal hat mich die Stellenanzeige inhaltlich überzeugt. Außerdem haben mir die vielfältigen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung zugesagt. Den Auszubildenden der Postbank werden viele Fortbildungen, in Form von Seminaren oder Schulungen, geboten. Im Bewerbungsverfahren wurde mir mein positiver Eindruck bestätigt, beispielsweise durch die vergleichsweise schnelle Rückmeldung. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Mein Arbeitstag hängt sehr von den anstehenden Aufgaben ab. Morgens lese ich als erstes meine eingetroffenen E-Mails und beantworte diese. Anschließend priorisiere ich meine Aufgaben für den Tag. Typische Tätigkeiten, die ich erledige, sind beispielsweise die Telefonannahme sowie die Termineinstellung und -koordinierung für Meetings oder Besprechungen von Kolleginnen und Kollegen. Neben meiner Arbeit bei der Postbank besuche ich zweimal in der Woche das Berufskolleg in Bonn Duisdorf, wo ich meine Fachkenntnisse erweitern kann. 

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Mir gefallen alle Facetten, da die Ausbildung sehr breit gefächert ist und die Aufgaben abwechslungsreich sind. Während meiner 2,5-jährigen Ausbildung darf ich bis zu fünf verschiedene Abteilungen kennenlernen. Aktuell bin ich in der Internen Revision eingesetzt. In meinen ersten beiden Praxiseinsätzen habe ich verschiedene Aufgabenbereiche in den Einheiten des Konzerneinkaufs und dem Produktmanagement Kartengeschäft kennengelernt. Besonders gefällt mir, dass ich bei meiner Tätigkeit viel direkten Kontakt mit unterschiedlichen Personen innerhalb des Unternehmens habe.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Manchmal stellt sich die Organisation von Terminen als Herausforderung dar, da es bei Terminverschiebungen schwierig ist einen neuen kompatiblen Termin zu finden oder auch kurzfristig noch freistehende Konferenzräume zu organisieren.

Was macht Dein Team aus?

Das Team, in dem ich momentan eingesetzt bin, zeichnet sich durch eine große Hilfsbereitschaft und ein hohes Engagement aus. Allgemein herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima, bei dem mir die Arbeit Freude bereitet.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Ich konnte mich von Anfang an mit meinem Arbeitgeber identifizieren. Eine Ausbildung in unserem Unternehmen machen zu dürfen ist echt spitze. Wir Auszubildenden werden sehr gut betreut, geschult und gefordert. Unsere Ausbilder haben immer ein offenes Ohr für uns und helfen uns gerne weiter. 

Calvin P., Dual Studierender zum Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Auf meine Bewerbung habe ich sehr schnell eine Rückmeldung erhalten. Bereits einen Tag nachdem ich am Online Assessment-Center teilgenommen habe, wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach einem sehr positiven Gespräch, bekam ich die Zusage und konnte zum 01.09.2017 mit dem Dualen Studium beginnen.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich wollte schon immer Betriebswirtschaftslehre studieren. Dabei war es mir besonders wichtig ein Duales Studium zu absolvieren, um Theorie und Praxis miteinander verbinden zu können. Das Studienprogramm der Postbank hat mich besonders interessiert, da ich durch den Einsatz in verschiedenen Abteilungen viel Praxiserfahrung sammeln kann. Außerdem bietet die Postbank besondere Lernverhältnisse. Durch kleine Kurse, an denen nur die Dual Studierenden der Postbank teilnehmen, herrscht eine tolle Lernatmosphäre und die Studieninhalte können direkt mit Praxisbeispielen in Verbindung gebracht werden.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Als erstes tausche ich mich morgens mit meinen Kolleginnen und Kollegen aus. Währenddessen fahre ich meinen Computer hoch, prüfe meine E-Mail Postfächer und schaue nach, ob Termine oder besonderen Aufgaben für den Tag anfallen. Falls nichts Außerordentliches ansteht, beginne ich damit, meine täglichen Aufgaben zu bearbeiten. Aktuell gehört die Betreuung des sogenannten Weihnachtseinsatzes zu meinen Kernaufgaben. Hierbei unterstützen Angestellte, die normalerweise in den Zentraleinheiten der Postbank tätig sind, an den Weihnachtstagen die Kolleginnen und Kollegen in den Filialen. Bei diesem Projekt stehe ich als Ansprechpartner für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung. Ebenso übernehme ich zusammen mit meinen Kommilitonen, neben der Arbeit in unseren Einsatzabteilungen, zusätzliche Aufgaben, wie die Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Studierende. Freitags und samstags besuche ich Vorlesungen oder Seminare an der Hochschule.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Durch die regelmäßigen Abteilungswechsel bekomme ich in sehr kurzer Zeit viele Einblicke. Bisher durfte ich schon die Tätigkeitsfelder Postdienstleistungen, Corporate Real Estate Management und Risikostandards kennenlernen. 
Außerdem gehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wertschätzend mit uns Dual Studierenden um und freuen sich über die Unterstützung. Mir wurde in allen Einsatzabteilungen ein hohes Vertrauen entgegen gebracht. Dies wird dadurch deutlich, dass ich an wichtigen Projekten mitarbeiten darf und mir verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt werden. An meinem Dualen Studium hat mir bis jetzt die Mitarbeit an einem Projekt in der Abteilung Risikostandards am besten gefallen.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Durch den Abteilungswechsel nach sechs Monaten bleibt nicht viel Zeit für die Einarbeitung in neue Themenbereiche. Eine weitere Herausforderung stellt ein gutes Zeitmanagement dar, was notwendig ist, um Studium und Arbeit bestmöglich miteinander zu vereinen.

Was macht Dein Team aus?

Ich unterstütze eine sehr offene Abteilung mit einer guten Team-Dynamik, in der ich sehr schnell Anschluss gefunden habe. Mir gefällt besonders, dass mir Verantwortung übertragen wird, indem ich beim Tagesgeschäft miteinbezogen werde und zugeteilte Aufgaben selbstständig erledigen kann.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Die Postbank passt sehr gut zu mir, da sie mir die Rahmenbedingungen für ein spannendes Duales Studienprogramm bietet. Zu den Aspekten, die ich an meinem Dualen Studium besonders schätze, gehören die kompetente Dozenten, der Unterricht in überschaubaren Lernklassen und der regelmäßige Wechsel der Einsatzabteilung. Außerdem mag ich die Unternehmenskultur der Postbank. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von Angeboten, wie flexiblen Arbeitszeiten oder Home Office.

Yvette H., Praktikantin im Team Personalentwicklung

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess war sehr einfach, da ich meine Bewerbungsunterlagen bequem online hochladen konnte. Nach ungefähr einer Woche habe ich bereits per Mail eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bekommen. Während des Bewerbungsgespräches wurden mir unter anderem Fragen zu meinem bisherigen Werdegang, meinen Stärken, Schwächen und den Gründen für meine Bewerbung bei der Postbank gestellt. Bereits nach zwei Werktagen habe ich die Zusage per Telefon erhalten.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Während meines Bachelorstudiums in Psychologie habe ich gemerkt, dass ich ein großes Interesse an dem Thema Personalentwicklung habe. Ebenso machen mir die Arbeit mit Zahlen und die Auswertung von Daten Spaß, weshalb ich die Ausschreibung für die Praktikumsstelle sehr ansprechend fand. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Während meines Praktikums unterstütze ich meine Kolleginnen und Kollegen bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Mitarbeiterbefragung. Da meine Aufgaben vom Stand des Projektes abhängig sind, sind diese sehr abwechslungsreich. Zu meinen Tätigkeiten gehören u.a. die Aufbereitung und Kontrolle von großen Datenmengen sowie die Arbeit an PowerPoint Präsentationen zur Darstellung der Ergebnisse. Regelmäßig setzen wir uns mit dem gesamten Projektteam zusammen, um den aktuellen Stand und den weiteren Verlauf der Mitarbeiterbefragung zu besprechen. Zusätzlich übernehme ich operative Aufgaben im Bereich der jährlichen Performance- und Potenzialeinschätzung von Führungskräften.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Mein Praktikum bietet mir abwechslungsreiche Aufgaben und ermöglicht mir ein selbstständiges Arbeiten, wobei ich meine Stärken gut einbringen kann. Besonders bemerkenswert finde ich die gute Zusammenarbeit im Team. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Bei meiner Praktikumsstelle ist es wichtig, über einen längeren Zeitraum konzentriert und aufmerksam arbeiten zu können, da ich oft mit großen Datenmengen arbeite.

Was macht Dein Team aus?

Es herrscht eine gute Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern, was im Arbeitsalltag sehr angenehm ist. Bei Fragen kann ich immer offen auf die Kolleginnen und Kollegen zugehen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Mit vielen Werten, die die Postbank vertritt, kann ich mich persönlich identifizieren. Zum Beispiel legt die Postbank großen Wert auf die Förderung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - eine Ansicht, die ich teile und unterstütze.

FAQ

Kann man sich auch ohne betriebswirtschaftlichen oder bankspezifischen Hintergrund bei der Postbank bewerben?

Die Postbank beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Ausbildungs- und Studienrichtungen mit unterschiedlichen Vorerfahrungen. Das Anforderungsprofil an den Bewerber unterscheidet sich entsprechend der betreffenden Stelle und der damit verbundenen Aufgabenbereiche. Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse sind nicht bei allen Stellen Voraussetzung; allerdings häufig von Vorteil. Die konkreten Anforderungen je angestrebten Einsatzbereich entnehmen Sie bitte den entsprechenden Stellanzeigen auf unserer Online-Stellenbörse.

Welche Karriereperspektiven bietet die Postbank?

Die Postbank bietet Ihnen vielfältige Einsatzgebiete und Aufgabenbereiche, in denen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse optimal um- und einsetzen sowie weiterentwickeln können.
Umfangreiche Informationen über aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen des Unternehmens finden Sie über unsere Stellenbörse.

Wer ist der Ansprechpartner, wenn man Fragen zu einem konkreten Tätigkeitsbereich oder einer konkreten Stelle hat?

Bei Fragen zu einer konkreten Stellenanzeige oder einem bestimmten Tätigkeitsbereich, wenden Sie sich bitte an den in der Stellenanzeige vermerkten Ansprechpartner.

Sind Initiativbewerbungen möglich?

Wir bitten Sie, von Initiativbewerbungen ohne Bezug auf konkrete Stellenanzeigen abzusehen und sich ausschließlich auf unsere aktuellen Vakanzen auf unserer Online-Stellenbörse zu bewerben.

Wie finde ich den passenden Ausbildungsplatz?

Wir bieten Ihnen mit unserem Ausbildungsnavi die Möglichkeit herauszufinden, welche unserer vielfältigen Ausbildungsangebote und Dualen Studienprogramme am besten zu Ihnen passen könnte.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriere-Website unter www.postbank.de/ausbildung.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Postbank zu beginnen?

Das jeweilige Anforderungsprofil entnehmen Sie bitte der konkreten Ausschreibung in unserer Ausbildungsbörse oder informieren sich hier über unsere Ausbildungsberufe.

Wann und wie bewerbe ich mich am besten?

Ideal ist es, wenn Sie sich frühzeitig, das heißt rund ein Jahr vor Ausbildungs- oder Studienbeginn, bewerben. Eine Bewerbung ist grundsätzlich so lange möglich, wie die jeweiligen Ausbildungs- und Studienangebote online sind.
Bitte bewerben Sie sich online über unsere Ausbildungsbörse.
Von Bewerbungen per E-Mail sowie Initiativbewerbungen ohne Bezug auf konkrete Stellenanzeigen bitten wir abzusehen.

Wie sieht das Auswahlverfahren für Auszubildende und Dual Studierende bei der Postbank aus?

Wir analysieren Ihre Bewerbung. Mit dem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie außerdem einen Online-Zugang zu unserem Online-Assessment Center (OAC), in dem Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können.
Nach einer ersten positiven Entscheidung werden Sie zu unserem Bewerberforum eingeladen. Dieses besteht aus einer Gruppenübung, einer Einzelaufgabe und einem Interview, in dem wir Sie näher kennenlernen möchten.
Nach erfolgreichem gegenseitigen Kennenlernen machen wir Ihnen ein Angebot und senden Ihnen den Vertrag zur Unterschrift.
Nun haben Sie es geschafft! Je nach Schulferien des Bundeslandes, in dem Ihr zukünftiger Ausbildungsstandort liegt, beginnen Sie Ihre Ausbildung oder Ihr Duales Studium bei der Postbank Anfang August oder Anfang September.

Wie kann ich mich auf das Auswahlverfahren vorbereiten?

Es gibt Fachliteratur zum Themenkomplex "Einstellungstests und Vorstellungsgespräche", die Sie zu Rate ziehen können. Einige dieser Bücher enthalten Übungen, die Sie unterstützend zur Vorbereitung nutzen können. Zusätzliche Informationen bieten die Berufsinformationszentren (BIZ) der Arbeitsagenturen.

Wie werde ich während der Ausbildung betreut?

Während Ihrer Ausbildung werden Sie von einer qualifizierten Ausbilderin bzw. einem qualifizierten Ausbilder und einer Referentin bzw. einem Referenten betreut.

Werde ich nach der Ausbildung übernommen?

Eine spätere Übernahme hängt grundsätzlich von Ihren im Rahmen der Ausbildung gezeigten Leistungen sowie von Ihrer Mobilität und Flexibilität ab.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein Praktikum bei der Postbank zu beginnen?

Eine spätere Übernahme hängt grundsätzlich von Ihren im Rahmen der Ausbildung gezeigten Leistungen sowie von Ihrer Mobilität und Flexibilität ab.

Wie sieht das Auswahlverfahren für Praktikanten bei der Postbank aus?

Wir analysieren Ihre Bewerbung. Nach einer ersten positiven Entscheidung werden Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach erfolgreichem gegenseitigen Kennenlernen steht der Einstellung nichts im Wege.

Besteht die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit bei der Postbank zu schreiben?

Studenten, die Interesse an einer Abschlussarbeit in Kooperation mit der Postbank haben, müssen zuvor ein mindestens dreimonatiges Praktikum in Vollzeit absolviert haben. Die Wahl des Themas erfolgt in Absprache mit dem jeweiligen Fachbereich. Während der Erstellung der Abschlussarbeit kann das Praktikum in Teilzeit fortgeführt werden. 

Wie kann ich die Postbank bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Duales Studium oder Praktikum kontaktieren?

Bei Fragen zum Thema Ausbildung oder Duales Studium:
Bei allen weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter ausbildung@postbank.de oder nutzen Sie unseren Ausbildungs-Chat oder unsere Hotline (unter der Telefonnummer 0228/5500 4000, werktags von 15.00 bis 17.00 Uhr).
Bei Fragen zum Thema Praktikum:
Unser Team Personalmarketing beantwortet Ihnen gerne alle Fragen. Kontaktieren Sie uns unter karriere@postbank.de.

Postbank Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,33 Mitarbeiter
1,91 Bewerber
3,30 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter Zusammenhalt innerhalb der Kollegen auch aufgrund eines sehr guten Abteilungsleiter und guten Teamleitern. Hier stehen allerdings leider Wechsel an.

Seitdem die Deutsche Bank die Postbank übernommen hat der Druck deutlich zugenommen (mehr leisten fürs gleiche Geld und Personalabgänge werden nicht mehr ersetzt) hat die Arbeitsatmosphäre deutlich nachgelassen. Abteilungsleiter und Teamleitern tun ihr möglichstes dies abzufedern

Vorgesetztenverhalten

Der beste Chef, denn ich je hatte sowohl fachlich als auch menschlich. Leider steht hier ein Wechsel an. Ich fürchte, dass sich das negativ auswirken wird. Auch die Teamleiter sind sehr engagiert.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten in der Regel zusammen und die Arbeitsatmosphäre ist für eine Bank sehr gut. Leiharbeiter haben teilweise bis zu 40% der Abteilung ausgemacht wurden aber nicht wie Arbeitsnehmer 2. Klasse behandelt (sieht man mal von der Bezahlung ab). Es gibt auch noch viele Beamte bei der Postbank

Interessante Aufgaben

Es handelt sich im wesentlich um immer die selbe Tätigkeiten innerhalb der Kreditsachbearbeitung (Bonitätsprüfung, Scoring Kontakt mit Vermittlern und Endkunden)

Kommunikation

regelmäßige Meetings und gute Dokumentation. Die Mitarbeiter werden von der Abteilungsleitung mit allen nötigen Informationen versorgt.

Anders sieht es bei der Geschäftsleitung aus wesentliche Änderungen erhält man immer sehr spät und wenn dann nur aus der Presse. Es gibt eine Mitarbeiterzeitung die aber wie zu Erwarten eher einem Werbeprospekt gleicht. Die Geschäftsführung lässt die Mitarbeiter bei wesentlichen Fragen im Unklaren z.B. Stellenabbau, Übernahme von Zeitarbeiten usw.

Gleichberechtigung

Frauen werden nicht schlechter als Männer behandelt, die Vertretung vom Abteilungsleiter ist weiblich und mehr als die Hälfte aller Teamleiter ist weiblich.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Postbank arbeiten sehr viele ältere Mitarbeiter (teilweise sogar über 60 was für Banken eher ungewöhnlich ist). Es findet hier keine Diskriminierung statt

Karriere / Weiterbildung

Wenig Möglichkeiten für Weiterbildung

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung ist nicht toll aber ok. Auch als Leiharbeiter erhält man ein anständiges Gehalt. Nach 9 Monaten gibt's dann equal Pay. Ich hab davor bei einer Direktbank in Festanstellung weniger verdient als bei der Postbank in Zeitarbeit in der gleichen Position.

Arbeitsbedingungen

langesame und veraltete IT. Hier sollte die Bank mehr Geld in die Hand nehmen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Die Postbank engagiert sich bei einigen sozialen Projekten. Hier ist aber sicherlich noch mehr möglich

Work-Life-Balance

Auf Arbeitnehmer mit Familie wird Rücksicht genommen bei Urlaubsplanung. Überstunden und Arbeiten am Samstag sind selten und immer freiwillig. Die Vorgesetzen kommen den Arbeitnehmer bei Arbeitszeitgestaltung entgegen und sind flexibel.

Image

Postbank hat innerhalb des Bankwesen nicht den besten Ruf. Ist aber im Gegensatz zum Mutterkonzern deutsche Bank auch nicht ständig in Skandale verwickelt

Pro

Zusammenhalt unter den Kollegen und direkte Vorgesetzte (Abteilungsleitung und Teamleitung)

Contra

Nach 5 Jahren Leiharbeit wäre eine Übernahme der Zeitarbeiter mehr als angebracht gewesen. Informationspolitik der Geschäftsführung ist äußerst unbefriedigend.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Postbank
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r ehemalige/r Mitarbeiter/in, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Postbank als Arbeitgeber ausführlich zu bewerten. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Zufriedenheit unserer bestehenden und zukünftigen Mitarbeiter/innen zu verbessern. Ihre Bewertung nutzen wir gerne als Ansatzpunkt für die weitere Entwicklung. Für Ihren weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir Ihnen alles Gute. Mit freundlichen Grüßen Ihr Team Personalmarketing

Mitarbeiter von Postbank

  • 26.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In bestimmten Teams sehr gut, bis hervorragend (diese sind aber in der Minderzahl). Die jeweilige Führungskraft und die Team-Zusammensetzung ist hier der entscheidende Faktor.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungsriege besteht teilweise gefühlt seit der Steinzeit, alles entstanden auf Grund von festen Seilschaften. Man fühlt die Gleichschaltung jeden Tag, weil die meisten nur das Postbank-Ökosystem im Leben kennen gelernt haben. Man merkt ebenso die stabilen Strukturen aus der Zeit, als die Postbank noch ein staatlicher Betrieb war. Starke Hierarchien, sehr lange Bearbeitungswege, überdemensioniertes Prozessdenken, Behebigkeit und Starrsinn. "Wir sind die Postbank", alle müssen sich nach uns richten. Geführt wird gerne über Bloßstellung und Machtdemonstration. Es folgen gerne Strafversetzungen in andere Abteilungen, wenn die Ziele nicht erreicht werden. Das schafft ein Klima der Angst und des Unwohlseins. Dabei wäre die Lösung hiefür so einfach, nämlich dass die komplette Führungsriege gegen frische Nicht-Postbanker ausgetauscht wird. Nur so kann sich ein Unternehmen weiter entwickeln, mit ein bisschen moderner Schminke auf der alten Fassade wird das nichts werden.

Kollegenzusammenhalt

da gibt es im Grunde nichts negatives zu sagen.

Interessante Aufgaben

Es gibt keine Individualität, nur klare feste Prozessabläufe. Es wird verkauft auf Teufel komm raus oder der von der Postbank völlig abgenervte Kunde beschwichtigt. Die Postbank läuft ständig sich selbst hinterher, holt sich aber nie ein.

Kommunikation

Die Kommunikation definiert sich über die Vorgabe von Zielsetzungen. Es gilt das Prinzip des "Höher-Schneller-Weiter" bis an die volle Belastungsgrenze des einzelnen Mitarbeiters oder darüber hinaus. Es heißt grundsätzlich Mach - ES MUSS, während manche Führungskräfte in Ruhe Kaffee trinken gehen. Der Mitarbeiter soll vordergründig die Rolle des Roboters einnehmen. Morgens angeschaltet, abends abgeschaltet. So wird die Digitalisierung schon mal geübt und gelebt. Selbst-denkende Mitarbeiter sind nicht gewollt.

Gleichberechtigung

Schwer zu sagen, es gibt bestimmte Zielgruppen, die werden gebauchpinselt, andere werden herum geschuppst. Es hängt klar von den Führungskräften ab und deren Launen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ab einer bestimmten Altersgrenze ist man naturgemäß reif für das Abstellgleiß.

Karriere / Weiterbildung

kaum vorhanden.
Einige wenige werden promotet, die große Masse jedoch steht still.

Gehalt / Sozialleistungen

ist gemessen an der Tätigkeit o.k., es gibt durchaus gute Incentives. Geschenkt wird einem aber nichts.

Arbeitsbedingungen

Das geht so. Die Technik und die Ausstattung könnten schon eine Frischzellen-Kur gebrauchen, es wirkt alles in die Jahre gekommen. So wie man es von Amtstuben her kennt, nix dolles.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier ist viel Luft nach oben, statt verstärkt auf nachhaltige Digitalisierung zu setzen, werden dann schon mal Formulare in hoher Stückzahl auf hochwertigem Glanzpapier gedruckt. Auch dann, wenn es keiner braucht.

Work-Life-Balance

Man hat seinen festen Zeitkorridor und kann danach den Arbeitgeber getrost vergessen. Flexibilität sind für den Arbeitgeber jedoch Fremdworte, beim Arbeitnehmer jedoch sehr gern gesehen.

Image

Nein, absolut nicht gut, dieses zeigt sich auch in den jährlichen Mitarbeiterumfragen. Der Arbeitgeber will zwar das Gefühl vermitteln, dass die Belange des Mitarbeiters wichtig seien (gehört werden), zieht aber aus negativen Kritiken keine notwendigen Konsequenzen. Dieses nimmt seinen Weg in einer überdurchschnittliche Mitarbeiter-Fluktuation. Der Arbeitgeber steht dem gefühlt gleichgültig gegenüber.

Verbesserungsvorschläge

  • Alte Seilschaften auflösen, Führungskräfte-Controlling einführen, eine Führungskraft sollte in ausgiebigen Tests auf Eignung geprüft werden, bevor diese auf die Allgemeinheit losgelassen werden. Es gibt bei der Postbank zu viele Führungskräfte, die Ihrer Aufgabe nicht gerecht werden (können). Es braucht dringend Pioniergeist, um neue Wege zu gehen. Es muss verstanden werden, dass der eigene "Tellerrand" nicht schon das Ende der Welt ist.

Pro

Das Gehalt wird immerhin pünktlich gezahlt.

Contra

Die gesamte interne Struktur, die große Arbeitsteiligkeit wirkt nur bremsend. Die sehr langen Bearbeitungswege und Prozesse sind nicht mehr zeitgemäß. Der Druck von oben wird direkt an dem Mitarbeiter weiter gereicht. Friss oder stirb.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Postbank Direkt GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/in, danke, dass Sie uns Ihre Erfahrungen in unserem Unternehmen schildern. Wir bedauern, dass Sie persönlich in einigen Punkten wie dem Vorgesetztenverhalten und der Kommunikation keine positiven Erfahrungen bei uns gemacht haben. Für uns ist es sehr hilfreich konkrete Verbesserungsvorschläge von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erhalten. Einige der von Ihnen genannten Vorschläge werden aktuell bereits umgesetzt. Sollten Sie weitere konkrete Punkte haben, die Sie mit uns teilen möchten, senden Sie uns gerne eine E-Mail an karriere@postbank.de. Mit freundlichen Grüßen Ihr Team Personalmarketing

Mitarbeiter von Postbank

  • 27.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Alle sind genervt, weil man die Ziele nicht mehr erreichen kann. Viele haben gekündigt, oft ist sehr viel los ( Warteschleife)

Vorgesetztenverhalten

Seitdem wir übernommen wurden haben die Vorgesetzten im Callcenter nicht viel zu sagen. Helfen können sie auch nur eingeschränkt. Sie versuchen uns zu motivieren und lassen den Verkaufsdruck steigen. Die Standortleitung verlangt das Unmögliche.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit. Einige halten sich allerdings nicht an die Prozesse, verkaufen mehr und werden wie Helden angesehen. Während wir ehrliche Berater die Kundenbeschwerden annehmen müssen und unsere Ziele dadurch nicht erreichen können.

Interessante Aufgaben

Früher hat die Arbeit richtig Spaß gemacht. Mittlerweile bieten wir nur zwei Produkte an. Es ist im Moment sehr eintönig.

Kommunikation

Man wird je nach Teamleiter täglich über die Vertriebsziele informiert. Das sorgt für einen enormen Druck.

Gleichberechtigung

Überwiegend weibliche Kolleginnen...

Umgang mit älteren Kollegen

Klappt super bei den meisten

Karriere / Weiterbildung

Im Callcenter keine Aufstiegsmöglichkeiten. Man kann nur Teamleiter werden es lohnt sich aber gehaltsmäßig nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Durchschnitt. Tarifvertrag.

Arbeitsbedingungen

Uraltes Gebäude und Möbel. Einige Tische können nicht verstellt werden. Das Schlimmste die Fenster gehen nicht auf und die Jalousien lassen kaum Sonnenlicht durch. Zentral gelegen, gut erreichbar.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird noch sehr viel auf Papier erledigt.

Work-Life-Balance

Überstunden und Urlaubstage werden nicht immer genehmigt. Schlimm sind die Brückentage und die Weihnachtszeit. Man nimmt Rücksicht auf Familien oder Alleinerziehende (Schulferien).

Image

Eine sehr beliebte Bank, die aber durch die Übernahme sehr viel an Glaubwürdigkeit verloren hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Sie sollten auch die Mitarbeiter wertschätzen, die neben dem Verkauf einen guten Service anbieten. Ständige interne Umstrukturierungen erhöhen nicht die Zielerreichung.

Pro

Nette Kolleginnen

Contra

Ständige Teamwechsel und Coachings am Standort Hannover, Verkaufsdruck, unrealistische Vertriebsziele, Urlaub wird in der Weihnachtszeit selten genehmigt, Wochenendarbeit (Samstag)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Postbank Direkt GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/in, vielen Dank für Ihre Stellungnahme und die Schilderung Ihrer Erfahrung in unserem Unternehmen. Wir bedauern, dass Sie persönlich in einigen Punkten, wie beispielsweise den Arbeitsbedingungen oder den Weiterbildungsmöglichkeiten, keine positiven Erfahrungen bei uns gemacht haben. Wenn Sie konkret auf Ihre Verbesserungsvorschläge eingehen möchten oder weitere Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung an karriere@postbank.de. Mit freundlichen Grüßen Ihr Team Personalmarketing

Mitarbeiter von Postbank


Bewertungsdurchschnitte

  • 405 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (127)
    31.358024691358%
    Gut (136)
    33.58024691358%
    Befriedigend (96)
    23.703703703704%
    Genügend (46)
    11.358024691358%
    3,33
  • 25 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    12%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (6)
    24%
    Genügend (16)
    64%
    1,91
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    18.181818181818%
    Gut (6)
    54.545454545455%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (0)
    0%
    3,30

kununu Scores im Vergleich

Postbank
3,25
441 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,50
74.213 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.731.000 Bewertungen